So teilen Sie große XML-Dateien vor dem Hochladen auf Ihre WordPress-Website auf

Wann immer Sie versuchen, den Inhalt einer Website auf eine andere zu migrieren, haben Sie eine XML-Datei in der Hand. Ich hoffe, Sie kennen den Import- und Exportvorgang.

Wenn Sie in einem WordPress-Forum lesen, ist die am häufigsten gestellte Frage, ob beim Importieren der XML-Datei ein Fehler auftritt.

Ich habe eine Antwort. Sie sollten wissen, dass der WordPress-Importer eine Einschränkung beim Hochladen von XML-Dateien hat, diese beträgt nur 2 MB. Einige Benutzer versuchen möglicherweise, Plugins wie WP Clone zu verwenden, das ebenfalls ein Datei-Upload-Limit von 2 MB hat.

Abhängig von den unterschiedlichen Umständen müssen Sie eine bessere Möglichkeit finden, eine Datei mit mehr als 2 MB hochzuladen.

Wenn Sie eine Website mit 500 Blogbeiträgen haben, ist die exportierte XML-Datei mit größerer Wahrscheinlichkeit größer als 10 MB, und wie ich bereits erwähnt habe, können Sie eine 10 MB große Datei nicht in einen 2 MB großen Bereich importieren.

In einer solchen Situation müssen Sie die XML-Datei in kleine Dateien aufteilen und diese einzeln hochladen.

Dieses Tutorial bietet Ihnen die einfachste Möglichkeit, eine größere XML-Datei in kleinere aufzuteilen. Sie fragen sich vielleicht, ob es ein Betriebssystem gibt, aber dieses Tutorial richtet sich an Windows-Benutzer.

Wenn Sie einen Mac haben, können Sie leicht ein anderes Tool finden.

Finden Sie ein praktisches Tool zum Teilen einer XML-Datei

Es liegt auf der Hand, dass Sie Software benötigen, um Ihr Ziel zu erreichen. Wenn Sie über ein Plugin zum Teilen einer XML-Datei nachdenken, verschwenden Sie keine Zeit.

Folge diesen Schritten.

Schritt 1

Laden Sie WordPress WXR File Splitter  von der offiziellen Website herunter. Sie fragen sich vielleicht, wie dieses alte Tool funktionieren kann. Probieren Sie es aus und Sie werden mir später danken.

So teilen Sie große XML-Dateien vor dem Hochladen auf Ihre WordPress-Website auf

Sie haben eine ZIP-  Datei auf Ihrem Computer. Öffnen Sie sie zum Extrahieren. Sie sehen eine WXRsplit.exe-Datei , die Sie auf Ihren Computer extrahieren können.

Schritt 2

Das Schöne an diesen Tools ist, dass Sie sie nicht installieren müssen, sondern direkt verwenden können. Klicken Sie  auf die extrahierte Datei und Sie können den WXR File Splitter sehen.

Schritt 3

Wie Sie sehen, gibt es zwei Schritte: Ab  Schritt 1 müssen Sie über die Schaltfläche die XML-Datei auswählen,  die Sie von Ihrer WordPress-Website importiert haben.

So teilen Sie große XML-Dateien vor dem Hochladen auf Ihre WordPress-Website auf

Im zweiten Schritt können Sie die Standarddateigröße der Datei sehen, die in Teile aufgeteilt werden soll. Standardmäßig ist sie auf 2 MB eingestellt , Sie können sie auf weniger als 2 MB ändern.

Ich würde sagen, 1,99 MB sind ausgezeichnet, sodass Sie kleinere Dateien problemlos importieren können.

Schritt 4

Wie Sie sehen, beträgt die Dateigröße der Haupt-XML-Datei 22 MB und wurde in 12  Teile aufgeteilt. Wie ich bereits sagte, können Sie die Größe der Dateien ändern, um sie in viele Teile aufzuteilen.

So teilen Sie große XML-Dateien vor dem Hochladen auf Ihre WordPress-Website auf

Sie könnten 22 Teile haben, indem Sie 1 MB für jede Datei auswählen, und es ist eine Frage der Wahl.

HINWEIS: Sie müssen sicherstellen, dass Sie die Dateigröße nicht größer als 2 MB wählen.

Schritt 5

Abhängig vom Speicherort Ihres Datei-Downloads können Sie alle kleineren Dateien auf Ihrem Computer sehen.

So teilen Sie große XML-Dateien vor dem Hochladen auf Ihre WordPress-Website auf

Da die Größe jeder Datei derzeit 1,99 MB beträgt, was kleiner ist als das standardmäßige Datei-Upload-Limit, können Sie diese problemlos auf eine andere Website importieren.

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben eine größere XML-Datei erfolgreich in viele kleinere Dateien aufgeteilt.

Wenn Sie einen Mac verwenden, können Sie nach „WordPress WXR File Splitter für Mac“ suchen. Es ähnelt dem Windows-Dateisplitter.

Haben Sie schon einmal die XML-Dateigröße Ihrer Website überprüft?

Die meisten WordPress-Benutzer denken nicht darüber nach, ihre Websites zu überprüfen, aber wenn sie versuchen, sie zu klonen oder zu migrieren, stehen sie vor einem solchen Problem.

In den letzten Jahren haben viele Menschen ihre Website von WordPres.com auf WordPress.org migriert oder umgekehrt.

Ich erinnere mich, als ich 2014 versuchte, die Inhalte zweier verschiedener Websites zusammenzuführen, war das eine Katastrophe. Ich hatte keine Ahnung, wie man eine XML-Datei aufteilt.

Probieren Sie es zumindest jetzt in Ihrer lokalen Umgebung aus.

Abschluss

Hin und wieder tritt das Problem auf, dass beim Hochladen einer XML-Datei eine Warnung angezeigt wird, und die meisten Leute geraten in Panik.

Nun, das ist ziemlich normal, Sie müssen nur wissen, dass WordPress es nicht erlaubt, eine größere XML-Datei auf einmal hochzuladen, also verwenden Sie die oben beschriebene Methode, um sie in kleinere Dateien aufzuteilen und zu genießen.

Ich hoffe, dass Sie eine solche Aufgabe problemlos bewältigen können.

Schauen Sie sich diese Top 3 WordPress-Hosting-Dienste an:

A2-Hosting
4.7

1.886 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie A2 Hosting

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4,0
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4,0
Hostinger
4.6

2.435 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Hostinger

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    4.7
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4.7
HostArmada
5,0

716 Benutzerbewertungen

2,49 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie HostArmada

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4.5
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    4,0
  • Klicken Sie hier, um das beste WordPress-Hosting speziell für WordPress zu erhalten.