So installieren Sie VirtualBox-Gastzusätze auf der Linux-Distribution Ubuntu 20.04

Einführung

Bei VirtualBox Guest Additions handelt es sich um eine Reihe verschiedener Gerätetreiber und Softwareanwendungspakete, die normalerweise mit dem Oracle Virtualbox-Tool exportiert werden. Sie müssen in der virtuellen Ubuntu-Maschine installiert werden, um die bessere Bildschirmauflösung und Mausintegration zu ermöglichen. Darüber hinaus verbessert die Virtualbox-Gasterweiterung auch die Leistung und Benutzerfreundlichkeit Ihres Betriebssystems.Die Virtualbox-Gasterweiterungen bieten verschiedene Schlüsselfunktionen, darunter Mausintegration, freigegebene Ordner, bessere Anzeige- oder Bildschirmauflösung, nahtlose Fenster; Gemeinsame Zwischenablage, generische Host-/Gast-Kommunikationskanäle, automatische Anmeldungen und Zeitsynchronisierung sind enthalten.Anleitung zum Coverbild

Warum müssen wir Virtualbox-Gasterweiterungen auf virtuellen Ubuntu-Maschinen installieren? Wenn Sie das Ubuntu-Betriebssystem auf einer Virtualbox installieren, können Sie die Bildschirmauflösung oder Anzeige nicht ändern. Um dieses Problem zu beheben, können Sie VirtualBox-Gastzusätze auf Ihrer virtuellen Ubuntu 20.04-Maschine installieren .

In diesem Artikel gehen wir die Installation von Virtualbox-Gastzusätzen auf dem Ubuntu 20.04 LTS- System durch .

Voraussetzungen

  • Das Betriebssystem Ubuntu 20.04 LTS sollte auf Ihrer VirtualBox installiert sein oder ausgeführt werden.
  • Um Softwarepakete zu installieren, müssen Sie über Root- oder Administratorrechte verfügen.

Methoden zur Installation von Virtualbox-Gastzusätzen in der Ubuntu 20.04-Distribution

Wir können Virtualbox Guest Addition auf dem Ubuntu 20.04-System installieren, indem wir die folgenden zwei verschiedenen Methoden verwenden :

  1. Installieren Sie VirtualBox Guest Addition über die Befehlszeile (Terminal).
  2. Installieren Sie VirtualBox Guest Additions über die grafische Benutzeroberfläche

Beginnen wir damit, jede Methode im Detail zu erklären!

Methode 1:
Installieren Sie VirtualBox Guest Addition über die Befehlszeile (Terminal).

Die meisten Linux-Benutzer bevorzugen die Verwendung der Befehlszeilenanwendung „ Terminal “, um Softwareanwendungspakete zu installieren. Öffnen Sie also das Terminalfenster mit der Tastenkombination „ Strg Alt + t “. Um Virtualbox-Gasterweiterungen über die Terminalanwendung auf der virtuellen Ubuntu-Maschine zu installieren, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen :

Schritt 1: Installieren Sie die Virtualbox-Gastzusatzpakete

Um die Virtualbox-Gasterweiterungen auf dem Ubuntu 20.04 LTS-System über das Terminal zu installieren, müssen Sie die folgenden Pakete aus dem offiziellen Ubuntu-Repository installieren, indem Sie die unten genannten Befehle ausführen:

Klartext
In die Zwischenablage kopieren
Code in neuem Fenster öffnen
EnlighterJS 3 Syntax-Highlighter
$ sudo add-apt-repository multiverse
$ sudo add-apt-repository multiverse
$ sudo add-apt-repository multiverse

So installieren Sie VirtualBox-Gastzusätze auf der Linux-Distribution Ubuntu 20.04

So installieren Sie VirtualBox-Gastzusätze auf der Linux-Distribution Ubuntu 20.04

Um alle erforderlichen Virtualbox-Gasterweiterungspakete auf Ihrem System zu installieren, müssen Sie möglicherweise etwas zusätzlichen Speicherplatz verwenden . Drücken Sie daher „ Y “ und dann „ Enter “, um wie folgt fortzufahren:

So installieren Sie VirtualBox-Gastzusätze auf der Linux-Distribution Ubuntu 20.04

Sobald alle Gastpakete auf Ihrem System installiert sind, werden die folgenden Benachrichtigungen auf dem Terminalbildschirm angezeigt:

So installieren Sie VirtualBox-Gastzusätze auf der Linux-Distribution Ubuntu 20.04

So installieren Sie VirtualBox-Gastzusätze auf der Linux-Distribution Ubuntu 20.04

Schritt 2: Starten Sie die virtuelle Ubuntu-Maschine neu

Geben Sie nun den folgenden Befehl ein , um das Ubuntu- Betriebssystem neu zu starten, das in einer Virtualbox installiert ist:

