So konfigurieren Sie benutzerdefinierte Nameserver für Windows-Hosting-Konten in Plesk

Einführung

Mit benutzerdefinierten Nameservern kann der Benutzer einen Namen für den Server festlegen, mit dem er sich identifizieren kann. Darüber hinaus können die benutzerdefinierten Servernamen aus Branding-Gründen verwendet werden. Die benutzerdefinierten Namen tragen auch dazu bei, die Tatsache zu verbergen, dass die Server öffentlich gehostet werden, wodurch es für Personen mit böswilligen Absichten schwierig wird, Schaden anzurichten. Mit Plesk können Sie die benutzerdefinierten Nameserver konfigurieren.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie benutzerdefinierte Nameserver für Windows- Hostingkonten in Plesk konfigurieren

.

So konfigurieren Sie benutzerdefinierte Nameserver für Windows-Hosting-Konten in Plesk

Konfigurieren benutzerdefinierter Nameserver

Melden Sie sich mit dem Reseller-Konto bei Plesk an, wählen Sie „Hosting Services“ und klicken Sie darunter auf „Domains“.

image6 14 777x304 1

Klicken Sie auf den Link unter „Domänenname“.

image8 11 777x191 1

Klicken Sie auf DNS-Einstellungen.

image5 15 777x453 1

Wählen Sie auf der Registerkarte „Host “ den Domänennamen aus, den Sie anpassen möchten .

image2 23 777x397 1

Im Dialogfeld „ Ressourcendatensatz bearbeiten“ können Sie im Textfeld „Namensserver“ den benutzerdefinierten Namen für Ihren Server eingeben.

image3 21 777x529 1

Sobald Sie den Namen in Ihren bevorzugten benutzerdefinierten Namen geändert haben, klicken Sie auf „Übernehmen“ und dann auf „OK“.

image10 8

Fügen Sie einen neuen Nameserver hinzu

NS-Eintrag hinzufügen

Klicken Sie erneut unter „Domänen“ auf „Eintrag hinzufügen“.

image7 13 777x269 1

Wählen Sie  NS als Datensatztyp aus, geben Sie den Domänennamen und den benutzerdefinierten Namen des Nameservers ein und klicken Sie auf OK.

image1 27

Die Domain- Seite wird geladen und es erscheint die Meldung „ Die von Ihnen am DNS vorgenommenen Änderungen werden in der DNS-Zone aufgezeichnet.“ Klicken Sie auf ……Änderungen. ” erscheint und ermöglicht Ihnen, die vorgenommenen Änderungen rückgängig zu machen oder zu aktualisieren.

image12 4 777x415 1

In der Liste des Hosts wird der Server, an dem Sie Änderungen vorgenommen haben, hervorgehoben, da er nicht aktualisiert wurde. Klicken Sie auf Aktualisieren , um die vorgenommenen Änderungen zu speichern.

image9 11 777x514 1

Einen Datensatz hinzufügen

Klicken Sie erneut unter „Domänen“ auf „Eintrag hinzufügen“.

image7 14 777x269 1

Wählen Sie  A als Datensatztyp, geben Sie den Domänennamen und den benutzerdefinierten Namen des Nameservers ein und klicken Sie auf OK.

image4 21

Klicken Sie auf „Aktualisieren“ , um die Änderungen zu speichern.

image11 4 777x157 1

Denken Sie daran, den Registrar Ihrer Domain mit dem neuen Nameserver.t zu aktualisieren. Es dauert fast 24 Stunden, bis die Änderungen aktualisiert sind.

Abschluss

Die benutzerdefinierten Namen werden hauptsächlich zu Brandingzwecken verwendet. Die meisten Unternehmen wünschen sich einen Servernamen, mit dem sie sich identifizieren können. Außerdem möchten die meisten Organisationen nicht, dass die Leute wissen, dass ihre Server öffentlich gehostet werden. Mit den oben genannten Schritten können Sie den Namen Ihres Servers ganz einfach anpassen.

 

Schauen Sie sich diese Top 3 der Windows-Hosting-Dienste an:

Ultahost
4.9

725 Benutzerbewertungen

2,90 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Ultahost

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.3
  • Unterstützung
    4.8
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4,0
  • Preisgestaltung
    4.8
Kamatera
4.8

141 Benutzerbewertungen

4,00 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Kamatera

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    3.5
  • Unterstützung
    3,0
  • Merkmale
    3.9
  • Zuverlässigkeit
    4,0
  • Preisgestaltung
    4.3
InterServer
4.4

419 Benutzerbewertungen

2,50 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie InterServer

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.3
  • Unterstützung
    4.5
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.9
  • Preisgestaltung
    4.3
  • Ihre Suche nach dem besten Windows-Hosting kann beendet werden, indem Sie hier klicken.