So installieren Sie Python 3 unter CentOS 7 mit SCL

Einführung

Python ist eine unglaubliche Programmiersprache, die sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Entwickler ideal ist. Die Sprache ist vielseitig, was bedeutet, dass sie zum Ausführen verschiedener Funktionen verwendet werden kann, z. B. zum Erstellen von Spielen, zum Schreiben kleiner Skripte, zum Erstellen von Algorithmen für maschinelles Lernen, zum Analysieren von Daten, zum Entwickeln von Websites und mehr.

Zu den beliebtesten Websites und Anwendungen, die mit Python entwickelt wurden, gehören DropBox, YouTube, Quora, Reddit, Pinterest und Instagram.

Dieses Tutorial zeigt Ihnen, wie Sie die neueste Version von Python auf Ihrem CentOS 7-System installieren. Bei der Installation werden die Software Collections (SCL) und die standardmäßige Distribution Python 2.7 verwendet. Wir helfen Ihnen außerdem dabei, einige Grundlagen zu erlernen und eine virtuelle Umgebung für Python zu erstellen, um dessen Nutzung zu optimieren.

Bereit? Lass uns anfangen!

Schritt 1
Aktivieren von Softwaresammlungen (SCL)

Das erste, was Sie bei der Installation von Python unter CentOS 7 tun müssen, ist die Aktivierung der Softwaresammlungen. Die Software Collection ist ein zuverlässiges Community-Projekt, das es Entwicklern ermöglicht, zahlreiche Softwareversionen auf einem einzigen System zu installieren, zu erstellen und zu nutzen, ohne die Leistung der Standardmodule des Systems zu beeinträchtigen.

Wenn die SCLs aktiviert sind, gewähren sie Ihnen uneingeschränkte Berechtigungen zur Nutzung der neuesten Version von Diensten und Programmiersprachen, die möglicherweise nicht in den Hauptrepositorys vorhanden sind.

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die Release-Dateien für SCL zu installieren. Die Release-Datei ist eine Komponente des zusätzlichen CentOS-Repositorys.

Plain text
Copy to clipboard
Open code in new window
EnlighterJS 3 Syntax Highlighter
$ sudo yum installiere centos-release-scl
$ sudo yum install centos-release-scl
$ sudo yum install centos-release-scl

Schritt 2
Python 3 installieren

Sie haben die SCL aktiviert und sollten auf das Software Collections-Repository zugreifen können. Das bedeutet, dass Sie jede Version von Python 3 implementieren können. Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels verfügte die Python 3-Sammlung über die folgenden 3.x-Versionen:

  • Python 3.6
  • Python 3.5
  • Python 3.4
  • Python 3.3

Unser Tutorial konzentriert sich auf Python Version 3.6. Um diese Python-Version zu installieren, führen Sie den folgenden Befehl aus:

Plain text
Copy to clipboard
Open code in new window
EnlighterJS 3 Syntax Highlighter
$ sudo yum installiere rh-python36
$ sudo yum install rh-python36
$  sudo yum install rh-python36

Die Installation der Anwendung wird nicht lange dauern. Sobald die Installation abgeschlossen ist, können Sie nun mit der Nutzung von Python fortfahren.

Schritt 3
Verwendung von Python 3

Führen Sie zunächst den folgenden Befehl aus, um die Version von Python 3 zu überprüfen:

Plain text
Copy to clipboard
Open code in new window
EnlighterJS 3 Syntax Highlighter
$ python –version
$ python –version
$ python --version

Dadurch erhalten Sie die folgende Ausgabe:

Plain text
Copy to clipboard
Open code in new window
EnlighterJS 3 Syntax Highlighter
Python 2.7 . 5
Python 2.7.5
Python 2.7.5

Dies liegt daran, dass Python 2.7 als Standardanwendung auf der aktuellen Shell angezeigt wird. Allerdings haben wir Python 3.6 installiert und das ist es, was wir verwenden wollen. Um nun auf diese Version zuzugreifen, sollten wir das SCL-Tool verwenden, um eine andere Shell-Instanz zu starten:

Plain text
Copy to clipboard
Open code in new window
EnlighterJS 3 Syntax Highlighter
$ scl aktiviert rh-python36-Bash
$ scl enable rh-python36 bash
$ scl enable rh-python36 bash

Der obige Befehl ruft /opt/rh/rh-python36/enable auf; ein Skript, das die Variablen einer Shell-Umgebung ändert. Wenn Sie nun Ihre Python-Version noch einmal überprüfen:

Plain text
Copy to clipboard
Open code in new window
EnlighterJS 3 Syntax Highlighter
$ python –version
$ python –version
$ python --version

Sie erhalten die folgende Ausgabe:

Plain text
Copy to clipboard
Open code in new window
EnlighterJS 3 Syntax Highlighter
$ Python 3.6 . 3
$ Python 3.6.3
$ Python 3.6.3

An den Kerneinstellungen ändert sich dadurch jedoch nichts. Python 3.6 fungiert als Hauptversion von Python in der aktuellen Shell-Umgebung. Falls Sie die aktuelle Shell-Sitzung verlassen und eine neue starten, wird Python 2.7 weiterhin als Standardversion angezeigt.

