So platzieren Sie Google Adsense auf Ihrer WordPress-Site

Sie können Ihre WordPress-Site optimal nutzen, indem Sie sich bei Google Adsense anmelden und Anzeigen auf Ihrer Website platzieren. Adsense ist ein Website-Monetarisierungsprogramm von Google, mit dem Web-Publisher Besucher mit Text-, Bild-, Video- und interaktiven Anzeigen bedienen können.

Im Gegenzug zahlt Google den Publishern eine gewisse Provision, basierend auf dem, was sie von Werbetreibenden erhalten. Die von Google Adsense auf Ihrer Website platzierten Anzeigen versuchen, abhängig von der Adserving-Technologie von Google, den Vorlieben, Vorlieben und dem Standort Ihrer Besucher zu entsprechen.

Mit Google Adsense können Sie Einnahmen generieren, entweder wenn Besucher eine Anzeige sehen (pro Impression) oder wenn sie darauf klicken (Pay per Click – PPC).

Wenn Sie also nach einer Möglichkeit suchen, Ihr WordPress-Blog zu monetarisieren, finden Sie in dieser Anleitung alle Schritte, die Sie befolgen müssen, um Adsense auf Ihrer Website zu installieren.

Voraussetzungen

  • Ein Domainname, der auf eine WordPress-Site verweist (finden Sie das beste WordPress-Hosting  auf HostAdvice)
  • WordPress-Benutzername und Passwort
  • Ein genehmigtes Adsense-Konto. Hier können Sie sich anmelden.

Schritt 1:
Melden Sie sich bei Ihrer WordPress-Site an

Zuerst müssen Sie sich bei Ihrer WordPress-Site anmelden, indem Sie die URL „ www.example.com/wp-admin “ besuchen, wobei „example.com“ der Domänenname Ihres Blogs ist. Geben Sie dann Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein und klicken Sie auf „ Anmelden “.

image6 e1530523124343 777x376 1

Wie immer können Sie das Kontrollkästchen „Angemeldet bleiben“ aktivieren , um angemeldet zu bleiben, wenn Sie an einem PC arbeiten.

Schritt 2:
Suchen Sie nach Widgets

Eine der schnellsten Möglichkeiten, Google Adsense zu Ihrer WordPress-Site hinzuzufügen, sind die Widgets. Suchen Sie dazu im Menü „Darstellung“ nach „Widgets “.

image8 e1530523216724 777x345 1

Suchen Sie dann die Überschrift „Verfügbare Widgets“:

image7 e1530523298597 777x269 1

Schritt 3:
Suchen Sie das Text-Widget

image10 e1530523374270 777x307 1

Klicken Sie dann auf das Text-Widget und ziehen Sie es nach oben rechts auf Ihrer WordPress-Site unter die Blog-Seitenleiste. Sobald Sie dies getan haben, ist Ihr Text zur Bearbeitung bereit. Unter „Titel“ können Sie beispielsweise „Anzeigen von Google“ eingeben.

image9 e1530523429803 777x446 1

Schritt 4:
Fügen Sie den Google Adsense-Code in das Text-Widget ein

Dann müssen wir den Google Adsense-Code in das Textfeld einfügen. Melden Sie sich also bei Ihrem Adsense-Konto an und wählen Sie „ Anzeigenblöcke“.

image2 1

Klicken Sie dann in Ihren Anzeigenblöcken auf „ Code abrufen“ für die Anzeige, die Sie auf Ihrer WordPress-Site platzieren möchten.

image1 1 e1530523578395 777x299 1

Kopieren Sie im Popup-Fenster alles im Anzeigencodeblock:

image4 1 e1530523656746 777x472 1

Gehen Sie nun zurück zur WordPress-Site, fügen Sie den „ Anzeigencode“ in den Textbereich des Widgets ein und klicken Sie auf „Speichern“ .

image3 1

Schritt 5:
Testen Sie, ob auf Ihrer WordPress-Site Anzeigen geschaltet werden

Sobald Sie mit den oben genannten Schritten fertig sind, können Sie testen, ob auf Ihrer WordPress-Site Anzeigen geschaltet werden, indem Sie eine beliebige URL auf Ihrer Website besuchen. Wenn alles richtig eingerichtet wurde, sollten Sie eine Anzeige wie die folgende sehen

image5

Abschluss

Dies sind die grundlegenden Schritte zum Hinzufügen von Adsense zu Ihrer WordPress-Site. Denken Sie daran, dass Google Ihnen eine Provision zahlt, die vom Wert der Anzeige abhängt, wenn ein Nutzer auf eine Ihrer Anzeigen klickt. Klicken Sie niemals auf Ihre Anzeigen, auch nicht zu Testzwecken, da dies dazu führt, dass Google Ihr Adsense-Konto sperrt. Wenn Sie viel Traffic haben, können Sie mit Adsense gutes Geld verdienen.

 

Schauen Sie sich diese Top 3 WordPress-Hosting-Dienste an:

A2-Hosting
4.7

1.886 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie A2 Hosting

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4,0
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4,0
Hostinger
4.6

2.435 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Hostinger

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    4.7
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4.7
HostArmada
5,0

716 Benutzerbewertungen

2,49 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie HostArmada

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4.5
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    4,0
  • Ihre Anfrage zum besten Webhosting kann mit einem Klick auf diesen Link beendet werden.