So optimieren Sie die WordPress-Datenbank mit WP-Sweep

Ich habe Mitleid mit den Leuten, die sich darüber beschweren, dass sie eine unerwartet größere Datenbank ihrer Websites haben. Viele Leute behaupten, die Datenbank sei 50 MB groß  , wenn die Anzahl der Blog-Beiträge nur 60 beträgt .

 Ich sage, dass die Größe bei 500  Blogbeiträgen 15 MB nicht überschreiten sollte . Ist das überraschend? Nun, das sollte so sein.

Wie Sie wissen, ist die Benutzererfahrung das Erste, was sich auf das Wachstum Ihrer Website auswirkt, und die Seitenladezeit Ihrer Website ist direkt proportional zur Benutzerinteraktion.

Die meisten WordPress-Benutzer ignorieren die Datenbankoptimierung. Die Verwendung eines CDN, Caching-Plugins, Code-Minimierung und andere Tricks können nicht funktionieren, wenn Sie sich nicht auf das Löschen der zusätzlichen Datenbanktabellen konzentrieren.

Ich habe bereits über die vollständige Deinstallation eines WordPress-Plugins mit cPanel gesprochen. In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie die Datenbank Ihrer Website mithilfe eines Plugins am einfachsten optimieren können.

Ja, Sie haben es richtig gelesen, Sie müssen sich nicht mit den gruseligen Codierungsdateien herumschlagen, Sie müssen lediglich ein Plugin installieren und es richtig verwenden.

Verwenden Sie WP-Sweep, um die Leistung Ihrer Website zu verbessern

Viele Leute diskutieren heftig über die Verwendung von WP-Sweep  oder einem anderen Optimierungs-Plugin. Es ist eine Schande, dass die Leute oft zwischen einem Bildoptimierer und einem Datenbankoptimierungs-Plugin verwechselt werden.

Nun, um eine WordPress-Website zu betreiben, ist es die Hauptaufgabe ihres Besitzers, diese Grundlagen zu erlernen.

Ich weiß, die meisten Leute verlassen sich auf ihren Techniker, wenn nicht auf den Webhosting- Kundensupport. Aber solche notwendigen Dinge sind für jeden lebenswichtig.

Lassen Sie mich mit den erforderlichen Schritten beginnen.

Schritt 1

Melden Sie sich bei Ihrem WordPress-Administrationsbereich an und navigieren Sie zu Plugins>>Neu hinzufügen .

 Suchen Sie in der Suchleiste nach WP Sweep und innerhalb weniger Sekunden wird Ihnen ein Feld angezeigt.

Klicken Sie auf die Schaltfläche  „Jetzt installieren“  .

So optimieren Sie die WordPress-Datenbank mit WP-Sweep

Abhängig von Ihrer Geschwindigkeit wird das Plugin installiert und die Schaltfläche „Installieren“ ändert sich in „Aktivieren“ .

Schritt 2

Sobald Sie das Plugin aktivieren, ist es wichtig, den Cache Ihrer Website zu leeren.

Ich hoffe, Sie verwenden ein Caching-Plugin.

Gehen Sie nun zu Extras>>Sweep und Sie können unzählige Optionen zur Optimierung Ihrer Datenbank sehen.

HINWEIS: Bevor Sie etwas initiieren, wird empfohlen, Ihre WordPress-Datenbank zu sichern. Da der Sweep-Prozess irreversibel ist, wird oben eine Warnmeldung angezeigt.

Das Plugin zeigt Ihnen die Anzahl der von Ihnen vorgenommenen Beitragsrevisionen, den Prozentsatz der Optimierung und die Aktionsschaltfläche an.

So optimieren Sie die WordPress-Datenbank mit WP-Sweep

Klicken Sie auf „Sweep“ (Sweep)  , bevor alles angezeigt wird, was Sie spülen möchten. Das bedeutet, dass die Daten aus Ihren Datenbanktabellen gelöscht werden.

Sie sollten wissen, dass bei jeder Überarbeitung oder Veröffentlichung eines Blog-Beitrags eine neue Datenbanktabelle hinzugefügt wird, wodurch sich die Größe erhöht. Sie müssen solche zusätzlichen Tische im Auge behalten.

