So installieren Sie Magento in Cpanel

Magento ist eine der besten E-Commerce-Softwareanwendungen, die Tausende von Online-Shops unterstützt. Die Open-Source-Plattform läuft in der Cloud und ist in PHP und MySQL geschrieben. Wenn Sie Flexibilität in Ihrem Webshop und einen schnellen, innovativen Warenkorb wünschen, sollte Magento Ihre erste Wahl sein.

Sie können Magento manuell installieren, indem Sie die neueste Version von der Website magento.com herunterladen. Wenn Ihr Hosting jedoch cPanel unterstützt, ist das Verfahren recht einfach und unkompliziert. In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie Magento mit dem automatischen Skript-Installationsprogramm installieren.

Besonderer Hinweis: Es gibt Hosting-Anbieter, die auf Magento-Hosting-Dienste spezialisiert sind . Solche Hosting-Anbieter bieten häufig wichtige Funktionen und Supportoptionen an, die Ihr Magento-Erlebnis und Ihre Geschäftsleistung steigern.

Voraussetzungen

  • Ein Domainname, z. B. www.example.com
  • Webhosting- Konto, das Cpanel, PHP und MySQL unterstützt
  • Cpanel-Benutzername und Passwort.

Schritt 1:
Starten Sie cPanel über den Webbrowser

Besuchen Sie Ihr cPanel-Konto über Ihren Webbrowser. Fügen Sie dazu „/cpanel“ direkt nach Ihrem Domainnamen hinzu. Wenn Ihr Domainname beispielsweise „ www.example.com “ lautet, geben Sie „www.example.com/cpanel“ ein. Alternativ können Sie einfach „:2083“ nach Ihrem Domainnamen hinzufügen (z. B. www.example.com:2083 ).

Denken Sie daran, „example.com“ durch die primäre Domain zu ersetzen, die Ihrem Hosting-Konto zugeordnet ist. Geben Sie dann Ihren cPanel-Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

image3 47 e1529682234686 777x337 1

Schritt 2:
Suchen Sie den Softaculous Apps Installer

Sobald Sie sich im cPanel-Dashboard befinden, suchen Sie nach „Softaculous Apps Installer“, indem Sie den Begriff in das Suchfeld eingeben und auf das Softaculous-Symbol klicken, wie unten gezeigt:

image5 37

Schritt 3:
Suchen Sie Magento im Softaculous-Dashboard

Sie können Dutzende Apps und webbasierte Softwareanwendungen direkt über das Softaculous-Dashboard installieren. Die Add-on-Bibliothek automatisiert den Prozess und macht eine manuelle Installation überflüssig.

In Softaculous sind Skripte für einen einfachen Zugriff in Kategorien gruppiert. Suchen Sie im linken Bereich unter der Kategorie „E-Commerce“ nach „Magento“. Klicken Sie dann im rechten Bereich auf die Schaltfläche „Jetzt installieren“, wie unten gezeigt:

image4 43 e1529682411681 777x483 1

Schritt 4:
Einrichtung der Magento-Software

Auf dem nächsten Bildschirm sehen Sie eine Software-Setup-Seite zum Anpassen Ihrer Magento-Installation. Zunächst müssen Sie die Version der Software auswählen, die Sie installieren möchten. Verwenden Sie die höchste Zahl im Dropdown-Feld, damit Sie die neueste Version erhalten.

Für das Protokoll ist „https://www“ am besten geeignet, da Sie in fast allen Fällen ein SSL-Zertifikat benötigen, um Kundeninformationen in Ihrem Webshop zu verschlüsseln.

Wählen Sie dann einen Domainnamen aus der Liste aus. Wenn Sie Magento in einem Unterverzeichnis installieren (z. B. www.example.com/magento ), geben Sie den Namen des Verzeichnisses in das Feld „Im Verzeichnis“ ein. Lassen Sie die CRON-Jobeinstellungen wie unten gezeigt unverändert:

image7 25 e1529682491130 777x480 1

Geben Sie in den Site-Einstellungen Ihren bevorzugten Admin-Pfad ein. Dies ist der Pfad für den Zugriff auf den Magento-Administrationsbereich über Ihren Browser. Wenn Sie beispielsweise möchten, dass der Admin-Pfad unter www.example.com/magento-admin zu finden ist , geben Sie einfach das Wort „magento-admin“ in dieses Feld ein.

Aktivieren Sie Testdaten, indem Sie das Kontrollkästchen „Beispieldaten“ aktivieren.

Wählen Sie dann Ihren gewünschten Benutzernamen, Ihr Passwort (verwenden Sie für zusätzliche Sicherheit sowohl Zahlen als auch Symbole, Klein- und Großbuchstaben), Namen und E-Mail-Adresse und klicken Sie wie unten gezeigt auf die Schaltfläche „Installieren“:

image6 28 e1529682553621 777x483 1

Softaculous prüft die übermittelten Daten und schließt die Installation ab

image2 50

Schließlich können Sie Ihre Magento-E-Commerce-Website oder die Admin-Seite besuchen, um mit dem Hinzufügen von Produkten zu beginnen.

image1 49 e1529682628755 777x476 1

Abschluss

Das ist alles, wenn es um die Installation von Magento über cPanel geht. Sie können jetzt mit dem Verkauf an Ihre Kunden beginnen. Denken Sie daran, dass Sie alle Produkte einschließlich Kategorien zu Ihrem Webshop hinzufügen oder importieren sollten. Für eine voll funktionsfähige Website müssen Sie außerdem Versand- und Zahlungsmethoden einrichten.

 

Schauen Sie sich die drei besten Magento-Hosting-Dienste an:

Kamatera
4.8

141 Benutzerbewertungen

4,00 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Kamatera

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    3.5
  • Unterstützung
    3,0
  • Merkmale
    3.9
  • Zuverlässigkeit
    4,0
  • Preisgestaltung
    4.3
Hostinger
4.6

2.435 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Hostinger

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    4.7
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4.7
FastComet
4.8

1.588 Nutzerbewertungen

1,79 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie FastComet

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    5,0
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    5,0
  • Ihre Anfrage zum besten Webhosting kann mit einem Klick auf diesen Link beendet werden.