So richten Sie mithilfe von .htaccess eine dauerhafte 301-Umleitung von einer Datei zu einer anderen ein

Wenn Sie einen 404-Fehler erhalten, besteht die beste Lösung darin, Ihre alte Seite auf eine neue Seite umzuleiten. Für WordPress-Benutzer ist die Verwendung eines Umleitungs-Plugins die einfachste Lösung.

Aber wie WordPress-Experten empfehlen, sollten Sie die Verwendung zusätzlicher Plugins vermeiden, wenn Sie die Aufgabe ohne die Verwendung von Plugins bewältigen können.

Auch wenn Sie kein Technikfreak sind, können Sie das Konzept verstehen und auf Ihre WordPress-Website anwenden. Wenn Sie beispielsweise eine Seite mit einem Permalink „Neue Tipps und Tricks“ erstellt haben und später eine, entscheiden Sie sich, die URL zu ändern, um sie SEO-freundlich zu gestalten.

In einer solchen Situation erhalten Sie einen 404-Fehler, für den Sie eine permanente 301-Weiterleitung festlegen müssen, damit Google erkennt, dass die Seite auf eine neue URL verschoben wurde.

Die Verwaltung der Weiterleitungen ist wichtig, um Ihren SEO-Score aufrechtzuerhalten. Wenn Sie bereits ein Plugin zum Durchführen von Weiterleitungen verwenden, können Sie es verwenden. Andernfalls ist die beste Entscheidung die Verwendung der .htaccess-Datei.

In diesem Tutorial werde ich Sie durch einen praktischen Prozess führen, der Ihnen dabei helfen kann, alle Ihre Weiterleitungen effizient zu verwalten.

Haben Sie versucht, mit .htaccess eine dauerhafte 301-Umleitung einzurichten?

Wenn Sie es schon einmal bemerkt haben, ist .htaccess eine der wesentlichen Dateien Ihrer WordPress-Website. Während Sie eine fehlerfreie Website verwalten, müssen Sie lernen, die Datei zu verwenden und zu bearbeiten.

Unabhängig davon, ob Sie das standardmäßige Datei-Upload-Limit erhöhen oder den Fehler „Speicher erschöpft“ beheben müssen, können Sie sich auf die .htaccess-Datei verlassen.

Folge den Schritten

Schritt 1:

Öffnen Sie das cPanel-Konto, das Ihr Webhosting- Unternehmen bereitgestellt hat.

Suchen Sie nach dem Dateimanager . Viele Unternehmen haben es als separate Identität.

So richten Sie eine dauerhafte 301-Umleitung von einer Datei zu einer anderen ein

Wenn Sie jedoch eines der wichtigen Webhosting-Dienste wie Bluehost , Siteground , Inmotionhosting usw. haben, finden Sie es im Abschnitt „Dateien“.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie verschiedene Optionen sehen.

Schritt 2:

Es ist möglich, dass Sie ein leeres Verzeichnis oder das Home-Verzeichnis sehen, da cPanel standardmäßig ein solches Verzeichnis anzeigt.

So richten Sie eine dauerhafte 301-Umleitung von einer Datei zu einer anderen ein

Wenn Sie nur eine Domäne betreiben, befinden sich die Daten bekanntlich im  Verzeichnis public_html . Stellen Sie sicher, dass Sie sich im Stammverzeichnis befinden. Sie können es über die vertikale linke Seitenleiste öffnen.

Suchen Sie nach der  .htaccess-  Datei.

Hinweis:  Wenn Sie die .htaccess-Datei nicht sehen, liegt das daran, dass es sich bei der Datei um eine versteckte Datei handelt und Sie das Kontrollkästchen unter „Einstellungen“ in der oberen rechten Ecke nicht aktiviert haben.

So richten Sie eine dauerhafte 301-Umleitung von einer Datei zu einer anderen ein

Schritt 3:

Klicken Sie zum Bearbeiten mit der rechten Maustaste und ein Popup wird angezeigt. Sie können auch den Link Bearbeiten verwenden, der im Hauptnavigationsmenü von cPanel angezeigt wird.

