So verwalten Sie den FTP-Zugriff in Plesk

Einführung

FTP (File Transfer Protocol) ist ein Standard-Netzwerkprotokoll, das die Übertragung von Dateien zwischen zwei Computern ermöglicht. Dies ist eine der bequemen Möglichkeiten, Inhalte auf Ihrer Website zu aktualisieren und zu ändern. Dateien werden zwischen Ihrem Computer und dem Plesk-Server übertragen.

Ein FTP-Konto verschafft Ihnen die Oberhand, indem es Ihnen bei der Kommunikation zwischen dem Plesk-Server und dem Benutzercomputer hilft.

Überblick

Plesk fungiert als FTP-Server, während die Benutzer einen FTP-Client verwenden, um auf den Server zuzugreifen. Plesk bietet die folgenden Funktionen eines FTP:

  • Ermöglicht Ihnen die Erstellung mehrerer Benutzerkonten, wenn Sie mit einem Kollegen an der Website arbeiten.
  • Ermöglicht Ihnen, die FTP-Zugangsdaten zu ändern.
  • Sie können auch einen anonymen Zugriff ohne Autorisierung einrichten, der beispielsweise zum Teilen von Software-Updates auf einer dedizierten IP-Adressseite verwendet werden kann.

Daher können Sie mit Plesk spezifische FTP-Konten einrichten, um den Zugriff auf verschiedene Teile Ihrer Website zu steuern.

So verwalten Sie den FTP-Zugriff in Plesk

Erstellen Eines FTP-Kontos;

Melden Sie sich bei Plesk an.

Klicken Sie in der linken Seitenleiste des Menüs auf „ Websites und Domains “.

Suchen Sie unter Websites und Domänen die Domäne, für die Sie ein Konto erstellen möchten, und wählen Sie „ FTP-Zugriff “.

So verwalten Sie den FTP-Zugriff in Plesk

Klicken Sie auf der Seite des FTP-Kontos auf „ + FTP-Konto hinzufügen “. Es generiert ein Dialogfeld mit Feldern, die ausgefüllt werden müssen, bevor ein Konto erstellt wird.

So verwalten Sie den FTP-Zugriff in Plesk

Geben Sie im Dialogfeld den Namen des FTP-Kontos ein, das Sie erstellen möchten. Stellen Sie sicher, dass Sie einen geänderten Benutzernamen verwenden, um sich beim FTP-Server anzumelden.

So verwalten Sie den FTP-Zugriff in Plesk

Geben Sie im Textfeld „ Home Directory “ das Stammverzeichnis des Benutzers ein. Sie können auch auf das Ordnersymbol klicken und das richtige Verzeichnis auswählen.

Geben Sie als Nächstes ein Passwort in das Textfeld „ Neues Passwort“ ein  .

Geben Sie das Passwort erneut in das Textfeld „ Passwort bestätigen “ ein. Sie können auch auf „ Generieren “ klicken, damit Plesk ein Passwort für Sie auswählen kann.

Geben Sie im Textfeld „ Festplattenkontingent “ den erforderlichen Speicherplatz an. Alternativ können Sie den Festplattenspeicher auf „Unbegrenzt“ einstellen.

Geben Sie die zulässigen Berechtigungen an, indem Sie den Berechtigungsblock „Lesen und Schreiben“ aktivieren.

Klicken Sie auf „ OK “, um das Konto zu erstellen.

Manchmal müssen Sie möglicherweise Änderungen an einem vorhandenen FTP-Konto vornehmen. Beispielsweise empfiehlt es sich, Ihr Passwort ständig zu ändern.

Ändern Eines FTP-Kontos;

Melden Sie sich bei Plesk an.

Klicken Sie im Menü auf „ Websites und Domains “.

Wählen Sie die Domäne aus und klicken Sie auf „ FTP-Zugriff “.

Wählen Sie auf der Seite „FTP-Konto“ das Konto aus, das Sie ändern möchten.

Nehmen Sie die Änderungen vor, z. B. die Änderung des Passworts. Klicken Sie auf „ Übernehmen “, um die Änderungen zu registrieren.

So verwalten Sie den FTP-Zugriff in Plesk

Löschen eines FTP-Kontos

Um ein Konto zu entfernen, befolgen Sie diese Schritte;

Melden Sie sich bei Plesk an.

Klicken Sie im Menü auf „ Websites und Domains “.

Wählen Sie die Domäne aus, aus der Sie ein Konto löschen möchten, und klicken Sie auf „ FTP-Zugriff“.

So verwalten Sie den FTP-Zugriff in Plesk

Wählen Sie unter FTP-Konten das Konto aus, in diesem Fall Terry, und klicken Sie auf „ Entfernen“. ‘ Es löscht das ausgewählte Konto.

Abschluss

Mit Plesk können Sie Ihre Website angemessen verwalten, um Ihren Benutzern über den FTP-Client das beste Erlebnis zu bieten. In diesem Artikel haben wir gezeigt, wie Sie ein FTP-Benutzerkonto erstellen, ein FTP-Benutzerkonto ändern und wie Sie das FTP-Benutzerkonto entfernen. Sie können nun die Übertragung von Dateien von Ihrem Computer zum Plesk-Server verwalten.

Schauen Sie sich diese Top 3 der Windows-Hosting-Dienste an:

Ultahost
4.9

725 Benutzerbewertungen

2,90 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Ultahost

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.3
  • Unterstützung
    4.8
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4,0
  • Preisgestaltung
    4.8
Kamatera
4.8

141 Benutzerbewertungen

4,00 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Kamatera

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    3.5
  • Unterstützung
    3,0
  • Merkmale
    3.9
  • Zuverlässigkeit
    4,0
  • Preisgestaltung
    4.3
InterServer
4.4

419 Benutzerbewertungen

2,50 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie InterServer

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.3
  • Unterstützung
    4.5
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.9
  • Preisgestaltung
    4.3
  • Klicken Sie hier, um mehr über das beste Website-Hosting zu erfahren .