So installieren Sie Joomla-Erweiterungen

Einführung

Obwohl es mehrere Funktionen gibt, die Joomla automatisch begleiten, wenn Sie es sofort installieren, gibt es dennoch zusätzliche Erweiterungen, mit denen Sie die Funktionen Ihrer Website mit nur wenigen Mausklicks hier und da deutlich verbessern können. In dieser Anleitung finden Sie alle drei bekannten Möglichkeiten, Erweiterungen in Ihre Website zu integrieren.

Das Inhaltsverzeichnis zum Hinzufügen einer Erweiterung in Joomla 3

  1. So navigieren Sie zum Extension Manager von Joomla 3.
  2. So laden Sie die Paketdatei hoch.
  3. So installieren Sie aus dem Verzeichnis.
  4. So installieren Sie über die URL.

Schritt 1: Gehen Sie zum Joomla Extension Manager

Als erstes müssen Sie sich im Serverbereich Ihrer Website in Joomla 3 anmelden. Gehen Sie von hier aus zum Joomla Extension Manager. Sie gelangen auf die Seite, indem Sie auf Erweiterungen klicken. Klicken Sie anschließend auf  Extension Manager .

So installieren Sie Joomla-Erweiterungen

Sobald Sie sich in der Benutzeroberfläche des  Extension Managers befinden , stehen Ihnen mindestens drei Optionen zum Einrichten der Erweiterung zur Auswahl. In den meisten Fällen müssen Sie lediglich auf die erste Option klicken. Sie sollten sich jedoch auch darüber im Klaren sein, dass Ihnen weitere Optionen zur Verfügung stehen.

Schritt 2: Laden Sie die Paketdatei hoch

Eine der einfachsten und unkompliziertesten Alternativen ist diese. Klicken Sie zunächst einfach auf die Registerkarte „ Durchsuchen“ . Navigieren Sie von dort aus zu dem Ort in den archivierten Dateien auf Ihrem nativen PC, wo die Erweiterungen gespeichert sind, die Sie hinzufügen möchten. Sobald Sie hier sind, klicken Sie auf die Schaltfläche „Hochladen und installieren“.

So installieren Sie Joomla-Erweiterungen

Sie sollten auch beachten, dass einigen Joomla-Erweiterungen einige zusätzliche Informationen wie Dokumente, Dateien für Bilder usw. beiliegen können. Solche Pakete müssen Sie zunächst entpacken. Sie sollten in einem separaten Archiv abgelegt werden, von dem aus ihre eigene Installation durchgeführt wird. Sie finden solche Pakete manchmal mit der Bezeichnung UNPACK_FIRST.zip. Es kann auch einen ähnlichen Namen tragen. Möglicherweise müssen Sie zuerst versuchen, die Archivdatei zu entpacken, wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, die besagt, dass die Erweiterung in dieser Form nicht identifiziert wird.

Schritt 3: Aus dem Verzeichnis installieren

Dies ist die zweite Möglichkeit zur Installation von Joomla-Erweiterungen. Denken Sie daran, dass es sich um eine alternative Methode zur ersten handelt. Es wird normalerweise für große oder umfangreiche Erweiterungen verwendet, die größer sind als die Größe der Datei, die vom PHP-Server aufgenommen werden könnte. Daher können sie nicht mit der bereits besprochenen Methode hochgeladen werden. Das Hochladen solcher Seitenelemente oder Module erfolgt über FTP. Anschließend muss es über den Ordner Ihres Hosting-Kontos gesendet werden. Dies ist möglich, weil FTP über die Möglichkeit verfügt, große Dateien hochzuladen.

Darüber hinaus ist es wichtig, dass Sie sich darüber im Klaren sind, dass Sie im Gegensatz zum ursprünglichen Prozess die Extraktion der Erweiterungsdatei durchführen und den Ordner, in dem sie gespeichert ist, hochladen müssen. Allerdings dürfen Sie dies nicht mit den von Ihnen archivierten ZIP-Dateien tun. Sobald Sie das Verzeichnis der Erweiterungsdatei erfolgreich auf das Konto übertragen haben, das Sie zum Hosten verwenden, müssen Sie als Nächstes auf die Registerkarte „ Erweiterungsmanager“ klicken  und den Weg angeben, um Zugriff auf den jeweiligen Ordner zu erhalten.

Ein letzter Schritt hier besteht darin, es auf der Registerkarte „Installieren“ zu starten  . Wenn der von Ihnen ausgewählte Ordner ordnungsgemäß hochgeladen wurde, überprüft Joomla 3 die Erweiterung und richtet sie für Sie ein.

So installieren Sie Joomla-Erweiterungen

Schritt 4: Installieren Sie die Joomla-Erweiterung über die URL

Dies ist die drittgrößte Alternative zur Installation von Joomla-Erweiterungen. Diese Installationsmethode erfolgt direkt über eine URL. Sie müssen lediglich die genaue Adresse der von Ihnen archivierten Webdatei eingeben, die die Erweiterung trägt, die Sie konfigurieren und einrichten möchten. Klicken Sie anschließend einfach auf die Registerkarte „ Installieren “ . Sobald dies erledigt ist, lädt Joomla 3 die Datei automatisch herunter, entpackt sie und führt die erforderlichen Installationsschritte durch.

So installieren Sie Joomla-Erweiterungen

Abschluss

Bei diesem Artikel handelt es sich um ein Tutorial, das eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Installation von Joomla-Erweiterungen beschreibt. Joomla selbst verfügt über Standardfunktionen, Sie können jedoch auch weitere Erweiterungen hinzufügen. Auch die drei Möglichkeiten zur Installation der Erweiterungen sind in einfacher Sprache klar dargelegt. Viel Glück.

So installieren Sie Joomla-Erweiterungen

Schauen Sie sich diese drei Top-Joomla-Hosting-Dienste an:

FastComet
4.8

1.588 Nutzerbewertungen

1,79 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie FastComet

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    5,0
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    5,0
HostArmada
5,0

716 Benutzerbewertungen

2,49 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie HostArmada

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4.5
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    4,0
Kamatera
4.8

141 Benutzerbewertungen

4,00 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Kamatera

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    3.5
  • Unterstützung
    3,0
  • Merkmale
    3.9
  • Zuverlässigkeit
    4,0
  • Preisgestaltung
    4.3
  • Möchten Sie Informationen zum besten Webhosting ? Ein Klick auf diesen Link kann eine große Hilfe sein.