So sichern und wiederherstellen Sie MSSQL auf einem Windows-VPS oder einem dedizierten Server

Datenbanksicherungen sind für alle Anwendungen und Dateien von entscheidender Bedeutung, um sie vor allen Eventualitäten zu schützen, die zu Datenverlusten führen können. Microsoft verfügt über eine integrierte Funktion, mit der Daten einfach gesichert und wiederhergestellt werden können.

Überblick

Das Microsoft SQL Server Management Studio Express (SSMSE)  ist ein grafisches Open-Source-Verwaltungstool, das zum Verwalten, Konfigurieren und Verwalten Ihres SQL-Servers verwendet wird. In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie unsere SQL-Datenbank sichern und wiederherstellen. Das Backup wird in Form einer .bak-Datei entweder lokal oder extern gespeichert, je nachdem, welchen Backup-Speicherort Sie wählen.

Erstellen eines Backups

Für diese Demonstration wird die MSSQL-Datenbank 2012 verwendet. Die erstellte Sicherungsdatei hat die Dateierweiterung .bak . Laden Sie die für Ihr System geeignete SSMSE herunter.

Öffnen Sie   MSSMS und melden Sie sich mit Ihrem Datenbank-Benutzernamen und Passwort bei Ihrer Datenbank an.

Erweitern Sie „Datenbanken“ und wählen Sie die zu sichernde Datenbank aus. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf „Aufgaben“ und dann auf „ Sichern“.

image1 777x493 1

Ein Backup-Fenster erscheint. Stellen Sie bei der Datenbankoption sicher, dass es sich um die richtige Datenbank handelt, die Sie sichern möchten. Wählen Sie Ziel (wo die Sicherungsdatei gespeichert wird).

image2 777x496 1

Anschließend können Sie den Sicherungstyp auswählen.

Wählen Sie den Sicherungstyp; Vollständig, Name der Sicherungsdatei;

Für unser Backup wählen wir „Vollständig“ und geben den Speicherort an, an dem wir das Backup speichern möchten.

image3 777x492 1

Klicken Sie im Fenster „Datenbank sichern“ auf „ Hinzufügen“ , um den Speicherort und einen Namen für die Datenbanksicherung auszuwählen.

Klicken Sie auf OK , um die Sicherung abzuschließen. Es erscheint ein Bestätigungsfenster mit der Meldung „Erfolgreich abgeschlossen“.

image5 777x493 1

Sie haben erfolgreich ein Backup Ihrer MSSQL-Datenbank erstellt.

Wiederherstellen des Backups

Öffnen Sie Ihr Microsoft Management Studio und stellen Sie eine Verbindung zu Ihrer Datenbank her. Wählen Sie dann Datenbanken aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Klicken Sie auf Datenbank wiederherstellen .

image4 777x496 1

Ein Fenster zum Wiederherstellen der Datenbank wird angezeigt. Wählen Sie als Quelle Geräte aus . Navigieren Sie zum Speicherort des oben erstellten Backups.

image8 777x492 1

Klicken Sie auf „Hinzufügen“ und navigieren Sie zu dem Ordner, in dem Sie das Backup gespeichert haben.

image7 777x497 1

Klicken Sie auf OK, wenn Sie fertig sind. Geben Sie das Ziel an. Standardmäßig wird der Datenbankname beibehalten. Wenn Sie es so lassen, wie es ist, wird die ursprüngliche Datenbank gelöscht und wiederhergestellt. Für dieses Tutorial wird die Sicherung daher als Datenbank testDB2 wiederhergestellt.

image10 777x495 1

Ändern Sie die Daten- und Protokolldatei für testDB2. Klicken Sie also auf Dateien und navigieren Sie zu „Wiederherstellen als“. Ändern Sie den Namen in testDB2.mdf. Machen Sie dasselbe für die Protokolldatei und nennen Sie sie testdb2.log

image9 777x496 1

Klicken Sie auf OK , um mit der Wiederherstellung zu beginnen.

image13 777x495 1

Sie haben Ihre Sicherung der Datenbank in TestDB2 erfolgreich wiederhergestellt.

image5 1 777x493 1

Wenn Sie zum Management Studio gehen und die Datenbanken aktualisieren, werden dort beide Datenbanken angezeigt.

image12 777x495 1

Abschluss

Dank Microsoft SQL Server Management Studio Express konnten wir eine Datenbank erfolgreich wiederherstellen. Dieses Tool kombiniert eine breite Gruppe grafischer Tools und stellt eine der vertrauenswürdigsten Backup-Softwares dar. Jeder Entwickler jeder Kenntnisstufe kann es verwenden, da es recht einfach zu bedienen ist. Sie können auch einige Apps von Drittanbietern verwenden, dies ist jedoch die bisher komfortabelste Methode.

Schauen Sie sich die drei besten VPS-Dienste an:

Kamatera
4.8

141 Benutzerbewertungen

4,00 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Kamatera

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    3.5
  • Unterstützung
    3,0
  • Merkmale
    3.9
  • Zuverlässigkeit
    4,0
  • Preisgestaltung
    4.3
ScalaHosting
4.9

319 Nutzerbewertungen

2,95 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie ScalaHosting

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.8
  • Unterstützung
    4.3
  • Merkmale
    4.4
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4.5
Flüssiges Web
4.5

198 Benutzerbewertungen

5,00 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Liquid Web

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    3.8
  • Unterstützung
    4.8
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.6
  • Preisgestaltung
    3.8
  • Ihre Suche nach dem besten Windows-Hosting kann beendet werden, indem Sie hier klicken.