So verschieben Sie eine WordPress-Website mithilfe des cPanel-Sicherungsassistenten von einem Host auf einen anderen

Unabhängig davon, ob Sie mit Ihrem aktuellen Webhosting- Anbieter unzufrieden sind oder Ihr Webhosting-Konto wechseln müssen, müssen Sie den Website-Migrationsprozess genau beherrschen.

Wie Sie wissen, enthält eine Website ihre Daten und die Datenbank; Sie müssen beide Dinge auf Ihr neues Webhosting-Konto migrieren.

Es gibt verschiedene Methoden zur Website-Übertragung, je nach Ihrem Fachwissen können Sie jede davon verwenden. Aber heute lernen Sie den einfachsten Weg kennen, ohne sich mit den WordPress-Kerndateien und -Ordnern auseinanderzusetzen.

Vor ein paar Jahren gab es nur eine Methode zum Sichern und Wiederherstellen einer Website, doch mittlerweile gibt es viele Alternativen.

In diesem Tutorial verwenden Sie den Sicherungsassistenten und die von cPanel angebotene Sicherungsoption. Wenn Sie ein gutes Webhosting nutzen, können Sie solche Optionen leicht finden.

Möglicherweise fragen Sie sich, ob Sie Ihre WordPress-Site mit einem Backup-Plugin sichern sollten. Nun, das können Sie, aber manchmal, wenn Sie keinen Zugriff auf das Admin-Panel haben, müssen Sie cPanel verwenden.

Und natürlich ist es wichtig, cPanel zu verwenden, um keinen Fehler zu machen. Beim Wiederherstellen einer Website mithilfe eines Plugins scheinen die Bildlinks manchmal defekt zu sein.

Daher ist es besser, diese Methode zu erlernen.

Sichern Sie Ihre Website und ihre Datenbank

Es gibt Tausende von Artikeln, die die manuelle Methode zum Sichern Ihrer Website und ihrer Datenbank erläutern. Ich zeige Ihnen den einfachsten Weg, der für Nicht-Technik-Benutzer nützlich ist.

Schritt 1:

Melden Sie sich bei Ihrem cPanel-Konto an und suchen Sie nach dem Abschnitt „Dateien“  . Sie können viele Symbole sehen, einschließlich Backup . Klicken Sie zum Öffnen.

So verschieben Sie eine WordPress-Website mithilfe des cPanel-Sicherungsassistenten von einem Host auf einen anderen

Sie sehen eine Option zum Erstellen einer vollständigen Sicherung, die das Home-Verzeichnis, die Datenbank, E-Mail-Konten, FTP-Konten usw. umfasst.

Wenn Sie jedoch nach unten scrollen, sehen Sie eine Option zum Erstellen von Teilsicherungen . Verwenden Sie die Schaltfläche oder den Link, um das Home-Verzeichnis  und die Datenbanksicherung  separat herunterzuladen.

So verschieben Sie eine WordPress-Website mithilfe des cPanel-Sicherungsassistenten von einem Host auf einen anderen

Abhängig von Ihrer Internetgeschwindigkeit können Sie die Sicherungsdateien auf der Festplatte Ihres Computers speichern.

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben die Sicherung Ihrer Website und ihrer Datenbank erfolgreich durchgeführt, ohne dass technische Probleme aufgetreten sind.

Jetzt ist es an der Zeit, eine Option zum Wiederherstellen dieser Dateien zu sehen.

Stellen Sie die Sicherungsdateien wieder her

 Wie oben beschrieben, müssen Sie im  Abschnitt „Dateien“ auf das Backup- Symbol klicken . Ihnen erscheint dieselbe Seite.

Scrollen Sie nach unten und Sie können die Wiederherstellungsoptionen für die Teilsicherung sehen, die Sie im vorherigen Schritt durchgeführt haben.

So verschieben Sie eine WordPress-Website mithilfe des cPanel-Sicherungsassistenten von einem Host auf einen anderen

Klicken Sie jeweils auf Datei auswählen  , wählen Sie die Sicherungsdateien von Ihrem Computer aus und beginnen Sie mit dem Hochladen.

Abhängig von der Größe der Sicherungsdateien und der Internetgeschwindigkeit können Sie sehen, wie Dateien hochgeladen werden.

Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und klicken Sie auf „Zurück“.

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben Ihre Sicherungsdateien erfolgreich wiederhergestellt, aber die Arbeit ist noch nicht erledigt. Sie müssen eine neue Datenbank erstellen  und deren Anmeldeinformationen den wiederhergestellten Daten der Website zuweisen.

Wenn Sie Ihre Website von einem Webhosting-Server auf einen anderen migrieren, müssen Sie die Datenbankanmeldeinformationen anpassen. Andernfalls erhalten Sie die Meldung „Fehler beim Herstellen einer Datenbankverbindung“.

So verschieben Sie eine WordPress-Website mithilfe des cPanel-Sicherungsassistenten von einem Host auf einen anderen

Ich hoffe, Sie wissen, wie Sie die Datei wp-config.php bearbeiten  und die Datenbankdetails finden und die alten Informationen durch die neue Datenbank ersetzen, die Sie gerade erstellt haben.

Speichern Sie die Änderungen, und nach den DNS-Einstellungen können Sie sehen, wie Ihre Website auf Ihrem neuen Server ausgeführt wird.

