So vermeiden Sie häufige Webhosting-Fehler

Viele Webhosting -Unternehmen bieten hervorragende Dienste und eine Vielzahl von Funktionen mit einer Verfügbarkeit von 99,9 %. Allerdings kann die Wahl des richtigen Webhosting-Dienstes ohne die richtigen Informationen und die Hinweise, worauf man beim Kauf eines Webhosting-Unternehmens achten sollte, eine Herausforderung sein.

In diesem Artikel werden häufige Fehler beim Webhosting behandelt und wie man sie vermeidet.

Auswahl eines Webhosting-Anbieters

Wenn Sie sich für einen Webhosting-Dienst entscheiden, stoßen Sie zwangsläufig auf viele kleine Probleme, die, wenn sie nicht behoben werden, dazu führen können, dass Sie sich für einen minderwertigen Dienst entscheiden. Wir werden einige Dinge untersuchen, die Ihnen bei der Auswahl Ihres Hosts und Hosting-Pakets helfen.

Kosten für Webhosting

Billig ist teuer. Kostenloses Hosting scheint eine ausgezeichnete Wahl zu sein, vor allem weil Sie keinen Cent bezahlen. Möglicherweise treten auf Ihrer Website Probleme wie unzureichende Funktionen und unerwünschte Werbung auf. Denken Sie daran, dass Sie nur den Service erhalten, den Sie bezahlt haben.

Finden Sie heraus, welche Vorteile das Unternehmen durch das Anbieten von kostenlosem Hosting hat, ebenso wie die Werbung auf Ihrer Website. Die Werbung kann Ihre Website verlangsamen und Sie könnten wertvolle „Punkte“ für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) verlieren.

Das Webhosting-Unternehmen bietet Ihnen möglicherweise nicht die ausreichende Bandbreite, was dazu führen kann, dass Ihre Website nur noch langsam läuft.

Einige Pakete sind für kleine Websites gedacht, die gerade erst anfangen. Möglicherweise ist es für Sie besser, ein Paket zu wählen, das Skalierbarkeitsoptionen entsprechend dem erwarteten Geschäftswachstum bietet. Das günstigste Paket bietet möglicherweise einige Funktionen nicht, die ein besseres Paket bieten könnte, wie z. B. E-Mail-Unterstützung oder Domain-Datenschutz.

Ein flexibles Host-Unternehmen bietet eine Vielzahl von Tarifen an, sodass Sie nur für das bezahlen, was Sie nutzen. Auf diese Weise können Sie Ihren Service je nach Bedarf upgraden oder downgraden. Ihre Gastgeber müssen flexibel genug sein, um dies problemlos zu ermöglichen.

Mit HostAdvice können Sie die weltweit führenden günstigen Webhosting-Anbieter durchsuchen . Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie Ihre anderen Hosting-Anforderungen – wie Leistung und Zuverlässigkeit – berücksichtigen.

Forschung

Recherchieren Sie bei der Auswahl eines Gastgebers ausführlich. Mit HostAdvice können Sie genau das tun: Durchsuchen Sie einfach unsere verschiedenen Hosting-Kategorien und fügen Sie bei Bedarf Filter hinzu, um die perfekte Webhosting-Lösung für Sie zu finden. Wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, beginnen Sie einfach mit den insgesamt besten Hosting-Diensten . Damit Sie eine Vorstellung davon bekommen, wie das Hosting-Unternehmen aussieht;

  • Kundenrezensionen lesen ; Überprüfen Sie Kundenbeschwerden, Ausfallzeiten sowie die Ladegeschwindigkeiten und Sicherheitsprobleme, die bei anderen Kunden aufgetreten sind. So erhalten Sie einen Eindruck davon, was Sie erwartet.
  • Angebotene Hosting-Pakete – Ein Hosting-Paket kann beispielsweise behaupten, dass es unbegrenzte Bandbreite bereitstellt. Bei näherer Betrachtung stellen Sie möglicherweise fest, dass es einige einschränkende Faktoren gibt, wie z. B. die Drosselung Ihrer Website, wenn Sie sich einem bestimmten Bandbreitenlimit nähern.
  • Website des Hosting-Anbieters; Wenn sich ein Hoster nicht die Zeit nimmt, eine hervorragende Website für sich selbst zu erstellen, wird er sich wahrscheinlich auch nicht allzu sehr um Ihre kümmern.
  • Standort des Hosting-Rechenzentrums – Finden Sie heraus, wo sich die Rechenzentren der Hosting-Unternehmen befinden und ob sie über Redundanzfunktionen verfügen. Je näher das Rechenzentrum an Ihren Benutzern liegt, desto höher könnte die Website-Geschwindigkeit sein.
  • Content Delivery Network (CDN); Dadurch können statische Teile Ihrer Website zwischengespeichert werden, was bedeutet, dass Ihre Benutzer an verschiedenen Standorten optimierte Geschwindigkeiten erhalten. Es verbessert daher die Geschwindigkeit des Website-Zugriffs, insbesondere wenn Benutzer von überall auf der Welt auf die Website zugreifen.

Kundenservice und Service Level Agreement (SLA)

Testen Sie die Servicequalität des Kunden, bevor Sie sich an den jeweiligen Gastgeber binden. Ein Gastgeber kann behaupten, einen 24/7-Stunden-Support anzubieten. Rufen Sie daher sicherheitshalber zu ungewöhnlichen Zeiten an. Geben Sie sich nicht mit dem E-Mail- und Live-Support zufrieden. Wenn Ihr Host ausfällt, können Sie ihn nicht erreichen. Daher ist es wichtig, seine Telefonnummer zu erhalten. Denken Sie daran: Je schneller Sie Antworten erhalten, desto schneller können Sie Ihre Website wieder zum Laufen bringen.

