Verschiedene Möglichkeiten, das Problem mit der WordPress-Login-Umleitungsschleife zu beheben

Ist es nicht beängstigend und gleichzeitig nervig, wenn Sie versuchen, sich auf Ihrer Website anzumelden und die Seite ständig neu lädt? Es handelt sich um eine WordPress-Login-Umleitungsschleife, die aus vielen Gründen auftritt.

In diesem Tutorial lernen Sie alle möglichen Lösungen kennen, um diesen Weiterleitungs-Look von der Anmeldeseite Ihrer WordPress-Site zu entfernen.

Methode 1).
Löschen Sie den Cache und die Cookies Ihres Browsers

Ich bin mir sicher, dass Sie bereits wissen, dass ein Browser statische Dateien, Bilder und die Daten einer Website speichert. Wenn Sie ihn also als Cache öffnen, wird die Website schneller geladen.

Die Cookies einer Website können ein Problem wie die Weiterleitungsschleife verursachen. Sie müssen sowohl den Cache als auch die Cookies leeren. Es wäre auch hilfreich, den Verlauf Ihres Browsers zu löschen.

Hier sind ein paar Schritte zum Löschen des Caches und der Cookies von Google Chrome:

1). Klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke und wählen Sie „Verlauf“, um ihn zu öffnen. Möglicherweise wird auch ein Seitenmenü angezeigt. Öffnen Sie den Verlauf.

2). Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf „Browserdaten löschen“ und ein Popup wird angezeigt.

Verschiedene Möglichkeiten, das Problem mit der WordPress-Login-Umleitungsschleife zu beheben

3). Aktivieren Sie die Kontrollkästchen für Cache, Cookies und Verlauf. Bitte vergessen Sie nicht , im Dropdown-Menü „Alle Zeiten“ auszuwählen .

4). Klicken Sie auf „Daten löschen“.

Versuchen Sie nun erneut, sich bei Ihrer Website anzumelden.

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Entfernen des Caches aus Safari:

Nicht jeder nutzt Google Chrome. Die meisten MacBook-Benutzer bevorzugen Safari gegenüber Chrome.

1). Klicken Sie auf Safari>>Einstellungen. Ein Popup wird angezeigt.

Verschiedene Möglichkeiten, das Problem mit der WordPress-Login-Umleitungsschleife zu beheben

2). Wählen Sie die Registerkarte „Datenschutz“ und klicken Sie auf „Site-Daten verwalten“.

3). Suchen Sie nach der URL Ihrer Website und klicken Sie auf „Entfernen“. Sie können auch den Cache aller Websites entfernen.

Verschiedene Möglichkeiten, das Problem mit der WordPress-Login-Umleitungsschleife zu beheben

Wenn Sie einen anderen Browser verwenden, können Sie dessen Cache und Cookies ebenfalls problemlos löschen.

Methode 2).
Plugins deaktivieren

Manchmal kommt es zu Konflikten zwischen einem Plugin und einem anderen Plugin, was dazu führt, dass eine Endlosumleitungsschleife für die Anmeldeseite entsteht.

Daher ist es immer eine gute Idee, alle Plugins auf einmal zu deaktivieren. Sie können dies über cPanel tun.

Hier sind einige Schritte, die Sie befolgen müssen:

1). Melden Sie sich bei Ihrem Hosting-Konto an, öffnen Sie cPanel und klicken Sie auf Dateimanager.

2). Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf public_html, da es sich um das Stammverzeichnis handelt. Suchen Sie nach dem wp-content- Ordner, der alle Themes, Plugins und Medienbibliothek enthält.

Verschiedene Möglichkeiten, das Problem mit der WordPress-Login-Umleitungsschleife zu beheben

3). Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Plugins“ und benennen Sie es in einen anderen Namen um. Sobald Sie den Ordner umbenennen, werden alle Plugins automatisch aktiviert.

Verschiedene Möglichkeiten, das Problem mit der WordPress-Login-Umleitungsschleife zu beheben

Und wenn mit einem Plugin etwas nicht stimmt, können Sie sich auf Ihrer Website anmelden.

Methode 3).
Löschen Sie die .htaccess-Datei und erstellen Sie sie neu.

Manchmal fügen Plugins der .htaccess-Datei einige Regeln hinzu, die die WordPress-Login-Umleitungsschleife verursachen können.

Hier sind ein paar Schritte, um die .htaccess-Datei zu finden und zu löschen.

1). Öffnen Sie den Dateimanager wie für den Ordner „wp-content“.

2). Unter allen Ordnern sehen Sie Dateien. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf .htaccess und löschen Sie es.

Verschiedene Möglichkeiten, das Problem mit der WordPress-Login-Umleitungsschleife zu beheben

3). Danach müssen Sie eine neue Datei erstellen und die neue .htaccess-Datei mit ihren Standard-Umschreibungsregeln hinzufügen.

Abschluss

Ich verstehe, wie verwirrend es sein kann, wenn man die WordPress-Login-Umleitungsschleife sieht. Da gibt es nichts worüber man sich Sorgen machen müsste. Es ist einer der häufigsten Fehler.

Die oben genannten Methoden helfen Ihnen, dieses Problem innerhalb weniger Minuten zu lösen. Ich empfehle Ihnen, den Cache Ihres Browsers zu leeren, bevor Sie auf technische Details eingehen.

  • Klicken Sie hier, um das beste WordPress-Hosting speziell für WordPress zu erhalten.