So machen Sie Änderungen in WordPress mit Beitragsrevisionen rückgängig

So machen Sie Änderungen in WordPress mit Beitragsrevisionen rückgängig

Wenn Sie häufig schreiben, stecken Sie bestimmt in einer Situation fest, in der Sie sich wünschen, Sie könnten eine von Ihnen durchgeführte Aktion rückgängig machen. Dafür gibt es eine integrierte Funktion namens Post Revisions. Es ist wie eine Zeitmaschine, die Sie in die Vergangenheit zurückversetzt und es Ihnen ermöglicht, Ihre Fehler zu korrigieren.

Sie wissen nicht, wie Sie diese äußerst nützliche Funktion nutzen können? Kein Grund zur Sorge, wir sind für Sie da.

Beitragsrevisionen kennenlernen

Bevor wir lernen, wie man diese Funktion verwendet, sollten wir versuchen, herauszufinden, was diese Funktion ist. Beim Schreiben von Beiträgen in WordPress sollten Sie bemerkt haben, dass Ihr Fortschritt automatisch gespeichert wird. Während dieses automatischen Speichervorgangs wird auch ein temporärer Revisionsverlauf gespeichert.

So machen Sie Änderungen in WordPress mit Beitragsrevisionen rückgängig

Und die Überarbeitungen werden dauerhaft in der WordPress-Datenbank gespeichert, wenn Sie den Beitrag veröffentlichen oder speichern. Auf diese Weise können Sie alle zuvor ausgeführten Aktionen rückgängig machen.

Nachdem Sie nun verstanden haben, worum es bei dieser Funktion geht, wollen wir uns mit deren Verwendung befassen.

Wie nutzt man diese äußerst nützliche Funktion?

Während Sie einen Beitrag bearbeiten, können Sie die Anzahl der Überarbeitungen leicht im Bedienfeld „Dokument“ erkennen. Klicken Sie hier, um zum Bildschirm „Beitragsrevisionen“ zu gelangen.

So machen Sie Änderungen in WordPress mit Beitragsrevisionen rückgängig

Auf diesem Bildschirm werden alle Ihre Beitragsrevisionen, sortiert von der neuesten zur ältesten, zusammen mit anderen Details wie Datum und Uhrzeit der Revision und wer diese Revision vorgenommen hat, angezeigt. Und die grünen und rosa Farben weisen auf Änderungen hin, die in den Revisionen vorgenommen wurden.

So machen Sie Änderungen in WordPress mit Beitragsrevisionen rückgängig

Eine weitere sehr nützliche Funktion ist die Funktion „Zwei beliebige Revisionen vergleichen“. Auf diese Weise können Sie die Bildlaufleiste in zwei Teile teilen, um zwei Revisionen gleichzeitig zu vergleichen, indem Sie beide Bildlaufleistenschaltflächen an unterschiedlichen Positionen platzieren. Um diese Funktion zu aktivieren, müssen Sie das Kontrollkästchen neben „Zwei beliebige Revisionen vergleichen“ aktivieren.

Sobald Sie eine wiederherzustellende Revision gefunden haben, müssen Sie darauf klicken und dann auf die Schaltfläche „Diese Revision wiederherstellen“ klicken.

So machen Sie Änderungen in WordPress mit Beitragsrevisionen rückgängig

Einige Leute haben möglicherweise nicht auf den Gutenberg-Editor aktualisiert. Falls Sie noch den klassischen Editor verwenden, finden Sie die Revisionsoption im Veröffentlichungsfeld auf der rechten Seite. Dort sehen Sie neben der Gesamtzahl der Revisionen die Option „Durchsuchen“. Die restlichen Schritte bleiben die gleichen wie beim Gutenberg-Editor.

So machen Sie Änderungen in WordPress mit Beitragsrevisionen rückgängig

Wie kann ich Beitragsrevisionen einschränken und löschen?

Einige von Ihnen machen sich möglicherweise Sorgen darüber, wie viel Platz die Post-Überarbeitungen beanspruchen werden und dass dies Ihre Website verlangsamen könnte. Das ist kein Grund zur Sorge, denn so funktioniert es nicht. Die Sache ist, dass WordPress die Revisionen nur dann sucht, wenn Sie sie durchsuchen, und sie überspringt, während Sie Datenbankaufrufe im Frontend durchführen.

Es steht Ihnen auch frei, die Anzahl der Überarbeitungen pro Artikel zu begrenzen. Wenn Sie dies möchten, müssen Sie nur die Datei wp-config.php Ihrer Website durchsuchen  und dann den folgenden Code einfügen.

define( ‘WP_POST_REVISIONS’, n );

Im obigen Code ist „n“ die Anzahl der Überarbeitungen für jeden Beitrag. Ändern Sie es nach Ihren Wünschen.

Dadurch wird verhindert, dass Ihre Website zusätzliche Beitragsrevisionen erhält. Aber was ist mit denen, die Sie bereits haben und nicht brauchen? Bevor Sie die Revisionen löschen, die Sie nicht mehr benötigen, empfehlen wir Ihnen, ein neues Backup Ihrer Website zu erstellen, damit Sie sie wiederherstellen können, falls doch einmal etwas schief gehen sollte.

Sobald Sie ein neues Backup erstellt haben, müssen Sie zum Abschnitt „Plugins“ gehen und das Plugin „ WP-Optimize “ installieren und aktivieren. Sobald es erfolgreich aktiviert wurde, müssen Sie zu WP-Optimize gehen und dann auf Datenbank klicken. Aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen neben „Alle Postrevisionen bereinigen“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Optimierung ausführen“. Dadurch werden alle Beitragsrevisionen von Ihrer Website gelöscht.

So machen Sie Änderungen in WordPress mit Beitragsrevisionen rückgängig

Wir hoffen, dass die Verwendung der Post-Revisionsfunktion für Sie super einfach war und Sie nicht in Panik geraten, wenn Sie das nächste Mal versehentlich eine Aktion im Editorfenster ausführen, die Sie lieber nicht ausgeführt hätten. Diese einfachen Schritte können Ihnen viel Ärger ersparen.

  • Schauen Sie sich unsere Empfehlungen für das beste WordPress-Webhosting an .