Schritt 4
Installieren der Python-Entwicklungstools

Entwicklungstools helfen Ihnen beim Erstellen von Python-Modulen. Führen Sie nun den folgenden Befehl aus, um alle erforderlichen Bibliotheken und Tools zu installieren:

Plain text
Copy to clipboard
Open code in new window
EnlighterJS 3 Syntax Highlighter
$ sudo yum groupinstall ‘Entwicklungstools’
$ sudo yum groupinstall ‘Development Tools’
$ sudo yum groupinstall 'Development Tools'

Schritt 5
Erstellen einer virtuellen Python-Umgebung

Die virtuelle Python-Umgebung ermöglicht Ihnen die Konfiguration von Python-Paketen an einem sicheren Ort. Die Umgebung bietet eine beispiellose Kontrolle über Ihr System für Python-Projekte. Es stellt sicher, dass jedes Projekt seine eigenen Abhängigkeiten hat und andere Projekte nicht beeinträchtigt.

Erstellen Sie zunächst ein neues Projektverzeichnis und wechseln Sie dann in das Verzeichnis:

Plain text
Copy to clipboard
Open code in new window
EnlighterJS 3 Syntax Highlighter
$ mkdir ~/my_new_project
$cd ~/my_new_project
$ mkdir ~/my_new_project
$cd ~/my_new_project
$ mkdir ~/my_new_project
$cd ~/my_new_project

Führen Sie als Nächstes den folgenden Befehl aus, um Python zu aktivieren:

Plain text
Copy to clipboard
Open code in new window
EnlighterJS 3 Syntax Highlighter
$ scl aktiviert rh-python36-Bash
$ scl enable rh-python36 bash
$ scl enable rh-python36 bash

Führen Sie nun den folgenden Befehl im neuen Projektstamm aus, um eine neue Umgebung namens my_project_venv zu erstellen :

Plain text
Copy to clipboard
Open code in new window
EnlighterJS 3 Syntax Highlighter
$ python -m venv my_project_venv
$ python -m venv my_project_venv
$ python -m venv my_project_venv

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die neue virtuelle Umgebung zu aktivieren:

Plain text
Copy to clipboard
Open code in new window
EnlighterJS 3 Syntax Highlighter
$source my_project_venv/bin/activate
$source my_project_venv/bin/activate
$source my_project_venv/bin/activate

Sobald die virtuelle Umgebung aktiviert ist, sollte Ihrer Shell-Eingabeaufforderung der Titel der virtuellen Umgebung vorangestellt werden.

Plain text
Copy to clipboard
Open code in new window
EnlighterJS 3 Syntax Highlighter
$ ( my_project_venv ) user@host:~/my_new_project$
$ (my_project_venv) user@host:~/my_new_project$
$ (my_project_venv) user@host:~/my_new_project$

Das Präfix gibt an, dass die virtuelle Python-Umgebung my_project_venv  derzeit aktiv ist. Das heißt, wenn Sie in dieser Umgebung neue Programme erstellen, nutzen diese nur die für diese Umgebung spezifischen Einstellungen und Pakete.

Mittlerweile ist die virtuelle Python-Umgebung eingerichtet und einsatzbereit.

Abschluss

Das ist es! Sie haben Python 3.6 erfolgreich auf Ihrem CentOS-System installiert und es sollte einfach sein, die Programmiersprache Python zum Entwickeln einer neuen Anwendung zu verwenden.

Schauen Sie sich diese Top 3 der Linux-Hosting-Dienste an

HostArmada
5,0

716 Benutzerbewertungen

2,49 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie HostArmada

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4.5
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    4,0
Hostinger
4.6

2.435 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Hostinger

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    4.7
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4.7
FastComet
4.8

1.588 Nutzerbewertungen

1,79 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie FastComet

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    5,0
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    5,0
  • Klicken Sie hier, um mehr über das beste Website-Hosting zu erfahren .