So übermitteln Sie Ihre Website an die Google Search Console

image1 2 777x440 1

Mit Content-Management-Systemen wie WordPress ist das Erstellen einer Website ganz einfach geworden. Bevor Sie mit dem Schreiben beginnen, sind viele notwendige Schritte erforderlich.

Hin und wieder fragen sich die Leute, was man am besten tun sollte, bevor man etwas im Internet veröffentlicht. Nun, das Wichtigste ist, dass Sie Ihre Website bei der Google Search Console einreichen.

Dies liegt daran, dass Google auf diese Weise die Existenz Ihrer Website erkennt. Google ist kein Zauberer, wenn es darum geht, Ihre Website automatisch zu finden.

Es ist Ihre Pflicht, die Suchmaschine zu leiten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu erreichen, aber in diesem Tutorial werde ich Ihnen nur die Methode erläutern, die die Verwendung von cPanel über Ihr Webhosting- Konto erfordert.

Wie Sie wissen, verwenden die meisten Websitebesitzer den gemeinsam genutzten Webhosting- Server, der über den cPanel-Zugriff verfügt.

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Hinzufügen Ihrer WordPress-Website zur Google Search Console

Viele Menschen sind verwirrt über die Domains und Subdomains. In der Google Search Console können Sie jede Art von Website hinzufügen, die Sie möchten.

Und es ist wichtig, dass Sie Ihre Website und ihre Fehler überwachen, und die Google Search Console kann dies für Sie tun.

Beginnen wir mit dem Prozess.

Schritt 1

Gehen Sie zur Google Search Console und Sie werden aufgefordert, sich anzumelden

. Wie Sie wissen, können wir mit einem Gmail-Konto auf jedes Google-Produkt zugreifen.

Sie müssen das also nur verwenden und schon wird eine Option zum Hinzufügen Ihrer Website angezeigt. Es wird ein Feld zum Hinzufügen der URL der Website angezeigt.

image3 10 777x201 1

Standardmäßig geht Google davon aus, dass Sie eine Website hinzufügen, die perfekt ist. Geben Sie einfach die URL ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „IMMOBILIE HINZUFÜGEN“ .

Ihre Website ist Ihr Eigentum in der Google Search Console.

Schritt 2

Sobald Sie dies tun, werden Ihnen viele Punkte auf einer neuen Seite angezeigt. Es wird Ihnen vorgeschlagen, eine HTML-Datei herunterzuladen und diese in das Stammverzeichnis Ihrer Website hochzuladen.

Klicken Sie einfach auf „Diese HTML-Verifizierungsdatei“.

und innerhalb weniger Sekunden wird die Datei auf Ihren Computer heruntergeladen.

image2 9 777x512 1

Wie Sie sehen, empfiehlt Google Ihnen, die Datei hochzuladen und sie zu überprüfen, indem Sie auf die genannte URL gehen. Dazu müssen Sie über Ihr Webhosting-Konto auf das cPanel zugreifen.

Schritt 3

Melden Sie sich beim cPanel an und öffnen Sie den Dateimanager, in dem sich die Daten Ihrer Website befinden

. Normalerweise befindet es sich im Verzeichnis public_html.

Wenn Sie es jedoch in einen anderen Ordner verschoben haben oder mehrere Websites auf demselben Webhosting-Server betreiben, finden Sie es möglicherweise im Ordnernamen Ihrer Website.

Finden Sie es und suchen Sie irgendwo im cPanel nach der Schaltfläche „Hochladen“ . Abhängig von Ihrem Webhosting sollten Sie es finden.

image5 8 777x197 1

In den meisten Fällen ist es im Hauptnavigationsmenü des cPanels zu finden.

Schritt 4

Klicken Sie auf diese Schaltfläche und ein neuer Tab wird geöffnet

. Es wird Ihnen eine Schaltfläche angezeigt, mit der Sie eine Datei von Ihrem Computer auswählen können.

Da Sie die HTML-Datei bereits heruntergeladen haben, müssen Sie sie nur noch zum Hochladen auf den Webhosting-Server auswählen. Sie wundern sich vielleicht über seine Größe.

image4 8 777x194 1

Da es nur ein paar KB groß ist, brauchen Sie sich darüber keine Sorgen zu machen. Laden Sie einfach das Stammverzeichnis hoch und aktualisieren Sie es. Sie können die HTML-Datei leicht finden.

