So installieren Sie WordPress manuell, ohne ein integriertes cPanel-Tool zu verwenden

Heutzutage verwenden die Leute die Ein-Klick-Installation von WordPress. Abgesehen vom Ausfüllen der Details ist kein zusätzlicher manueller Aufwand erforderlich.

Aber nicht jedes Webhosting-Unternehmen bietet eine solche Funktion an. Low-Budget-Webhostings nutzen immer noch die manuelle WordPress-Installation, insbesondere im Starter-Plan.

Auch wenn Sie über ein Webhosting verfügen , das einige erstaunliche Dienste bietet, müssen Sie die manuelle Methode kennen. WordPress hat eine lange Geschichte und Sie müssen auf jede Änderung vorbereitet sein.

In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie WordPress ohne Verwendung eines integrierten Tools installieren, was auch die Erstellung der Datenbank erfordert.

Wenn Sie WordPress mit einer integrierten Software installieren, müssen Sie die Datenbank nicht manuell erstellen; Die Software erledigt das für Sie.

Laden Sie WordPress herunter und laden Sie es dann auf Ihren Server hoch

Der erste Schritt besteht darin, WordPress von der offiziellen Website herunterzuladen .

Wie Sie sehen, gibt es eine große Schaltfläche zum Herunterladen der Datei. Sie können WordPress auch in einer TAR-Datei herunterladen. Bewahren Sie die ZIP-Datei sicher auf Ihrem Computer auf.

So installieren Sie WordPress manuell, ohne ein integriertes cPanel-Tool zu verwenden

Folgen Sie nun den Schritten.

Schritt 1:

Melden Sie sich bei Ihrem Webhosting-cPanel-Konto an und öffnen Sie den Dateimanager . Dort haben Sie alle Daten Ihrer Website.

So installieren Sie WordPress manuell, ohne ein integriertes cPanel-Tool zu verwenden

Schritt 2:

Öffnen Sie public_html  in der linken Seitenleiste. Klicken Sie  im Navigationsmenü des cPanels auf die Option „Hochladen“ .

So installieren Sie WordPress manuell, ohne ein integriertes cPanel-Tool zu verwenden

Schritt 3:

Im Browser wird eine neue Registerkarte geöffnet, in der Sie eine Schaltfläche zum Auswählen einer Datei von Ihrem Computer finden. Sobald der WordPress-Datei-Upload-Vorgang abgeschlossen ist, kehren Sie zum Verzeichnis public_html zurück.

So installieren Sie WordPress manuell, ohne ein integriertes cPanel-Tool zu verwenden

Schritt 4:

Jetzt können Sie eine ZIP-Datei sehen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste  und wählen Sie „Extrahieren“ .

So installieren Sie WordPress manuell, ohne ein integriertes cPanel-Tool zu verwenden

Schritt 5:

Sie können ein Popup sehen, in dem Sie den Speicherort zum Extrahieren des Inhalts in der ZIP-Datei bestätigen können. Da Sie sich bereits in public_html befinden, klicken Sie auf die Schaltfläche „Datei(en) extrahieren“  .

So installieren Sie WordPress manuell, ohne ein integriertes cPanel-Tool zu verwenden

Schritt 6:

Es erscheint ein neues Popup mit den Extraktionsergebnissen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Schließen  .

So installieren Sie WordPress manuell, ohne ein integriertes cPanel-Tool zu verwenden

Wie Sie sehen können, gibt es neben der ZIP-Datei auch einen WordPress-Ordner. Wenn Sie nun die Installation in diesem Ordner belassen, besteht die Website-URL aus /WordPress/, was nicht richtig ist.

Sie müssen also alle Dateien und Ordner außerhalb des WordPress-Ordners nach public_html verschieben.

Schritt 7:

Öffnen Sie den Ordner,  wählen Sie „Alle“ aus , klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie die Option „ Verschieben“  .

So installieren Sie WordPress manuell, ohne ein integriertes cPanel-Tool zu verwenden

Schritt 8:

Es erscheint ein Popup, in dem Sie den Extraktionsort auswählen, public_html eingeben  und auf die Schaltfläche „Datei(en) verschieben“ klicken müssen  .

So installieren Sie WordPress manuell, ohne ein integriertes cPanel-Tool zu verwenden

Sie haben die Hälfte der Arbeit erledigt.

Erstellen Sie den Datenbankbenutzer und weisen Sie ihn der Datenbank zu

Wie Sie wissen, führt WordPress eine MySQL-Datenbank aus, daher müssen Sie eine neue Datenbank und ihren Benutzer erstellen. Gehen Sie zurück zum Haupt-cPanel und öffnen Sie MySQL Databases .

So installieren Sie WordPress manuell, ohne ein integriertes cPanel-Tool zu verwenden

Es gibt drei Schritte, die Sie befolgen müssen.

