So wählen Sie WordPress-Hosting für Ihre Website aus

Eine der Schlüsselkomponenten einer erfolgreichen Website ist das Hosting. Manchmal kann die Auswahl des besten Hostings für Ihre WordPress-Site ein verwirrender Prozess sein, da es viele Unternehmen gibt, die den gleichen Service anbieten.

In diesem Leitfaden bieten wir Ihnen großartige Einblicke in die Faktoren, die Sie beim Kauf eines WordPress-Hosting-Dienstes für Ihre Website in Bezug auf Qualität und Service berücksichtigen sollten.

Zur Vereinfachung können Sie sich jederzeit an die besten WordPress-Hosting-Dienste von Hostadvice wenden , um die besten WP-Hosts zu finden, zusammen mit 100 % echten Experten- und Benutzerbewertungen, Preisen und Planfunktionen.

Webhosting-Technologien

WordPress ist eine Open-Source-Softwareanwendung, die seit 2003 erhebliche Verbesserungen erfahren hat. Es handelt sich um ein schlankes Skript, das auf einer Skriptsprache und einer Datenbank basiert. Das erste, worauf Sie bei einem Hosting-Anbieter achten sollten, ist, ob er PHP und MySQL unterstützt.

Darüber hinaus sollte die Installation von WordPress ein stressfreier Prozess sein. Daher sollte Ihr Hosting-Anbieter zusätzlich zu Skript-Installern wie Softaculous über eine gute Benutzeroberfläche wie cPanel oder Plesk verfügen.

Geschwindigkeit

Die Geschwindigkeit Ihrer Website kann sich auf das Gesamterlebnis der Besucher auf Ihrer Website auswirken. Eine langsam ladende Website ist nicht SEO-freundlich. Die meisten WordPress-Hosting-Unternehmen bieten eine Benchmarking-Seite an, auf der Sie eine Testdatei herunterladen oder Server anpingen können, um deren Geschwindigkeit zu testen und bessere Entscheidungen zu treffen. Überprüfen Sie daher vor dem Kauf eines Pakets, ob diese Funktion verfügbar ist, und führen Sie Tests durch.

Verkehr und Lagerung

Die meisten Webhosting- Anbieter richten ihre Preise nach Datenverkehr (normalerweise angegeben als Bandbreite) und Speicher (Speicherplatz). Um das Beste aus Ihrer WordPress-Site herauszuholen, sollten Sie sich für das Hosting eines Unternehmens entscheiden, das Server auf SSD (Solid State Drive) betreibt.

Ein Speicherplatz von etwa 20 GB und ein Datenverkehr von 1 Terabyte pro Monat reichen für die meisten WordPress-Sites aus. Sie sollten diese Kennzahlen jedoch weiterhin über das von Ihrem Webhosting-Anbieter bereitgestellte Webhosting-Kontrollfeld überwachen und bei Bedarf aktualisieren.

Einige Hoster versprechen unbegrenzten Speicherplatz und unbegrenzte Bandbreite. Dennoch ist es wichtig, die entsprechenden Richtlinien zur fairen Nutzung zu überprüfen. Um eine genaue Zahl Ihres Bandbreitenbedarfs zu erhalten, sollten Sie die durchschnittliche Größe der Seitenaufrufe jedes Besuchers mit der Anzahl der Seitenaufrufe pro Monat multiplizieren.

Wenn beispielsweise ein regelmäßiger Besucher auf fünf 20-KB-Seiten zugreift und Sie etwa 10.000 Besucher pro Monat erhalten, sollte die durchschnittliche Bandbreite (5X20KBX10.000=1.000.000 KB) oder 1 GB betragen.

Sicherheit

Um auf der sicheren Seite zu sein, sollte Ihr WordPress-Host die meisten Sicherheitsfunktionen kostenlos zur Verfügung stellen. Sie sollten eine Option zum Erstellen kostenloser Sofort-Backups haben. Tools wie Malware-Scanner, Spam-Filter und SSL-Zertifikate sollten mobil angeboten werden.

Unterstützung

Support ist in jedem Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie Probleme mit Ihrer WordPress-Site haben, sollte es eine Person geben, die Sie bei der Behebung des Problems unterstützt. Die meisten Hosting-Unternehmen bieten keine Skriptunterstützung an. Das heißt, sie helfen Ihnen nicht beim Programmieren oder Optimieren des Quellcodes Ihrer WordPress-Site. Sie sollten jedoch einen Live-Chat, E-Mail- und Telefonsupport anbieten, um Ihre Probleme bei der Nutzung ihres Dienstes zu lösen.

Budget

Sofern Sie keine komplexe WordPress-Site mit vielen Bildern und Videos betreiben, sollten Sie ein Hosting-Paket in Betracht ziehen, das weniger als 10 US-Dollar pro Monat kostet. Die Kosten können höher sein, wenn Sie in Zukunft mehr Ressourcen benötigen.

Einige Hoster stellen außerdem einen kostenlosen Domainnamen zur Verfügung, wenn Sie sich bei einem ihrer Dienste anmelden. Dadurch sparen Sie mindestens 15 US-Dollar pro Jahr.

Abschluss

Mit diesen Tipps im Hinterkopf sind Sie besser in der Lage, ein gutes Hosting-Paket für Ihre WordPress-Site zu erwerben. Als Faustregel gilt: Wählen Sie mindestens drei Top-WordPress-Hosting-Unternehmen aus, vergleichen Sie deren Funktionen und prüfen Sie, ob ihre Pakete Ihren Erwartungen entsprechen, und treffen Sie schließlich die Kaufentscheidung.

 

Schauen Sie sich die drei besten WordPress-Hosting-Dienste an:

A2-Hosting
4.7

1.886 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie A2 Hosting

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4,0
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4,0
Hostinger
4.6

2.435 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Hostinger

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    4.7
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4.7
HostArmada
5,0

716 Benutzerbewertungen

2,49 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie HostArmada

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4.5
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    4,0
  • Benötigen Sie das beste WordPress-Hosting ? Schauen Sie sich unsere Empfehlungen an, indem Sie hier klicken.