Klartext
In die Zwischenablage kopieren
Code in neuem Fenster öffnen
EnlighterJS 3 Syntax-Highlighter
$ sudo neu starten
$ sudo neu starten
$ sudo neu starten

So installieren Sie VirtualBox-Gastzusätze auf der Linux-Distribution Ubuntu 20.04

Schritt 3: Überprüfen Sie die Installation der Virtualbox Guest-Zusätze

Bestätigen Sie die Installation der Gasterweiterung auf dem Ubuntu 20.04-System, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

Klartext
In die Zwischenablage kopieren
Code in neuem Fenster öffnen
EnlighterJS 3 Syntax-Highlighter
$ lsmod | grep vbox
$ lsmod | grep vbox
$ lsmod | grep vbox

Die folgende Ausgabe sollte in den Terminalfenstern angezeigt werden:

So installieren Sie VirtualBox-Gastzusätze auf der Linux-Distribution Ubuntu 20.04

Methode 2:
Installieren Sie VirtualBox Guest Additions über die grafische Benutzeroberfläche

Wenn Sie die Virtualbox-Gasterweiterungen über die grafische Benutzeroberfläche (GUI) installieren möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Schritt 1: Legen Sie das Guest Additions-CD-Image ein

Sie benötigen ein CD-Image , um Gastzusätze auf dem Ubuntu 20.04-System zu installieren. Gehen Sie daher im Virtualbox-Fenster auf die Registerkarte „ Geräte “ oben im Virtualbox-Menü und wählen Sie „ CD-Image für Gastzusätze einfügen “, was auch im folgenden Screenshot gezeigt wird:

So installieren Sie VirtualBox-Gastzusätze auf der Linux-Distribution Ubuntu 20.04

Schritt 2: Führen Sie die Guest Additions-Software aus

Wenn Sie das Gast-Add-On-CD-Image an Ihre virtuelle Ubuntu-Maschine anhängen, wird auf Ihrem Ubuntu-Desktop eine Eingabeaufforderung angezeigt, die Sie auffordert, die automatische Installation auszuführen . Klicken Sie wie folgt auf „ Ausführen “:

So installieren Sie VirtualBox-Gastzusätze auf der Linux-Distribution Ubuntu 20.04

Danach startet die automatische Installation im Terminalfenster wie folgt:

So installieren Sie VirtualBox-Gastzusätze auf der Linux-Distribution Ubuntu 20.04

Bevor die gesamte Installation abgeschlossen ist, wechselt der Ubuntu VM- Bildschirm in den Vollbildauflösungsmodus, der die erfolgreiche Installation der Virtualbox-Gastzusätze auf Ihrem System anzeigt.

Schritt 3: Starten Sie das Ubuntu-System neu

Sie können Ihr System neu starten oder neu starten, um den Installationsvorgang abzuschließen. Starten Sie daher Ihr System neu .

So installieren Sie VirtualBox-Gastzusätze auf der Linux-Distribution Ubuntu 20.04

Wenn Sie das System neu starten, werden Sie feststellen, dass die Betriebsumgebung Ubuntu 20.04 in den Vollanzeigemodus umgeschaltet wurde .

So installieren Sie VirtualBox-Gastzusätze auf der Linux-Distribution Ubuntu 20.04

Aktivieren Sie die Funktion „Freigegebene Zwischenablage“.

Die Virtualbox-Gasterweiterungen bieten eine bidirektionale Option für die gemeinsame Zwischenablage, mit der Sie den Inhalt zwischen der virtuellen Ubuntu-Maschine und dem Host-Betriebssystem kopieren und einfügen können.
Um diese Funktion auf Ihrem System zu aktivieren, greifen Sie auf die Menüoption Ihrer virtuellen Ubuntu-Maschine zu. Wechseln Sie wie folgt in die Registerkarte Geräte → Freigegebene Zwischenablage → Bidirektional:

So installieren Sie VirtualBox-Gastzusätze auf der Linux-Distribution Ubuntu 20.04

Abschluss

Wir haben zwei verschiedene Methoden zur Installation der VirtualBox-Gastzusätze auf der Linux-Distribution Ubuntu 20.04 Focal Fossa demonstriert. Sie können Virtualbox-Gasterweiterungen entweder über die GUI-Methode installieren oder die Pakete mithilfe der Befehlszeilenanwendung installieren. Beide Möglichkeiten sind einfach und Sie können sie problemlos für die Installation von Gastzusätzen anpassen. Darüber hinaus haben wir erklärt, wie man die Option „ Freigegebene Zwischenablage -> bidirektional “ auf virtuellen Ubuntu-Maschinen aktiviert. Ich hoffe, dass Ihnen alle oben genannten Details gefallen haben. Bitte teilen Sie uns Ihre Vorschläge über die Kommentare mit.

  • Klicken Sie auf diesen Link, um neue Informationen zum besten Website-Hosting zu erhalten .