So richten Sie Plesk auf Amazon Web Services ein

Plesk ist ein hervorragendes Control Panel und wenn Sie Amazon Web Services (AWS) nutzen, gibt es keinen Grund, dessen Funktionen nicht zu nutzen. Die Installation von Plesk dauert nur wenige Minuten und ist ein einfacher Vorgang. In diesem Artikel gehen wir davon aus, dass Sie über ein aktives AWS-Konto und Zugriff auf EC2-Computing-Instanzen verfügen. Wenn Sie noch kein Konto eingerichtet haben, richten Sie jetzt ein kostenloses Konto ein. Nach der Einrichtung eines Kontos kann es bis zu einem Tag dauern, bis Sie vollen Zugriff auf alles haben. Berücksichtigen Sie dies also hinsichtlich der Zeit. Hinweis: Plesk ist ein Webhosting- Kontrollpanel, das häufig zur Verwaltung von Cloud-Hosting  und anderen Hosting-Typen verwendet wird.

  1. Table des matières

    Melden Sie sich bei Ihrem AWS-Konto an

So richten Sie Plesk auf Amazon Web Services ein

  1. Gehen Sie zum AWS Marketplace und suchen Sie nach „Plesk“.

So richten Sie Plesk auf Amazon Web Services ein

  1. Für diesen Artikel verwenden wir unsere eigene Plesk-Lizenz und wählen eine Version, die es uns ermöglicht, unsere eigene Lizenz mitzubringen, anstatt eine zu kaufen.

    Es stehen mehrere vorkonfigurierte Versionen von Plesk zur Verfügung, falls eine andere Ihren Anforderungen besser entsprechen würde und Sie keine Lizenz haben.

So richten Sie Plesk auf Amazon Web Services ein

  1. Sobald Sie auf die gewünschte Plesk-Version geklickt haben, klicken Sie auf „Weiter zum Abonnieren“.

So richten Sie Plesk auf Amazon Web Services ein

  1. Bestätigen Sie Ihre Preise und klicken Sie auf „Bedingungen akzeptieren“.

So richten Sie Plesk auf Amazon Web Services ein

  1. Es kann einige Minuten dauern, bis Plesk verfügbar ist. Sobald dies jedoch der Fall ist, klicken Sie auf „Weiter zur Konfiguration“.

So richten Sie Plesk auf Amazon Web Services ein

  1. Bestätigen Sie Ihre Konfiguration, indem Sie die Erfüllungsoptionen, Regionen und Softwareversion auswählen und dann auf „Weiter zum Start“ klicken.

So richten Sie Plesk auf Amazon Web Services ein

  1. Für diesen Artikel werden wir Plesk über die Website starten. Wählen Sie auch die Größe/Typ-Instanz aus, die Sie benötigen.

So richten Sie Plesk auf Amazon Web Services ein

  1. Sie müssen sowohl eine Sicherheitsgruppe als auch einen Schlüssel/Paar erstellen (beachten Sie beim Erstellen die generierte PEM-Datei).

    Sie benötigen es, um einen privaten Schlüssel für die Anmeldung in Amazon EC2 zu erstellen, falls Sie dies noch nicht für diese Anwendung getan haben. Wählen Sie sie aus und klicken Sie dann auf „Starten“.

So richten Sie Plesk auf Amazon Web Services ein

  1. Die Instanz wird gestartet. Gehen Sie zu Ihrem Amazon EC2 Manager und klicken Sie links auf „Instanzen“, um Ihre laufende Plesk-Instanz zu finden.

So richten Sie Plesk auf Amazon Web Services ein

  1. Stellen Sie über SSH und die öffentliche IP-Adresse eine Verbindung zu Ihrer Instanz her

    So richten Sie Plesk auf Amazon Web Services ein

  1. Führen Sie den folgenden Befehl aus. Sie erhalten zwei Links, von denen jeder zur Plesk-Setup-Seite führt.

Klartext
In die Zwischenablage kopieren
Code in neuem Fenster öffnen
EnlighterJS 3 Syntax-Highlighter
$ sudo Plesk-Anmeldung | grep -v ec2. intern
$ sudo Plesk-Anmeldung | grep -v ec2.internal
$ sudo Plesk-Anmeldung | grep -v ec2.internal

So richten Sie Plesk auf Amazon Web Services ein

  1. Navigieren Sie zur ersten der beiden zurückgegebenen URLs, um mit der Einrichtung von Plesk zu beginnen. Möglicherweise erhalten Sie einige Sicherheitswarnungen. Richten Sie hier Ihren Admin-Benutzer, Ihr Passwort und Ihren Lizenztyp ein.

    So richten Sie Plesk auf Amazon Web Services ein

  2. Melden Sie sich mit Ihrem Admin-Benutzer an und Plesk ist bereit für die Konfiguration!

So richten Sie Plesk auf Amazon Web Services einNachdem Plesk nun installiert ist, können Sie mit dem Hinzufügen von Domänen beginnen und einige der Funktionen von Plesk wie das WordPress-Toolkit in einer skalierbaren Cloud-Umgebung tatsächlich nutzen. AWS macht die Einrichtung einfach und schmerzlos. Sollten Sie jemals Probleme haben, steht Ihnen in den Foren und beim Telefonsupport jede Menge Hilfe zur Verfügung.

Schauen Sie sich diese drei Top-Cloud-Hosting-Dienste an:

HostArmada
5,0

716 Benutzerbewertungen

2,49 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie HostArmada

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4.5
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    4,0
ScalaHosting
4.9

319 Nutzerbewertungen

2,95 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie ScalaHosting

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.8
  • Unterstützung
    4.3
  • Merkmale
    4.4
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4.5
Kamatera
4.8

141 Benutzerbewertungen

4,00 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Kamatera

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    3.5
  • Unterstützung
    3,0
  • Merkmale
    3.9
  • Zuverlässigkeit
    4,0
  • Preisgestaltung
    4.3
  • Holen Sie sich das beste Cloud-Hosting und sichern Sie Ihre wertvollen Daten.