Schritt 5

Jetzt müssen Sie zur Google Search Console zurückkehren.

Wie bereits erwähnt, müssen Sie diese Datei überprüfen

. Klicken Sie auf den Link im dritten Punkt. Wenn Sie ihn finden, bedeutet dies, dass Sie die Datei erfolgreich auf Ihren Webhosting-Server hochgeladen haben.

Um es zu verifizieren, müssen Sie auf das Kontrollkästchen „Ich bin kein Roboter“ klicken und dann auf die Schaltfläche „VERIFY“ klicken. Google durchsucht Ihre Website nach der bereitgestellten HTML-Datei.

Wenn die Datei gefunden wird, wird Ihre Website sofort überprüft. Es dauert nicht lange, dies zu erreichen. Innerhalb weniger Sekunden können Sie Ihre Website überwachen.

Dies ist jedoch nur möglich, wenn Sie die Sitemap Ihrer Website zu Google hinzufügen. Hin und wieder können Sie etwas über Strukturfehler, 404-Fehler usw. lesen.

Diese Art von Fehlern können mit der Google Search Console überwacht werden.

Immer wenn Google Bots Ihre Website crawlen, sammeln sie die Daten jeder Seite Ihrer WordPress-Website und zeigen das Ergebnis in der Google Search Console an.

Wenn Sie einen Vermarkter oder Blogger fragen, können Sie sich bestimmt ein Bild davon machen, wie Sie dieses Tool nutzen können.

Noch vor wenigen Monaten testete Google die neue Version der Google Search Console und viele Leute haben die Beta-Version getestet.

Es ist benutzerfreundlich und Sie können hier alle Details zu Ihrer Website finden. Jetzt wundern Sie sich vielleicht über die Besucherstatistiken.

Nun, das ist Google Analytics, nicht die Google Search Console. GSC wird verwendet, um Ihnen zu helfen, Ihre Website sicher und aktuell zu halten.

Google crawlt die Website kontinuierlich und meldet, wenn Ihre Website gehackt wird, etwaige Malware-Erkennungen, DNS-Fehler, Rendering-Blockierungen und vieles mehr.

Ich hoffe, dass Sie Ihre Website problemlos an die Google Search Console übermitteln können

Wie ich bereits erwähnt habe, dreht sich in diesem Tutorial alles um eine Art von Verifizierungsmethode. Wenn Sie das cPanel nicht verwenden möchten, können Sie auch versuchen, die META-Tag-Option zu verwenden.

In vielen Fällen wird jedoch berichtet, dass das Hinzufügen des <meta>-Tags zum Header Ihrer Website nicht funktioniert. Manchmal kann Google das META-Tag nicht crawlen und die Website wird nicht verifiziert.

Daher ist es besser, die am meisten bevorzugte und empfohlene Methode zu wählen. Selbst wenn Sie kein Techniker sind, können Sie die Schritt-für-Schritt-Anleitung leicht befolgen, um dies zu erreichen.

Ich weiß, dass mehr als 70 % der Menschen Angst vor der Verwendung des cPanel haben, weil sie so viele Ordner und Dateien sehen. Aber Sie müssen nicht einmal eines davon berühren.

Laden Sie einfach die Datei von der Google Search Console herunter und laden Sie sie auf den Webhosting-Server hoch. Es ist einfach. Ich hoffe, dass du das schaffst.

Wenn Sie immer noch auf ein Problem stoßen, wäre es gut, unten einen Kommentar zu hinterlassen.

 

Schauen Sie sich die Top 3 der cPanel-Hosting-Dienste an:

HostArmada
5,0

716 Benutzerbewertungen

2,49 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie HostArmada

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4.5
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    4,0
FastComet
4.8

1.588 Nutzerbewertungen

1,79 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie FastComet

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    5,0
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    5,0
Hostinger
4.6

2.435 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Hostinger

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    4.7
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4.7
  • Ihre Anfrage zum besten Webhosting kann mit einem Klick auf diesen Link beendet werden.