So konfigurieren Sie KeepAlive-Einstellungen für Apache, der auf einem Ubuntu 22.04 VPS ausgeführt wird

Die Apache KeepAlive-Direktive wird verwendet, um zu steuern, wie Verbindungen auf Ihrem Webserver hergestellt werden. Wenn ein Benutzer Ihre Website besucht, stellt er in einer Sitzung viele verschiedene Verbindungen her. Dies kann die Reaktion Ihres Servers verlangsamen, wenn SSL aktiviert ist.

Um das Problem zu umgehen, verfügt Apache über eine sehr leistungsstarke Funktion namens KeepAlive, die es Ihrer Website ermöglicht, verschiedene Dateien bereitzustellen, ohne die Verbindung erneut herzustellen. Dies ist eine der nützlichsten Funktionen, mit denen Sie die Geschwindigkeit Ihrer Website optimieren können.

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie die KeepAlive-Einstellungen Ihres Apache-Webservers optimieren können.

 

Voraussetzung

  • Ein  VPS-  Plan mit Ubuntu 22.04-Server
  • Ein Nicht-Root-Benutzer mit Sudo-Berechtigung
  • Apache-Webserver
Notiz

Besonderer Hinweis: Wenn Sie noch keinen Hosting-Plan erworben haben, empfehlen wir Ihnen, vorher die Experten- und Benutzerbewertungen von HostAdvice zu konsultieren. Gehen Sie zu HostAdvices   bestes VPS-Hosting  oder  bestes Linux-Hosting  , um die am besten bewerteten Webhosts in diesen Kategorien zu finden.

 

Schritt 1: Erstellen Sie eine Kopie der Standard-Apache-Konfigurationsdatei

Sie finden die Apache-Konfigurationsdatei im Verzeichnis „/etc/apache2/apache2.conf“. Bevor wir die Datei bearbeiten, müssen wir mit dem folgenden Befehl eine Sicherungskopie erstellen:

Plain text
Copy to clipboard
Open code in new window
EnlighterJS 3 Syntax Highlighter
$ sudo cp /etc/apache2/apache2.conf /etc/apache2/apache2.conf.bk
$ sudo cp /etc/apache2/apache2.conf /etc/apache2/apache2.conf.bk
$ sudo cp /etc/apache2/apache2.conf /etc/apache2/apache2.conf.bk

So konfigurieren Sie KeepAlive-Einstellungen für Apache, der auf einem Ubuntu 22.04 VPS ausgeführt wird

 

Schritt 2: Bearbeiten Sie die Konfigurationsdatei

Wir können jetzt die Standardkonfigurationsdatei zum Bearbeiten mit einem Nano-Editor öffnen, indem wir Folgendes eingeben:

Plain text
Copy to clipboard
Open code in new window
EnlighterJS 3 Syntax Highlighter
$ sudo nano /etc/apache2/apache2.conf
$ sudo nano /etc/apache2/apache2.conf
$ sudo nano /etc/apache2/apache2.conf

 

Schritt 3: Ändern der KeepAlive-Anweisungen

Scrollen Sie auf der Seite nach unten, bis Sie die folgenden Anweisungen sehen: KeepAlive On:  Wenn auf „On“ gesetzt, lässt Apache dauerhafte Verbindungen zu. Dies bedeutet, dass mehr als eine Verbindung pro Anfrage zulässig ist. Sie sollten diesen Wert auf „Ein“ setzen, wenn er auf „Aus“ eingestellt war, um KeepAlive auf Ihrem Server zu aktivieren.

MaxKeepAliveRequests:  Dies stellt die maximale Anzahl von Verbindungen dar, die auf Ihrem Webserver zugelassen werden sollten, wenn KeepAlive aktiviert ist.

Sie können den Wert für unbegrenzte Verbindungen auf „0“ setzen, dies wird jedoch nicht empfohlen. Der Standardwert ist „100“ und funktioniert für die meisten Websites. Sie können diesen Wert jedoch je nach Anzahl der Benutzer, die Ihre Website besuchen, hoch halten.

KeepAliveTimeout:  Diese Anweisung stellt die Anzahl der Sekunden dar, die auf eine weitere Anfrage desselben Clients über dieselbe Verbindung gewartet werden soll. Der Standardwert ist „5“ Sekunden.

Wenn Sie für diese Anweisung einen hohen Wert festlegen, kann dies zu vielen inaktiven Verbindungen führen und die Leistung Ihres Servers beeinträchtigen. Passen Sie diesen Wert daher nur an, wenn Benutzer häufig Verbindungen abbrechen, wenn Browser versuchen, Verbindungen zu geschlossenen Sitzungen herzustellen.

 

So konfigurieren Sie KeepAlive-Einstellungen für Apache, der auf einem Ubuntu 22.04 VPS ausgeführt wird

 

Denken Sie daran, „ STRG  +  O“ und  die Eingabetaste zu drücken,  um die Änderungen zu speichern. Drücken Sie „Strg + X“  , um diesen Bildschirm zu verlassen. Anschließend müssen Sie Apache mit dem folgenden Befehl neu starten, damit die Änderungen wirksam werden:

Plain text
Copy to clipboard
Open code in new window
EnlighterJS 3 Syntax Highlighter
$ sudo systemctl apache2 neu starten
$ sudo systemctl status apache2
$ sudo systemctl restart apache2
$ sudo systemctl status apache2
$ sudo systemctl restart apache2
$ sudo systemctl status apache2

 

So konfigurieren Sie KeepAlive-Einstellungen für Apache, der auf einem Ubuntu 22.04 VPS ausgeführt wird

 

Vorteile von KeepAlive

Durch die Unterstützung mehrerer TCP-Anfragen von derselben Verbindung werden die Ladezeiten Ihrer Website optimiert. Dies ist ein großes Plus für Ihre Besucher und Suchmaschinen. Ihr Server muss Dateien nicht wiederholt schließen und öffnen

Ein weiterer großer Vorteil ist die verbesserte Speichernutzung auf Ihrem Server. Denken Sie daran, dass HTTPS-Anfragen ressourcenintensiv sind und wenn sie standardmäßig funktionieren, können sie die Leistung Ihres VPS-Servers stark beeinträchtigen.

 

Abschluss

Das ist alles, wenn es darum geht, die KeepAlive-Einstellungen auf Ihrem Apache-Webserver zu optimieren. Denken Sie daran, dass alle modernen Webbrowser KeepAlive-Verbindungen anfordern und Sie sollten sicherstellen, dass Ihr Server dies unterstützt.

Darüber hinaus mögen die meisten Webnutzer langsam ladende Websites nicht und die Aktivierung von KeepAlive führt zu mehr Zugriffen und dies kann zu mehr Geschäftsmöglichkeiten direkt von Ihrer Website aus führen.