So optimieren Sie WordPress mit GTmetrix

Wenn Ihre Website wächst, steigt die Anzahl der Besucher, die Ihre Website besuchen. Die Website wird mit der Zeit langsamer, da WordPress die Seite jedes Mal neu kompilieren muss, wenn ein neuer Benutzer versucht, darauf zuzugreifen. Dieser Artikel führt Sie durch die Installation des GTmetrix-Plugins und wie es dazu beitragen kann, die Geschwindigkeit Ihrer WordPress-Website zu verbessern.

Voraussetzungen

  • Ein Domainname
  • Anmeldeinformationen für WordPress-Administratoren
  • GTmetrix-Plugin

Schritt 1:

Melden Sie sich als Administrator bei Ihrem WordPress-Admin-Dashboard an. Im Menü auf der linken Seite sehen Sie das Plugins-Menü. Bewegen Sie den Mauszeiger über das Plugins- Menü und klicken Sie auf „Neu hinzufügen“ .

Suchen Sie in den Such-Plugins nach GTmetrix. Klicken Sie auf „Jetzt installieren“  , um das Plugin zu installieren und zu aktivieren .

So optimieren Sie WordPress mit GTmetrix

Schritt 2:

Klicken Sie auf GTmetrix, nachdem es im linken Menü aufgeführt wird. Sie sehen es im Menü, nachdem es ordnungsgemäß installiert wurde. Um dieses Plugin nutzen zu können, müssen Sie sich registrieren und einen API-Schlüssel erhalten.

So optimieren Sie WordPress mit GTmetrix

Schritt 3:

Nachdem Sie die E-Mail-Adresse und den API-Schlüssel des GTmetrix-Kontos hinzugefügt haben, speichern Sie den Authentifizierungsteil. Bewegen Sie den Mauszeiger über GTmetrix im linken Menü, um die Tests auszuführen. Klicken Sie auf „Jetzt Ihre Startseite testen“, um die Tests durchzuführen. Nach Abschluss des Tests können Sie Ihre Ergebnisse einsehen.

So optimieren Sie WordPress mit GTmetrix

Schritt 4:

Nach Abschluss des Tests erhalten Sie Ihre Punktzahl. Eine Beispielpartitur sieht wie im folgenden Screenshot aus:So optimieren Sie WordPress mit GTmetrix

Klicken Sie auf „Detaillierter Bericht“  , um das detaillierte Ergebnis Ihres Tests anzuzeigen.

Schritt 5:

Der detaillierte Bericht zeigt die Leistung Ihrer Website im Detail. Es zeigt, welche Bereiche optimiert werden können, damit Ihre Website schneller lädt.

So optimieren Sie WordPress mit GTmetrix

Anhand dieser Empfehlungen erhalten Sie eine grundlegende Vorstellung davon, was getan werden muss, um Ihre Website so zu optimieren, dass sie schneller lädt.

Schritt 6:

Sie können ein Plugin namens W3 Total Cache verwenden, um Ihre Website basierend auf den Empfehlungen von GTmetrix zu optimieren. Sie können den Seiten-Cache aktivieren, Javascripts und Weiterleitungen minimieren, den Browser-Cache aktivieren usw.

Abschluss:

Durch die Installation von GTmetrix können Sie die Leistung Ihrer Website kennen und diese dann gemäß den Empfehlungen optimieren.

Schauen Sie sich die drei besten WordPress-Hosting-Dienste an:

A2-Hosting
4.7

1.886 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie A2 Hosting

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4,0
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4,0
Hostinger
4.6

2.435 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Hostinger

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    4.7
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4.7
HostArmada
5,0

716 Benutzerbewertungen

2,49 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie HostArmada

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4.5
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    4,0
  • Klicken Sie hier, um das beste WordPress-Hosting speziell für WordPress zu erhalten.