So optimieren Sie die WordPress-Datenbank mit phpMyAdmin von cPanel

Die meisten WordPress-Benutzer vernachlässigen die Bedeutung einer Datenbank. Sie sollten wissen, dass eine Datenbank eine entscheidende Rolle für die Seitenladezeit einer Website spielt.

Wenn die Größe der Datenbank erheblich ist, wirkt sich dies direkt auf die Geschwindigkeit der Website aus. Jeder WordPress-Experte empfiehlt die Verwendung eines Plugins zur Datenbankoptimierung, um zusätzliche Tabellen zu löschen.

Immer wenn Sie Blog-Beiträge aktualisieren oder veröffentlichen, generiert die Datenbank zusätzliche Tabellen, die ihre Größe erhöhen. Viele Leute beschweren sich darüber, dass sie eine Datenbank mit einer Größe von 50 MB haben, obwohl sie nur 60  Blog-Beiträge enthält.

Wenn Sie die Datenbank jedoch regelmäßig optimieren, können Sie  bei 200 Blogbeiträgen eine Größe von 15 MB erreichen. In diesem Tutorial lernen Sie eine integrierte Datenbankoptimierungsmethode von phpMyAdmin kennen.

Möglicherweise haben Sie auch über die Reparatur der Tische gelesen. Dieses Tutorial ist ähnlich. Selbst wenn Sie kein technisch versierter WordPress-Benutzer sind, müssen Sie sich keine Sorgen machen.

Der Prozess besteht nur aus einfachen Schritten.

Verwenden Sie phpMyAdmin für die Datenbankoptimierung

Bevor Sie beginnen, ist es unbedingt erforderlich, die Datenbank zu sichern. Manchmal tritt beim Reparieren oder Optimieren der Datenbank ein Fehler auf.

Und Sie sollten wissen, dass die Datenbankoptimierung ein irreversibler Prozess ist. Den Rücken zu behalten ist immer das Beste.

Jetzt müssen Sie das Konzept des Auffindens der Datenbank verstehen; Ich hoffe, Sie kennen den Namen, denn wenn Sie mehrere Websites auf demselben Server hosten, gibt es viele Datenbanken.

Wenn Sie nur eine Website hosten, können Sie den Datenbanknamen leicht über den Assistenten ermitteln.

Lassen Sie mich den Prozess starten.

Schritt 1:

Melden Sie sich bei cPanel an, das Ihr Webhosting angeboten hat, und suchen Sie im Abschnitt „Datenbanken“ nach dem phpMyAdmin –  Symbol  . Jedes Webhosting ist anders und es ist möglich, dass Sie eine andere cPanel-Vorlage sehen.

So optimieren Sie die WordPress-Datenbank mit phpMyAdmin von cPanel

Aber phpMyAdmin zu finden ist nicht so schwer. Klicken Sie zum Öffnen.

Schritt 2:

Sie können in Ihrem Webbrowser einen neuen Tab sehen, es heißt phpMyAdmin, von dem aus Sie die Datenbank öffnen müssen.

So optimieren Sie die WordPress-Datenbank mit phpMyAdmin von cPanel

Entweder Sie wählen den Datenbanknamen aus der linken Seitenleiste oder klicken auf Datenbanken . Wählen Sie die zu öffnende Datenbank aus.

Schritt 3:

Sie können alle Datenbanktabellen sehen. Darunter befindet sich ein Kontrollkästchen zum Markieren aller . Sie können feststellen, dass die Hintergrundfarbe zu hellem Himmelblau wechselt.

So optimieren Sie die WordPress-Datenbank mit phpMyAdmin von cPanel

Schritt 4:

Um die Datenbanktabellen zu optimieren, müssen Sie  im Dropdown-/Up-Menü, das zusammen mit dem Kontrollkästchen angezeigt wird, die Option „Tabelle optimieren“ auswählen.

So optimieren Sie die WordPress-Datenbank mit phpMyAdmin von cPanel

Unter der Überschrift „Tabellenwartung“  sind alle bekannten Optionen verfügbar.

Schritt 5:

Nachdem Sie die Option „Tabelle optimieren“ ausgewählt haben, wird eine Erfolgsmeldung mit allen Namen der Datenbanktabellen angezeigt.

So optimieren Sie die WordPress-Datenbank mit phpMyAdmin von cPanel

Das Tabellenpräfix kann unterschiedlich sein, da Ihr Sicherheits-Plugin es möglicherweise geändert hat, um der Datenbank eine Sicherheitsebene hinzuzufügen.

Möglicherweise gibt es einige Tabellen, die die Optimierung durch phpMyAdmin nicht unterstützen. Aus diesem Grund ist die Verwendung eines Datenbankoptimierungs-Plugins wie WP-Sweep  erforderlich.

Um die beste Leistung Ihrer WordPress-Website aufrechtzuerhalten, müssen Sie sich um alles kümmern. Jetzt haben Sie gelernt, wie Sie Datenbanktabellen am einfachsten mit cPanel optimieren können.

Hin und wieder kann es vorkommen, dass sich Leute über eine langsame Website beschweren. Ich bin mir sicher; Sie möchten Ihre Leser nicht warten lassen.

Laut Google sollte die ideale Seitenladezeit weniger als drei Sekunden betragen . Lädt Ihre Website sehr lange?

Haben Sie versucht, die Datenbank Ihrer Website zu optimieren?

Aufgrund einer nicht optimierten Datenbank können viele Fehler auftreten. Manchmal müssen Sie möglicherweise Ihr Webhosting-Paket aktualisieren.

Ich bin mir sicher; Sie möchten nicht allein wegen der Datenbankgröße mehr Geld ausgeben. Die Datenbankoptimierung ist für jede Website von entscheidender Bedeutung. Sie sollten von Anfang an mit der Optimierung beginnen.

Abschluss

Obwohl sich ein Datenbankoptimierungs-Plugin um alles kümmert, sollten Sie dennoch eine solche Optimierung mit phpMyAdmin ausprobieren.

Manchmal hilft ein Plugin nicht. Und vergessen Sie nicht, eine Sicherungskopie der Datenbank an einem sicheren Ort auf Ihrem Computer oder auf einem Online-Server aufzubewahren.

Schauen Sie sich diese Top 3 WordPress-Hosting-Dienste an:

A2-Hosting
4.7

1.886 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie A2 Hosting

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4,0
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4,0
Hostinger
4.6

2.435 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Hostinger

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    4.7
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4.7
HostArmada
5,0

716 Benutzerbewertungen

2,49 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie HostArmada

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4.5
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    4,0
  • Schauen Sie sich unsere Empfehlungen für das beste WordPress-Webhosting an .