So installieren Sie ein SSL/TLS-Zertifikat auf Ihrem Shared Hosting-Konto

Die SSL- (Secure Sockets Layer) oder TLS- (Transport Layer Security) Technologie sollte beim Start Ihrer Website die erste Überlegung sein. Der Standard ermöglicht es Ihrer Website, verschlüsselte Verbindungen zwischen dem Server und dem Browser herzustellen.

SSL/TLS-Technologien basieren ausschließlich auf Kryptografie, um die Kommunikation über das Netzwerk sicher zu machen. Wenn Sie eine Website betreiben, die sensible Daten sammelt, wie z. B. einen Online-Shop, sorgt ein SSL-Zertifikat dafür, dass die Daten Ihrer Kunden geschützt sind.

Eine Website mit einem SSL-Zertifikat zeigt eine grüne Adressleiste oder ein verschlossenes Vorhängeschloss an und dies ist das Erste, was Besucher auf Ihrer Website sehen, um zu beweisen, dass sie sicher sind.

Wenn Sie ein Shared Hosting nutzen , können Sie ein SSL-Zertifikat von einem seriösen Unternehmen wie Comodo oder Namecheap erwerben und installieren .

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie mit cPanel ein SSL-Zertifikat auf Ihrer Website installieren können.

Voraussetzungen

  • Ein Hosting-Bereich mit einer cPanel-Funktion
  • Ein Domainname, z. B. www.example.com
  • Benutzername und Passwort für den Zugriff auf Ihr Hosting-Konto über cPanel

Schritt 1:
Generieren einer CSR (Certificate Signing Request) und eines privaten Schlüssels

Melden Sie sich bei Ihrem cPanel-Konto an, indem Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort eingeben. Klicken Sie dann auf den SSL/TLS-Manager . Klicken Sie unter „Zertifikatsignierungsanforderungen“ auf den Link „SSL-Zertifikatssignierungsanforderungen generieren, anzeigen oder löschen“ . Wählen Sie im nächsten Bildschirm die Option „ Generieren Sie eine neue Zertifikatsignaturanforderung (CSR)“.

Sie müssen die folgenden Angaben sehr genau machen:

    www.example.com
  • Stadt: Der Name Ihrer Stadt, z. B. Nairobi
  • Bundesland: z. B. Zentral
  • Land: zB Kenia. Sie können das Land aus dem Dropdown-Listenfeld auswählen.
  • Unternehmen: Vollständiger Name Ihres Unternehmens, z. B. „Mein Unternehmen“.
  • Unternehmensbereich: zB IT-Abteilung
  • E-Mail: Kontakt-E-Mail-Adresse>
  • Passphrase: Dieses Feld ist vorerst veraltet
  • Beschreibung: Fügen Sie eine kurze Beschreibung hinzu, damit Sie mehrere CSR-Anfragen für Ihr Konto identifizieren können.

Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche „Generieren“ und Ihr CSR wird generiert.

Schritt 2:
Erwerben Sie ein SSL-Zertifikat von einem seriösen Unternehmen

Eine Zertifikatssignierungsanfrage beginnt und endet mit den folgenden Texten:

BEGIN CERTIFICATE REQUEST----- and -----END CERTIFICATE REQUEST

Sie müssen diesen Text kopieren, da Sie ihn beim Kauf zur Aktivierung Ihres SSL-Zertifikats verwenden werden.

Gehen Sie als Nächstes zu Ihrem bevorzugten Anbieter und erwerben Sie ein SSL-Zertifikat, z. B. Namecheap. Nach der Zahlung wird Ihnen eine Option zur Aktivierung Ihres neuen Zertifikats angezeigt.

Hier müssen Sie die CSR einfügen, die Sie oben erstellt haben. Außerdem müssen Sie den Servertyp auswählen. Höchstwahrscheinlich läuft Ihre Website unter Linux, daher müssen Sie Apache/NGNIX auswählen.

Sie müssen außerdem eine generische E-Mail-Adresse eingeben, die mit der Domäne verknüpft ist, die mit dem CSR verknüpft ist, z. B. admin@example.com. Dies wird zu Validierungszwecken verwendet.

Geben Sie als Nächstes eine E-Mail-Adresse ein, an die Sie Ihr SSL-Zertifikat erhalten, und übermitteln Sie die Details. Abhängig vom SSL-Anbieter müssen Sie möglicherweise weitere Details eingeben, um den Domänenbesitz zu bestätigen.

Nach wenigen Augenblicken erhalten Sie Ihr SSL-Zertifikat an Ihre E-Mail-Adresse.

Schritt 3:
Installieren Sie das SSL-Zertifikat auf Ihrem cPanel

Gehen Sie zurück zu Ihrem cPanel und wählen Sie SSL/TLS-Manager. Klicken Sie dann unter SSL für Ihre Websites installieren und verwalten (HTTPS) auf SSL-Sites verwalten . Kopieren Sie dann das Zertifikat, das Sie beim Abschluss Ihrer Bestellung erhalten haben, und fügen Sie es in das Textfeld „Zertifikat (CRT)“ ein.

Sie müssen außerdem das CA-Bundle in das Textfeld „Certificate Authority Bundle (CA Bundle)“ kopieren und einfügen .

Klicken Sie dann auf „Zertifikat installieren“ und das SSL-Zertifikat für Ihre Domain wird auf dem Server installiert. Um die Installation zu testen, besuchen Sie Ihre Domain in einem Browser und stellen Sie ihr https voran, z. B. https://www.example.com .

Wenn Sie eine grüne Titelleiste oder ein Vorhängeschloss sehen, wurde Ihr Zertifikat erfolgreich installiert.

Abschluss

Die Installation eines SSL-Zertifikats ist der erste Schritt zur Sicherung Ihrer Website. Sein Verschlüsselungs- und Authentifizierungsstandard schützt nicht nur die Daten Ihrer Kunden vertraulich, sondern ermöglicht auch den reibungslosen Betrieb Ihres Online-Geschäfts. Kunden vertrauen Websites, die bereits SSL-Zertifikate installiert haben, da dies die Sicherheit ihrer privaten Daten gewährleistet.

 

Schauen Sie sich die Top 3 der cPanel-Hosting-Dienste an:

Hostinger
4.6

2.436 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Hostinger

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    4.7
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4.7
HostArmada
5,0

719 Benutzerbewertungen

2,49 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie HostArmada

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4.5
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    4,0
FastComet
4.8

1.588 Nutzerbewertungen

1,79 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie FastComet

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    5,0
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    5,0
  • Alle wichtigen Informationen zum besten Shared Webhosting erhalten Sie, indem Sie hier klicken.