Während Sie möglicherweise Kontakt zum Support-Team Ihres Webhosting-Unternehmens haben; Einige verweisen Sie möglicherweise auf ihre FAQ-Seite, um Ihre Probleme zu lösen, während andere die gemeldeten Probleme möglicherweise nur nach eigenem Ermessen lösen.

Es ist wichtig, mit dem Webhosting-Unternehmen eine Service-Level-Vereinbarung abzuschließen und die Durchsetzung durch beide Parteien sicherzustellen. Für den Fall, dass eine Partei das SLA nicht einhält, sollte eine Strafe vorgesehen werden.

Erkundigen Sie sich beim Webhosting-Unternehmen nach den verfügbaren Eskalationsverfahren für den Fall, dass Probleme nicht im Rahmen des SLA gelöst werden.

Backups

Verlassen Sie sich nicht nur auf die Backups Ihrer Hosts. Selbst den größten Namen in der Hosting-Branche kommt es zu Datenverlust. Führen Sie weiterhin regelmäßige Backups durch, da dies praktisch ist, wenn Ihr Host Probleme mit seinen Backups hat.

Webhosting-Pakete

Welche Funktionen Sie benötigen, hängt von den Bedürfnissen Ihrer Kunden ab. Wählen Sie daher einen Hosting-Anbieter, der eine Vielfalt bietet und Ihre Hosting-Möglichkeiten nicht einschränkt.

Ermöglicht Ihnen das Hosting-Unternehmen die Installation von PHP-Skripten oder Joomla oder einer anderen E-Commerce-Plattform? Unterstützt das Multiplattform-Betriebssystem? Möglicherweise laufen Webserver unter Linux, aber Sie haben möglicherweise eine Anfrage, die Windows-Webhosting erfordert .

Zu den weiteren Einschränkungen, die Sie im Auge behalten sollten, gehören die Möglichkeit, Ihre Software zu installieren und eine SSH-Verbindung herzustellen.

Viele Informationen werden nicht explizit angegeben, daher müssen Sie möglicherweise einen Vertreter anrufen und mit ihm sprechen.

Bei der Prüfung von Webhosting-Anbietern ist es ratsam, über den Tellerrand hinauszuschauen und die Dienste in Betracht zu ziehen, die Sie möglicherweise in Zukunft wünschen.

Sicherheitsstufe

Da Cybersicherheit und Hacker von Tag zu Tag anspruchsvoller werden, ist die Sicherheit Ihrer Website ein entscheidender Faktor bei der Auswahl eines Hosts.

Damit Hosting-Unternehmen erfolgreich arbeiten können, müssen sie bei ihren Kunden Vertrauen aufbauen, dass ihre Daten geschützt sind und das Hosting-Unternehmen alles in seiner Macht Stehende tut, um sicherzustellen, dass die Daten geschützt sind.

Egal wie viel Sicherheit das Hosting-Unternehmen eingerichtet hat; Ein gemeinsamer Plan ist am unsichersten. Wenn Ihr Unternehmen wachsen soll, sollten Sie ein dediziertes Hosting für Ihre Website in Betracht ziehen. Ein gewisses Maß an Sicherheit kann auch beim Shared Hosting durch die Implementierung einer Zwei-Faktor-Authentifizierung erreicht werden . Überprüfen Sie, ob diese Funktion in den Plänen des Gastgebers enthalten ist. Um mehr über Hosting-Sicherheit zu erfahren, lesen Sie unseren Leitfaden zur Webhosting-Sicherheit .

Überprüfen Sie abschließend, ob Ihr Hoster die Software und/oder die Hosting-Umgebung regelmäßig aktualisiert.

Viele Websites mit einem Webhosting-Konto

Wenn Sie eine Reihe von Websites verwalten, kann dies Vorteile haben, beispielsweise eine einfache Rechnung. Allerdings hat es auch seinen Nachteil. Wenn der Server abstürzt, fallen alle Ihre Websites gleichzeitig aus. Es könnte zu einem erheblichen Verlust führen, wenn Sie diese Websites nutzen, um Einnahmen zu erzielen. Die beste Option wäre, Ihren Host zu bitten, Ihr Konto auf verschiedene Server aufzuteilen, oder Sie könnten alternativ separate Hosts wählen.

Abschluss

Mit dieser Fülle an Informationen über ein Webhosting-Unternehmen sind Sie besser in der Lage, eine fundierte Entscheidung zu treffen und über ein hervorragendes Paket zu verhandeln. Recherchieren Sie sorgfältig und gehen Sie bei der Verwaltung Ihrer Website proaktiv vor.

 

Schauen Sie sich die Top 3 der besten Webhosting-Dienste an

Hostinger
4.6

2.436 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Hostinger

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    4.7
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4.7
IONOS
4,0

382 Benutzerbewertungen

1,00 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie IONOS

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4,0
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    4.3
Ultahost
4.9

725 Benutzerbewertungen

2,90 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Ultahost

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.3
  • Unterstützung
    4.8
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4,0
  • Preisgestaltung
    4.8
  • Um Ihre Fragen zu Top-Webhosting zu beenden , klicken Sie einfach auf diesen Link.