So installieren Sie Drupal mit cPanel

Was ist Drupal?

Sie möchten eine Website erstellen, verstehen aber den Code nicht? Dann ist Drupal genau das Richtige für Sie. Mit Drupal können Sie jede beliebige Website erstellen, ohne den Code zu verstehen.

Klingt für Sie nützlich? Befolgen Sie einfach die folgenden Anweisungen, um Drupal zu installieren. Nach der Installation von Drupal können Sie Ihre Website in wenigen Sekunden zum Laufen bringen.

Erste Schritte

Schritt 1

Um auf den Stammordner Ihrer Website zuzugreifen, benötigen Sie ein FTP-Programm (z. B. FileZilla) oder den Dateimanager von cPanel, abhängig von den von Ihrem Webhosting- Anbieter bereitgestellten Diensten.

Schritt 2

Als nächstes müssen Sie sich auf der Drupal-Website anmelden und dann die Kerndatei von dort herunterladen. Wenn Sie etwas nach unten scrollen, finden Sie eine stabile Version der Datei. Die neueste Version ist immer die sicherste und stabilste Version. Sie werden auf eine andere Seite weitergeleitet, auf der Sie auf die Option „ZIP herunterladen“ klicken müssen.

image2 26 777x437 1

Schritt 3

Sie können entweder den Dateimanager in cPanel oder das FTP-Programm verwenden, um die heruntergeladene ZIP-Datei hochzuladen. Diese Datei muss in das Verzeichnis public_html Ihres Webhosts hochgeladen werden. Für dieses Tutorial bevorzugen wir den Dateimanager in cPanel.

Schritt 4

Als nächstes müssen Sie diese hochgeladene Datei extrahieren. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die Datei, klicken Sie dann in Windows auf die Schaltfläche „Extrahieren“ und geben Sie Befehl + Klick für Mac ein. Anschließend müssen Sie den Speicherort angeben, an den die ZIP-Datei extrahiert werden soll. Für dieses Tutorial verwenden wir die Subdomain „drupaldemo“, die sich in meinem /public_html befindet.

Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Datei(en) extrahieren“.

image4 22

Falls Ihnen diese Methode nicht zusagt, haben wir eine weitere Methode ausprobiert. Dieses Mal müssen wir das FTP-Programm verwenden. Bei dieser Methode extrahieren Sie die ZIP-Datei nach dem Herunterladen auf Ihrem Computer und Sie können alle Dateien mit dem FTP-Programm hochladen.

Schritt 5

Zu diesem Zeitpunkt können Sie einen neuen Ordner sehen. Dieser Ordner hätte den Namen „drupal“, gefolgt von seiner Seriennummer (zum Beispiel: „drupal8.5.3“). Klicken Sie auf diesen Ordner und dann auf die Option „Alle auswählen“, um alle dort vorhandenen Dateien und Ordner auszuwählen.

Schritt 6

Dadurch wird ein Popup-Fenster angezeigt. In diesem Fenster steht oben „Verschieben“. In diesem Fenster müssen Sie einen Standort eingeben. Alle ausgewählten Dateien werden an den angegebenen Speicherort verschoben.  Für dieses Tutorial werde ich das Verzeichnis der Domäne in das Pfadfeld eingeben.

Erstellen einer neuen Datenbank

Für die Installation von Drupal ist eine installierte Datenbank zwingend erforderlich. Erstellen wir also eine neue Datenbank.

Im Abschnitt „Datenbank“ in cPanel finden Sie das MySQL-Datenbanksymbol. Jetzt müssen Sie einen neuen Benutzer und ein neues Passwort erstellen und dann eine neue Datenbank erstellen.

image3 25 777x226 1

Drupal installieren

Erst wenn die Datenbank vollständig ist, können Sie mit der Installation von Drupal beginnen.

Schritt 1

Öffnen Sie einen Webbrowser und besuchen Sie dann die URL, die Sie zu allen Ihren Drupal-Dateien führt.

Schritt 2

Möglicherweise erhalten Sie die Meldung „Ihre PHP-Installation ist alt“. Falls Sie diese Meldung erhalten, gehen Sie zur PHP-Auswahl und aktualisieren Sie PHP in Ihrem cPanel.

Zunächst werden Sie aufgefordert, eine Sprache auszuwählen. Sobald Sie eine Sprache ausgewählt haben, klicken Sie direkt darunter auf die Schaltfläche „Speichern und fortfahren“.

Nachdem Sie auf die Schaltfläche „Speichern und fortfahren“ geklickt haben, werden Sie zum nächsten Schritt weitergeleitet, in dem Sie zwischen zwei Installationsoptionen wählen müssen, nämlich „Standard“ und „Minimal“. Wenn Sie neu bei Drupal sind, sollten Sie sich für die Standardinstallationsoption entscheiden.

Im nächsten Schritt erhalten Sie einen Überblick über die Anforderungen, die für den Betrieb der Website mit Drupal erforderlich sind. Hier wird auch das neue Update angezeigt und Ihnen wird ggf. auch zusätzliche Software angezeigt, die heruntergeladen werden muss.

image6 15 777x556 1

Nun gelangen Sie zum Schritt „Datenbankkonfiguration“, in dem Sie die soeben erstellte Datenbank einrichten müssen.

Der Installationsvorgang für Drupal beginnt, sobald Sie auf die Schaltfläche „Speichern und fortfahren“ klicken.

image5 22 777x377 1

Darüber hinaus ist der letzte Schritt die Site konfigurieren. In diesem Schritt müssen Sie Ihre Website konfigurieren. Sie müssen einige Informationen angeben, einschließlich der Administrator-Anmeldeinformationen, die uns beim kontinuierlichen Betrieb Ihrer Website mit Drupal weiter unterstützen.

Das ist alles. Ihre Website ist jetzt fertig.

Wir hoffen, unser Artikel hat Ihnen geholfen.

 

Schauen Sie sich die Top 3 der Drupal-Hosting-Dienste an:

Kamatera
4.8

141 Benutzerbewertungen

4,00 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Kamatera

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    3.5
  • Unterstützung
    3,0
  • Merkmale
    3.9
  • Zuverlässigkeit
    4,0
  • Preisgestaltung
    4.3
Hostinger
4.6

2.435 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Hostinger

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    4.7
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4.7
FastComet
4.8

1.588 Nutzerbewertungen

1,79 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie FastComet

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    5,0
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    5,0
  • Ihre Anfrage zum besten Webhosting kann mit einem Klick auf diesen Link beendet werden.