So konfigurieren Sie das Joomla-Seiten-Caching

Joomla basiert wie die meisten CMS auf PHP oder MySQL. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie eine Website haben und den richtigen HTML-Code generieren möchten, um ihn den Benutzern anzuzeigen, eine Menge Verarbeitungsschritte durchführen müssen, einschließlich des Abrufens der Inhaltsdaten aus der Datenbank und ihrer anschließenden Kompilierung in einer HTML-Seite. Caching versucht, diesen Prozess zu umgehen, indem der bereits erstellte HTML-Code von Joomla wiederverwendet wird. Dadurch stellen Sie eine längere Ladezeit Ihrer Webseiten fest.

Caching ist eine intelligente Möglichkeit, dem Benutzer die gespeicherte Ansicht von Webseiten anzuzeigen, ohne diese jedes Mal aus Datenbanken extrahieren zu müssen, wenn der Benutzer sie benötigt. Glücklicherweise bietet Joomla flexible Tools zum Erreichen verschiedener Konfigurationen, die viele Websitebesitzer benötigen. Dies reicht vom Caching der Moduleinstellungen bis hin zum Caching basierend auf der wahllosen Ganzseiten-Caching-Funktion.

In diesem Tutorial schauen wir uns an, wie man das Joomla-Seiten-Caching konfiguriert.

Joomla hat einige wichtige Schritte, um mit dem Caching zu beginnen.

Lass uns anfangen.

Schritt 1:
Cache-Einstellungen

Wir beginnen damit, das Caching über die globale Konfiguration zu aktivieren. Gehen Sie dazu zu System > Globale Konfiguration

image1 7

Um auf die Seite „Cache-Einstellungen“ zuzugreifen, klicken Sie auf die Registerkarte „System“.

image10 2

Beginnen Sie auf dieser Seite mit der Auswahl „Cache“. Hier sehen Sie drei Cache-Optionen. Sie müssen eine Ihrer Wahl gemäß den Anforderungen Ihrer Website auswählen.

Wählen Sie aus den drei Optionen „ON-Conservative Caching“ oder „ON-Progressive Caching“, um die zusätzlichen Caching-Optionen anzuzeigen.

image8 2

Lassen Sie uns etwas detaillierter auf die Funktion „Caching deaktiviert“ und den Unterschied zwischen den beiden EIN-Optionen eingehen.

OFF-Caching deaktiviert

Mit dieser Caching-Option können Sie alle anderen Caching-Optionen auf Ihrer Site deaktivieren. Falls Sie die Standardeinstellungen des Joomla-Cachings nicht benötigen, deaktivieren Sie sie, indem Sie diese Option auswählen.

ON-konservatives Caching

Dies ist das minimale Caching, das Joomla bietet. Wenn ein Benutzer eine Seite Ihrer Website besucht, führt Joomla eine schnelle Überprüfung der Cache-Datei durch, um nach einer nicht abgelaufenen Seite zu suchen. Wenn eines vorhanden ist, präsentiert Joomla dem Benutzer das Verzeichnis. Wenn die nicht abgelaufene Seite nicht im Verzeichnis gefunden wird, verwendet Joomla seine Tools, um eine andere zwischengespeicherte Seite für den Benutzer zu erstellen. Die gleiche Seite wird anderen Benutzern angezeigt, solange eine nicht abgelaufene Seite vorhanden ist. Aus diesem Grund entscheiden sich die meisten Website-Benutzer für die Verwendung dieser Version des Joomla-Cachings. Dies ist eine großartige Option, wenn Sie Ihre Website häufig aktualisieren möchten.

ON-Progressive Caching

Auf einer Joomla-Website stoßen Sie möglicherweise auf Module, die noch Inhalte enthalten. Progressives Caching ist eine großartige Option, um einen vollständigen Snapshot aller Module auf verschiedenen Seiten zu erstellen. Sobald ein Benutzer in diesem Modul Ihre Webseite besucht, führt Joomla eine Überprüfung der Cache-Ordner durch, um alle nicht abgelaufenen Seiten für diesen Benutzer abzurufen. Wenn eines vorhanden ist, wird dieses Verzeichnis dem Benutzer angezeigt. Wenn jedoch keines vorhanden ist, erstellt Joomla eine weitere zwischengespeicherte Seite für den Benutzer. In diesem Fall ist diese Seite jedoch bis zum Ablaufdatum für andere Benutzer nicht verfügbar.

image7 2

Schritt 2:
Cache-Handler

Joomla verwendet den Cache-Handler-Mechanismus, um den Cache zu erstellen. Diese Option finden Sie in den Cache-Einstellungen. Standardmäßig ist der Cache-Handler von Joomla „Datei“, aber Sie können eine andere Cache-Option wählen, wenn Sie ein Experte in der Verwendung verschiedener Cache-Handler sind. Ansonsten ist es ein komplexer Prozess.

image4 6

Schritt 3:
Plattformspezifisches Caching

Neben den üblichen Caching-Optionen gibt es noch weitere unterschiedliche Optionen für verschiedene Geräte. Dadurch können Benutzer verschiedene Seiten auf Desktops oder Mobilgeräten anzeigen .

image5 4

Die Beschreibung dieser Optionen sieht folgendermaßen aus:

image9 2

Schritt 4:
Cache-Lebensdauer

Dies ist die Zeitspanne, die eine zwischengespeicherte Version Ihrer Seite verwendet werden kann, bevor sie in Joomla aktualisiert wird.