Verwenden Sie den Sicherungsassistenten, um Ihre Website zu sichern und wiederherzustellen

Wie das Thema des Artikels vermuten lässt, sollten Sie die tatsächliche Verwendung des Sicherungsassistenten kennen. Die oben erwähnte Methode ähnelt der Verwendung des Sicherungsassistenten.

Lassen Sie mich Ihnen einen Rundgang geben.

Schritt 1:

Öffnen Sie den Sicherungsassistenten  im Abschnitt „Dateien“ und Sie sehen zwei Optionen: Sichern und Wiederherstellen.

Zunächst müssen Sie ein Backup Ihrer Website erstellen.

So verschieben Sie eine WordPress-Website mithilfe des cPanel-Sicherungsassistenten von einem Host auf einen anderen

Schritt 2:

Klicken Sie auf „Sichern“ und Sie sehen zwei Optionen: „Vollständige Sicherung“ und „Teilsicherungen auswählen“.

Wählen Sie wie zuvor eine davon aus.

So verschieben Sie eine WordPress-Website mithilfe des cPanel-Sicherungsassistenten von einem Host auf einen anderen

Ich bevorzuge es, die Teilsicherungen  hier herunterzuladen .

Hinweis: Sie können die vollständige Sicherung nicht über die cPanel-Schnittstelle wiederherstellen, daher ist es besser, die Teilsicherungsoption zu verwenden.

So verschieben Sie eine WordPress-Website mithilfe des cPanel-Sicherungsassistenten von einem Host auf einen anderen

Schritt 3:

Sie können dies als letzten Schritt sehen. Klicken Sie auf die blaue Schaltfläche „Home Directory“ und der Dateidownload beginnt in Ihrem Browser.

So verschieben Sie eine WordPress-Website mithilfe des cPanel-Sicherungsassistenten von einem Host auf einen anderen

Wiederholen Sie den Vorgang zum Herunterladen der MySQL-Datenbanksicherung.

Sie haben die Sicherungsdatei erfolgreich heruntergeladen. Jetzt ist es an der Zeit, sie wiederherzustellen.

Schritt 4:

Wenn Sie zum ersten Schritt zurückkehren und den Sicherungsassistenten öffnen, können Sie eine Option zum Wiederherstellen statt zum Sichern wählen .

So verschieben Sie eine WordPress-Website mithilfe des cPanel-Sicherungsassistenten von einem Host auf einen anderen

Jetzt kann es verwirrend sein, weil Sie keine Option zum Wiederherstellen der vollständigen Sicherung sehen. Sie haben also die Teilsicherungsdateien, keine Sorge, Sie können die Home-Verzeichnisdatei hochladen und dasselbe für die Datenbanksicherung anwenden.

So verschieben Sie eine WordPress-Website mithilfe des cPanel-Sicherungsassistenten von einem Host auf einen anderen

Abhängig von der Größe der Sicherungsdateien können Sie sehen, wie der Vorgang abläuft. Sobald Sie mit dem Hochladen fertig sind, müssen Sie eine neue Datenbank erstellen  und deren Anmeldeinformationen der gerade wiederhergestellten Website zuweisen.

Wie Sie bereits bei der ersten Methode gesehen haben, müssen Sie die Datei wp-config.php bearbeiten  .

Warten Sie 24 Stunden, bis Ihre Website online geht, nachdem Sie den DNS auf Ihren neuen Webhosting-Server verwiesen haben. Herzlichen Glückwunsch, Sie haben zwei verschiedene, aber ähnliche Möglichkeiten kennengelernt, Ihre WordPress-Website von einem Host auf einen anderen zu migrieren.

Ich hoffe, dass Sie Ihre Website problemlos übertragen können

Für Nicht-Techniker kann es eine schwierige Aufgabe sein, es zu bewerkstelligen, aber cPanel hat es komfortabler als je zuvor gemacht. Sie können den Sicherungs- und Wiederherstellungsprozess schnell herausfinden.

Wenn Sie 100 WordPress-Benutzer fragen, möchten etwa 70 von ihnen es möglicherweise nicht selbst tun, sondern engagieren möglicherweise einen WordPress-Experten oder zahlen an ihr neues Webhosting-Unternehmen.

Nun, wie Sie sehen, ist die Migration einer Website nicht so beängstigend, wie es sich anhört. Sie können die Site und ihre Datenbank einfach mit dem Sicherungsassistenten übertragen.

Abschluss

Es stellt sich die Frage, ob Sie Ihre Website auf einen neuen Server verschieben können, während Sie gleichzeitig mehrere Websites auf demselben Server hosten. Wenn Sie das Home-Verzeichnis sichern, sollten Sie wissen, dass es alle Ordner und Dateien aller Ihrer Websites enthält, sodass es schwierig sein kann, sie zu trennen.

Es ist besser, die Datenbank mit phpMyAdmin und die Website manuell zu sichern. Die oben genannten Möglichkeiten gelten für die einzelne Site.

Schauen Sie sich diese Top 3 WordPress-Hosting-Dienste an:

A2-Hosting
4.7

1.886 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie A2 Hosting

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4,0
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4,0
Hostinger
4.6

2.435 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Hostinger

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    4.7
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4.7
HostArmada
5,0

716 Benutzerbewertungen

2,49 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie HostArmada

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4.5
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    4,0
  • Schauen Sie sich unsere Empfehlungen für das beste WordPress-Webhosting an .