Schritt 3

Das nächste Modul besteht darin, die Datenbanktabellen Ihrer Website-Kommentare zu optimieren.

Genau wie bei Blog-Beiträgen können Sie Spam-Kommentare, nicht genehmigte Kommentare, gelöschte Kommentare, verwaiste Kommentardaten und doppelte Kommentar-Meta sehen .

So optimieren Sie die WordPress-Datenbank mit WP-Sweep

Sie können sie löschen, indem Sie auf die Schaltfläche „Sweep“  daneben klicken.

Schritt 4

Abhängig von Ihrer Website finden Sie möglicherweise weitere Tabellen, die Sie durchsuchen, nach unten scrollen und herausfinden können.

Wenn Sie nach unten scrollen, sehen Sie zwei wichtige zu verwendende Optionen: Option Sweep  und Database Sweep. Option Sweep hilft Ihnen, die Übergangsoptionen zu leeren . Dadurch wird die Datenbankgröße stärker reduziert.

So optimieren Sie die WordPress-Datenbank mit WP-Sweep

Wie Sie sehen, wird die Datenbank meiner Website dadurch um 34,52 % optimiert , ist das nicht erstaunlich?

Haben Sie es für Ihre WordPress-Site überprüft? Wenn nicht, tun Sie es so schnell wie möglich. Ich erinnere mich, als einer unserer Kunden eine Datenbankgröße von  84 MB hatte  und nur 92  Blogbeiträge mit zwei benutzerdefinierten Seiten hatte, lag das an 220  Beitragsrevisionen und 3254  vorübergehenden Optionen.

Ich sollte auch erwähnen, dass sich die Nichtfilterung Ihres Spam-Kommentarordners direkt auf die Seitenladezeit Ihrer Website auswirkt.

Nehmen wir an, Sie haben 4.000  Kommentare im Spam und löschen diese nicht. Was würde passieren? Sie verbrauchen möglicherweise die gesamte Bandbreite Ihres Servers und Ihre Website kann jederzeit ausfallen.

Mit dem Datenbankoptimierungs-Plugin können Sie diese Kommentare durchsuchen.

Haben Sie jemals über die Datenbankgröße Ihrer Website nachgedacht?

Ich weiß, dass Sie möglicherweise bereits Hunderte von Dollar ausgegeben haben, um die Leistung Ihrer Website zu verbessern, Sie haben vielleicht auch an einen Freiberufler gezahlt, aber haben Sie das gewünschte Ergebnis erzielt?

Wenn nicht, sollten Sie versuchen, die Datenbankgröße zu überprüfen. Die meisten Webentwickler und WordPress-Experten vergessen, diese Kleinigkeit zu bemerken.

Ich erinnere mich, als die Seitenladezeit einer Website innerhalb eines Monats von 0,8 Sekunden auf 2,8 Sekunden anstieg, lag das alles daran, dass sich niemand um die Datenbankoptimierung kümmerte.

Ich bin mir sicher; Solche Risiken darf man nicht eingehen.

Abschluss

Alles dreht sich um die Verbesserung der Benutzererfahrung; Die Geschwindigkeit einer Website sollten Sie nie vergessen. Wie bereits erwähnt, ist die Datenbank das Rückgrat Ihrer Website. Du solltest es pflegen.

Wenn Sie kein Datenbankoptimierungs-Plugin verwenden, installieren Sie eines. Vergessen Sie nicht, diesen Vorgang einmal pro Woche zu wiederholen. Halten Sie Ihre Website gesund.

Schauen Sie sich diese drei Top-Cloud-Hosting-Dienste an:

HostArmada
5,0

716 Benutzerbewertungen

2,49 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie HostArmada

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4.5
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    4,0
ScalaHosting
4.9

319 Nutzerbewertungen

2,95 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie ScalaHosting

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.8
  • Unterstützung
    4.3
  • Merkmale
    4.4
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4.5
Kamatera
4.8

141 Benutzerbewertungen

4,00 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Kamatera

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    3.5
  • Unterstützung
    3,0
  • Merkmale
    3.9
  • Zuverlässigkeit
    4,0
  • Preisgestaltung
    4.3
  • Klicken Sie hier, um das beste WordPress-Hosting speziell für WordPress zu erhalten.