So richten Sie eine dauerhafte 301-Umleitung von einer Datei zu einer anderen ein

Im Popup müssen Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten klicken  .

Schritt 4:

Im Browser erscheint ein neuer Tab, in dem alle Weiterleitungscodes verfügbar sind. Sie müssen eine einzelne Seite auf eine neue Seite umleiten.

Ihre alte Seite ist beispielsweise  https://yoursite.com/old-page.htm und die neue Seite ist https://yoursite.com/new-page.htm . Der Weiterleitungscode lautet wie folgt.

Plain text
Copy to clipboard
Open code in new window
EnlighterJS 3 Syntax Highlighter
Weiterleitung 301 /alte-Seite. htm // neue -Seite. htm
Redirect 301 /old-page.htm/ /new-page.htm
Redirect 301 /old-page.htm/ /new-page.htm

Sie wundern sich vielleicht über die  Seiten-/Dateierweiterung .htm . Nun, es variiert je nach der von Ihnen verwendeten Technologie. Machen Sie sich darüber keine Sorgen, aber stellen Sie sicher, dass es für beide Seiten gleich ist.

Wenn Sie eine einzelne Datei an eine andere weiterleiten, funktioniert der obige Code nur, wenn beide Domänennamen identisch sind.

Wenn Sie die Domäne ändern, ist der Code anders. Wenn Ihre alte Seite beispielsweise https://yoursite.com/old-page.htm  und die neue Seite https://yoursite.net/new-page.htm lautet , sieht der Code wie folgt aus.

Plain text
Copy to clipboard
Open code in new window
EnlighterJS 3 Syntax Highlighter
Weiterleitung 301 /alte-Seite. htm / https://yoursite.net/new-page.htm
Redirect 301/old-page.htm/ https://yoursite.net/new-page.htm
Redirect 301/old-page.htm/ https://yoursite.net/new-page.htm

Je nach Ihren Anforderungen können Sie den Umleitungscode ändern. Das Beispiel besteht aus einem anderen Domänennamen mit der Erweiterung .net .

Sie verwenden einen solchen Code zur Umleitung, wenn Sie den Domainnamen ändern. Möglicherweise haben Sie es gelesen, um eine Seite auf eine externe Domain umzuleiten. Für eine solche Aufgabe ist der letzte Code erforderlich.

Ich hoffe, es ist einfach, eine dauerhafte 301-Weiterleitung vorzunehmen

Immer wenn ein WordPress-Benutzer einen 404-Fehler bemerkt, flippt er aus. Obwohl die Suchmaschine dies nicht als schlimmen Fehler betrachtet, können sich viele fehlerhafte Links negativ auf die SEO Ihrer Website auswirken.

Durch die permanente 301-Weiterleitung wird die alte Seite an ein neues Ziel verschoben. Es ist eine einmalige Aktion und Sie müssen sie nicht immer wieder überprüfen.

Wenn Sie Ihre alte Seite löschen oder verschieben, sollten Sie wissen, dass die Seite bereits bei Google indiziert wurde und Sie sie nicht wie ein Hin- und Herspiel spielen können.

Abschluss

Wenn Sie Angst haben, können Sie ein kostenloses WordPress-Plugin in Betracht ziehen, um eine dauerhafte 301-Umleitung einzurichten. Aber manchmal verschwindet die Umleitung, wenn Sie alle Plugins deaktivieren.

Daher ist es besser, die .htaccess-Datei zu verwenden, den Code einmal hinzuzufügen und es dann zu vergessen. Ich hoffe, Sie schaffen es problemlos.

Schauen Sie sich diese Top 3 WordPress-Hosting-Dienste an:

A2-Hosting
4.7

1.886 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie A2 Hosting

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4,0
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4,0
Hostinger
4.6

2.435 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Hostinger

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    4.7
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4.7
HostArmada
5,0

716 Benutzerbewertungen

2,49 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie HostArmada

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4.5
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    4,0
  • Benötigen Sie das beste WordPress-Hosting? Schauen Sie sich unsere Empfehlungen an, indem Sie hier klicken.