So installieren und richten Sie Active Directory auf Windows Server ein

Was brauche ich?

  • Jeder dedizierte oder virtuelle Server
  • Windows Server

Was ist Active Directory?

Active Directory (AD) ist eine Datenbank und eine Reihe von Diensten, die Benutzer mit den Netzwerkressourcen verbinden, die sie für die Erledigung ihrer Arbeit benötigen.

Die Datenbank oder das Verzeichnis enthält wichtige Informationen über Ihre Umgebung, einschließlich der Benutzer und Computer, die es gibt und wer was tun darf. Beispielsweise könnte die Datenbank 100 Benutzerkonten mit Details wie Berufsbezeichnung, Telefonnummer und Passwort jeder Person auflisten. Außerdem werden ihre Berechtigungen aufgezeichnet.

Die Dienste steuern einen Großteil der Aktivitäten in Ihrer IT-Umgebung. Insbesondere stellen sie sicher, dass jede Person die ist, für die sie sich ausgibt; Authentifizierung; in der Regel durch Überprüfung der von ihnen eingegebenen Benutzer-ID und des Passworts und Gestatten des Zugriffs nur auf die Daten, die sie verwenden dürfen; Genehmigung.

  1. Installieren Sie die Active Directory-Domänendienste
    1. Um mit der Einrichtung von Active Directory zu beginnen, müssen Sie zunächst die Active Directory-Domänendienste auf Ihrem Windows-Server installieren. Sobald dies erledigt ist, kann der Server zum Domänencontroller hochgestuft werden.
    2. Server-Manager  > Verwalten > Rollen und Funktionen hinzufügen
      1. Öffnet den Assistenten zum Hinzufügen von Rollen und Funktionen . Weiter klicken .So installieren und richten Sie Active Directory auf Windows Server ein
      1. Wählen Sie unter „Installationstyp auswählen“ die Option „ Rollenbasierte oder funktionsbasierte Installation“ aus  und klicken Sie dann auf „Weiter“ .So installieren und richten Sie Active Directory auf Windows Server ein
      1. Klicken Sie anschließend auf „Server aus dem Serverpool auswählen“ . Stellen Sie sicher, dass im Serverpool Ihr lokaler Computer ausgewählt ist, und klicken Sie auf Weiter .So installieren und richten Sie Active Directory auf Windows Server ein
      1. Wählen Sie unter „Rollen“ die Option „Active Directory-Domänendienste“ aus .So installieren und richten Sie Active Directory auf Windows Server ein
      1. Als Nächstes werden Sie aufgefordert, die erforderlichen Funktionen hinzuzufügen. Klicken Sie auf Funktionen hinzufügen  und klicken Sie auf Weiter .So installieren und richten Sie Active Directory auf Windows Server ein
      1. Wählen Sie unter „Funktionen“ die Option „Weiter“ aus .So installieren und richten Sie Active Directory auf Windows Server ein
      1. Lesen Sie unbedingt die Informationen im Dialogfeld „Active Directory-Domänendienste“  und klicken Sie auf „Weiter“ .So installieren und richten Sie Active Directory auf Windows Server ein
      1. Klicken Sie im Bestätigungsdialog auf „Installieren“ , um die ausgewählten Rollen, Rollendienste und Funktionen auf Ihrem Server zu installieren.So installieren und richten Sie Active Directory auf Windows Server ein
      1. Der Installationsvorgang wird gestartet. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, klicken Sie auf „Schließen“ , um den Assistenten zu schließen.
  1. Befördern Sie Ihren Server zum Domänencontroller
    1. Wenn die Installation abgeschlossen ist, klicken Sie im Server-Manager auf „Benachrichtigungen“  und dann auf den Link „ Diesen Server zu einem Domänencontroller heraufstufen“ .So installieren und richten Sie Active Directory auf Windows Server ein
    1. Sobald das  Dialogfeld „Active Directory-Domänendienste-Konfigurationsassistent“ geöffnet wird, wählen Sie „Neue Gesamtstruktur hinzufügen“  und geben Sie den Stammdomänennamen ein . Klicken Sie dann auf Weiter .So installieren und richten Sie Active Directory auf Windows Server ein
    1. Lassen Sie im  Dialogfeld „Domänencontroller-Optionen“ die Gesamtstrukturfunktionsebene  und die Domänenfunktionsebene  standardmäßig aktiviert. Geben Sie ein sicheres Passwort für den Verzeichnisdienst-Wiederherstellungsmodus ein  und klicken Sie auf Weiter .So installieren und richten Sie Active Directory auf Windows Server ein
    1. Ignorieren Sie die Warnung im Dialogfeld „DNS-Optionen“  und wählen Sie „Weiter“ aus .So installieren und richten Sie Active Directory auf Windows Server ein
    1. Überprüfen Sie den NetBIOS-Domänennamen Ihres Servers  und wählen Sie Weiter aus .So installieren und richten Sie Active Directory auf Windows Server ein
    1. Geben Sie die Speicherorte für den AD DS-Datenbankordner , den Protokolldateiordner  und den SYSVOL- Ordner an. Lassen Sie alles standardmäßig, es sei denn, Sie haben einen bestimmten Unternehmensanwendungsfall. Wählen Sie Weiter aus .So installieren und richten Sie Active Directory auf Windows Server ein
    1. Überprüfen Sie Ihre Auswahl und klicken Sie auf Weiter .So installieren und richten Sie Active Directory auf Windows Server ein
    1. Der fantastische Installationsassistent überprüft die Voraussetzungen vor der Installation von AD DS . Wenn alle Prüfungen erfolgreich bestanden wurden, wählen Sie „Installieren“ aus .So installieren und richten Sie Active Directory auf Windows Server ein
    1. Und wie von Zauberhand wird die Installation hoffentlich beginnen.So installieren und richten Sie Active Directory auf Windows Server ein
    1. Sobald die Installation abgeschlossen ist, klicken Sie auf „Schließen“  , um den Assistenten zu beenden.So installieren und richten Sie Active Directory auf Windows Server ein
    1. Ihre Active Directory-Dienste  wurden nun erfolgreich installiert. Ihr Computer wird automatisch neu gestartet.So installieren und richten Sie Active Directory auf Windows Server ein

Abschluss

Active Directory speichert Informationen über Objekte im Netzwerk und erleichtert Administratoren und Benutzern das Auffinden und Verwenden dieser Informationen. Active Directory verwendet einen strukturierten Datenspeicher als Grundlage für eine logische, hierarchische Organisation von Verzeichnisinformationen.

Die Sicherheit ist durch Anmeldeauthentifizierung und Zugriffskontrolle auf Objekte im Verzeichnis in Active Directory integriert. Mit einer einzigen Netzwerkanmeldung können Administratoren Verzeichnisdaten und die Organisation im gesamten Netzwerk verwalten, und autorisierte Netzwerkbenutzer können überall im Netzwerk auf Ressourcen zugreifen. Die richtlinienbasierte Verwaltung erleichtert die Verwaltung selbst der komplexesten Netzwerke.

Microsoft Windows Server ist einfach unglaublich und eine erstaunliche Bare-Metal-Serverlösung. Dieses Betriebssystem ist in der Lage, Unternehmensplattformen und -anwendungen sicher zu hosten und eignet sich perfekt für eine Vielzahl von Anwendungsfällen.

  • Suchen Sie nach dem besten Windows-Hosting ? Klicken Sie auf diesen Link und sehen Sie sich alle unsere Empfehlungen an.