So verwalten Sie virtuelle Verzeichnisse in Plesk

Einführung

Virtuelle Verzeichnisse können verwendet werden, um einige Steuerelemente anzuwenden, z. B. Anmeldungen bei einem neuen oder vorhandenen Verzeichnis. Virtuelle Verzeichnisse können auch als Aliase für Verzeichnisse verwendet werden.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie virtuelle Verzeichnisse mit Plesk verwalten.

Erstellen eines virtuellen Verzeichnisses

Um ein neues virtuelles Verzeichnis zu erstellen, müssen Sie sich bei Plesk unter „Websites & Domains“ anmelden und die Domain identifizieren, für die Sie ein virtuelles Verzeichnis erstellen möchten. Klicken Sie dann auf Virtuelle Verzeichnisse.

image12 20 777x440 1

Klicken Sie auf „Virtuelles Verzeichnis erstellen“ , um eine neue Seite zu öffnen.

image3 61 777x569 1

Geben Sie im Abschnitt „Virtuelles Verzeichnis“ unter „ Name“ den Namen ein, den Sie für Ihr Verzeichnis verwenden möchten.

image10 26 777x497 1

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Pfad“ , wodurch automatisch ein physisches Verzeichnis unter dem Namen des Verzeichnisses erstellt wird, das Sie erstellen. Sie können jedoch das Textfeld leeren und den Pfad angeben, der vom physischen Verzeichnis verwendet werden soll.

image5 57

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Skriptquellenzugriff , das den Benutzern den Zugriff auf den Quellcode ermöglicht, wenn die Lese- und Schreibberechtigungen aktiviert sind.

image7 40

Aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Leseberechtigung , um dem Benutzer das Lesen von Dateiinhalten zu ermöglichen.

image13 12

Um Benutzern das Hochladen von Dateien in das Verzeichnis zu ermöglichen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Schreibberechtigungen .

image2 64

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Verzeichnis durchsuchen“ , da die Benutzer dadurch die Dateien und Unterverzeichnisse des virtuellen Verzeichnisses anzeigen können.

image9 30

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Besuche protokollieren“ , um die Daten des Besuchers aufzuzeichnen.

image1 71

Aktivieren Sie in den Anwendungseinstellungen das Kontrollkästchen „Anwendung erstellen“ , um das virtuelle Verzeichnis zu einer IIS-Anwendung zu machen.

image6 45

Wählen Sie im Dropdown-Feld „ Ausführungsberechtigungen“ die Programmebene aus, die Sie für Ihr virtuelles Verzeichnis haben möchten:

  • Sie können „Keine“ auswählen , wodurch nur statische Dateien zugelassen werden
  • Sie können „Nur Skripte“ auswählen , um nur Skripte ohne die ausführbaren Dateien zuzulassen.
  • Sie können auch „Skripte und ausführbare Dateien“ auswählen . Dadurch werden alle Einschränkungen aufgehoben, sodass alle Dateien ausgeführt werden können. Klicken Sie dann auf „ OK“. Und Plesk erstellt ein virtuelles Verzeichnis.

Sobald das Verzeichnis erstellt wurde, können Sie bei Bedarf Änderungen vornehmen, indem Sie einige der Einstellungen bearbeiten, die Sie während der Einrichtung vorgenommen haben.

Bearbeiten eines virtuellen Verzeichnisses

Um Änderungen an einem virtuellen Verzeichnis vorzunehmen, melden Sie sich bei Plesk an und klicken dann auf das Symbol „Virtuelle Verzeichnisse“ .

Identifizieren Sie das virtuelle Verzeichnis, das Sie bearbeiten möchten, und klicken Sie auf seinen Namen.

Klicken Sie auf das Symbol „Virtuelle Verzeichnisse“ , das auf der neuen Seite angezeigt wird.

Sie können nun die Einstellungen und Steuerelemente im virtuellen Verzeichnis bearbeiten. In diesem Abschnitt können Sie das Verzeichnis verwalten und verschiedene Änderungen daran vornehmen.

Abschluss

Ein virtuelles Verzeichnis spielt eine wichtige Rolle für den Schutz und die Sicherheit eines vorhandenen Verzeichnisses. Es ist auch nützlich, wenn Sie neue Namen für Ihre Weblinks erstellen. Das Einrichten und Verwalten eines virtuellen Verzeichnisses ist so einfach wie oben beschrieben.

 

Schauen Sie sich diese Top 3 der Windows-Hosting-Dienste an:

Ultahost
4.9

725 Benutzerbewertungen

2,90 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Ultahost

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.3
  • Unterstützung
    4.8
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4,0
  • Preisgestaltung
    4.8
Kamatera
4.8

141 Benutzerbewertungen

4,00 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Kamatera

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    3.5
  • Unterstützung
    3,0
  • Merkmale
    3.9
  • Zuverlässigkeit
    4,0
  • Preisgestaltung
    4.3
InterServer
4.4

419 Benutzerbewertungen

2,50 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie InterServer

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.3
  • Unterstützung
    4.5
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.9
  • Preisgestaltung
    4.3
  • Ihre Suche nach dem besten Windows-Hosting kann beendet werden, indem Sie hier klicken.