Schritt 1:

Erstellen Sie eine neue Datenbank. Scrollen Sie nach unten und Sie sehen eine Überschrift. Geben Sie den Namen ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „Datenbank erstellen“  .

So installieren Sie WordPress manuell, ohne ein integriertes cPanel-Tool zu verwenden

Schritt 2:

Nachdem Sie die Datenbank erstellt haben, müssen Sie einen neuen Benutzer dafür erstellen. Scrollen Sie nach unten und Sie sehen einige leere Felder, die Sie ausfüllen müssen.

So installieren Sie WordPress manuell, ohne ein integriertes cPanel-Tool zu verwenden

Wählen Sie den Datenbankbenutzer und sein Passwort. Klicken Sie auf  Benutzer erstellen .

Schritt 3:

Nachdem Sie die Datenbank und ihren Benutzer erstellt haben, müssen Sie die Datenbank dem soeben erstellten Benutzer zuweisen. Wählen Sie jeweils eine Option aus dem Dropdown-Menü aus.

So installieren Sie WordPress manuell, ohne ein integriertes cPanel-Tool zu verwenden

Klicken Sie auf Hinzufügen .

Du bist fast fertig.

Verbinden Sie die Datenbank mit Ihrer WordPress-Installation

Dies ist der entscheidende Schritt, den die meisten Leute vergessen und die Fehlermeldung „Fehler beim Herstellen einer Datenbankverbindung“ erhalten. Derzeit besteht keine Verbindung zwischen der Datenbank und Ihrer WordPress-Installation.

Sie müssen also die Datei wp-config.php bearbeiten  . Gehen Sie zu public_html  und suchen Sie nach der Datei. Klicken Sie zum Bearbeiten mit der rechten Maustaste .

So installieren Sie WordPress manuell, ohne ein integriertes cPanel-Tool zu verwenden

Scrollen Sie nach unten und Sie können einige Codierungszeilen sehen, die sich auf den Datenbanknamen, den Datenbankbenutzer usw. beziehen.

Plain text
Copy to clipboard
Open code in new window
EnlighterJS 3 Syntax Highlighter
/** Der Datenbankname*/ define ( ‘DB_NAME’ , ‘database_name_here’ ) ;
/** MySQL-Datenbank-Benutzername */ define ( ‘DB_USER’ , ‘username_here’ ) ;
/** MySQL-Datenbankkennwort */ define ( ‘DB_PASSWORD’ , ‘password_here’ ) ;
/** MySQL-Hostname */ define ( ‘DB_HOST’ , ‘localhost’ ) ;
/** The database name*/define(‘DB_NAME’, ‘database_name_here’);
/** MySQL database username */define(‘DB_USER’, ‘username_here’);
/** MySQL database password */define(‘DB_PASSWORD’, ‘password_here’);
/** MySQL hostname */define(‘DB_HOST’, ‘localhost’);
/** The database name*/define('DB_NAME', 'database_name_here');
/** MySQL database username */define('DB_USER', 'username_here');
/** MySQL database password */define('DB_PASSWORD', 'password_here');
/** MySQL hostname */define('DB_HOST', 'localhost');

Sie müssen lediglich die Datenbankdetails eingeben, damit WordPress davon erfährt. Klicken Sie auf „ Änderungen speichern“ .

Wenn Sie nun die URL Ihrer Website im Browser öffnen, wird die ähnliche WordPress-Installationsseite angezeigt, die Sie normalerweise sehen. Geben Sie den Seitentitel und einige notwendige Details ein.

Machen Sie einfach weiter und innerhalb weniger Minuten haben Sie Ihre WordPress-Website fertig.

Ich hoffe, es ist nicht so schwer, wie die Leute denken

Vor ein paar Jahren war die Installation von WordPress noch eine Herausforderung. Durch die Ein-Klick-Installationssoftware hat sich alles geändert.

Aber Sie sollten niemals die ursprüngliche Art und Weise vergessen, eine Aufgabe zu erledigen. Sie können die manuelle WordPress-Installation verwenden, wo immer Sie möchten.

Abschluss

Stellen Sie sich das wie einen Backup-Plan vor. Falls das Webhosting eines Ihrer Kunden die Ein-Klick-Installation nicht unterstützt; Sie können jederzeit die manuelle Methode verwenden.

Ich hoffe, Sie haben das Konzept verstanden.

Schauen Sie sich diese Top 3 WordPress-Hosting -Dienste an:

A2-Hosting
4.7

1.886 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie A2 Hosting

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4,0
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4,0
Hostinger
4.6

2.435 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Hostinger

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    4.7
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4.7
HostArmada
5,0

716 Benutzerbewertungen

2,49 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie HostArmada

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4.5
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    4,0
  • Benötigen Sie das beste WordPress-Hosting ? Schauen Sie sich unsere Empfehlungen an, indem Sie hier klicken.