In den Cache-Einstellungen finden Sie die Option „Cache-Zeit“, mit der Sie die Zeit in Minuten einstellen können. Je dynamischer Ihre Website mit häufigen Updates ist, desto geringer sollte die Cache-Zeit sein.

image12 1

In diesem Fall beträgt die Standard-Cache-Zeit 15 Minuten. Sie können die Zeit abhängig von der Häufigkeit ändern, mit der Sie neue Inhalte auf Ihrer Website veröffentlichen.

Schritt 5:
Joomla-Seiten-Caching

Die letzte Option des Joomla-Cachings ist der Seiten-Cache.

Durch Aktivieren dieser Option kann Joomla problemlos alle Seiten einschließlich der Artikel, Module und alles andere auf Ihrer Website zwischenspeichern.

Um den Seiten-Cache zu aktivieren, gehen Sie zu Erweiterungen > Plugins. Geben Sie im Suchmenü „Cache“ ein und suchen Sie.

image11 2

Das Page-Cache-Plugin wird angezeigt. Ändern Sie den Status auf „Aktiviert“.

image3 7

Denken Sie daran, zu speichern, um die Änderungen zu übernehmen.

Schritt 6:
Browser-Cache

Um den Browser-Cache zu aktivieren, gehen Sie zu Erweiterungen > Plugins. Legen Sie die Option für das Caching des Benutzerbrowsers auf „Ja“ fest.

image6 3

Durch die Aktivierung des Browser-Cachings ist es einfacher, jedes Mal eine Kopie zu speichern, wenn ein Benutzer ein Bild oder eine Seite ansieht. Wenn Sie aus irgendeinem Grund zu einem späteren Zeitpunkt auf die Seite zugreifen möchten, müssen Sie nicht sofort im Internet nach einer neuen Kopie suchen, sondern können auf die gespeicherte Version zugreifen.

Ausschließen von Seiten-Cache-Menüelementen

Nach der Einführung von Joomla Version 3.5 ist es nun einfacher, einige Menüelemente aus dem Seiten-Cache auszuschließen, die Sie nicht zwischenspeichern müssen.

image2 7

Klicken Sie auf das Auswahlfeld oben, um alle verfügbaren Menüpunkte anzuzeigen.

Eliminieren Sie URLs

Schließlich verfügt Joomla über eine zusätzliche Funktion zum Cache-Plugin, die Ihnen hilft, bestimmte URLs auszuschließen.

Wenn Sie Ihre Joomla-Website häufig aktualisieren, ist die Verwendung des Seiten-Cache eine gute Option. Wenn Sie Ihre Inhaltsseiten hingegen regelmäßig aktualisieren, Ihre Module jedoch gleich bleiben, ist Progressive Caching die beste Option. Sie können konservatives Caching verwenden, um sicherzustellen, dass der Seitencache für alle auf einer bestimmten Seite verfügbaren Module aktiv ist.

Abschluss

Caching kann die Leistung Ihrer Website erheblich verbessern, da viele Optionen verfügbar sind. Joomla mag eine komplexe Anwendung sein, es wird jedoch empfohlen, zunächst die Testversion zu verwenden, um herauszufinden, was für Ihre Website am besten funktioniert. Die Aktivierung einiger Caching-Methoden erhöht die Leistung Ihrer Website, während andere sie möglicherweise vollständig deaktivieren. Daher ist es wichtig, einen Leistungstest durchzuführen, bevor Sie die entsprechende Option auswählen.

 

Schauen Sie sich die drei besten Joomla-Hosting-Dienste an:

FastComet
4.8

1.588 Nutzerbewertungen

1,79 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie FastComet

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    5,0
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    5,0
HostArmada
5,0

716 Benutzerbewertungen

2,49 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie HostArmada

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4.5
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    4,0
Kamatera
4.8

141 Benutzerbewertungen

4,00 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Kamatera

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    3.5
  • Unterstützung
    3,0
  • Merkmale
    3.9
  • Zuverlässigkeit
    4,0
  • Preisgestaltung
    4.3
  • Um Ihre Fragen zu Top-Webhosting zu beenden , klicken Sie einfach auf diesen Link.