So installieren Sie den Roundcube-Mail-Client mithilfe der cPanel-Hosting-Systemsteuerung

Roundcube ist eine kostenlose Open-Source-Softwareanwendung, die speziell für die Verwaltung von E-Mails entwickelt wurde. Der E-Mail-Client ist in PHP geschrieben und unterstützt das IMAP (Internet Message Access Protocol).

Roundcube wurde Anfang 2008 veröffentlicht und erfreut sich aufgrund der umfangreichen Nutzung der AJAX-Technologie großer Beliebtheit.

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie Roundcube von cPanel über den Script Installer installieren.

Voraussetzungen

  • Ein Domainname, z. B. www.example.com
  • Webhosting- Konto, das Cpanel, PHP und MySQL unterstützt
  • Cpanel-Benutzername und Passwort.
  • Ein gültiges E-Mail-Konto, das auf Ihre Domain verweist (z. B. admin@example.com)

Schritt 1:
Starten Sie Ihr cPanel-Konto

Besuchen Sie die URL „www.example.com/cpanel“ in Ihrem Webbrowser und ersetzen Sie „example.com“ durch den korrekten primären Domainnamen, der Ihrem cPanel-Konto zugeordnet ist. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein und klicken Sie auf „Anmelden“, um wie unten gezeigt fortzufahren:

image4 34 e1529587074230 777x376 1

Schritt 2:
Suchen Sie den Softaculous Apps Installer

Wir werden Softaculous verwenden, um Roundcube zu installieren. Suchen Sie das Skript, indem Sie „Softaculous Apps Installer“ in das Suchfeld eingeben und auf das unten gezeigte Symbol klicken:

image6 21

Schritt 3:
Installieren Sie Roundcube über das Softaculous-Dashboard

Mit Softaculous können Sie verschiedene Anwendungen aus den jeweiligen Kategorien installieren. Roundcube befindet sich in der Kategorie „Mails“, also suchen wir es im linken Bereich und klicken im rechten Bereich auf die Schaltfläche „Jetzt installieren“, wie unten gezeigt

image5 27 e1529587294380 777x483 1

Oben sehen Sie die Versionsnummer von Roundcube und das Veröffentlichungsdatum. Außerdem zeigt softaculous eine kurze Beschreibung der Software sowie den für die Installation erforderlichen Werbeplatz an.

Schritt 4:
Passen Sie Ihre Roundcube-Installation an

Als nächstes müssen wir die Roundcube-Installation anpassen. Wählen Sie im Software-Setup „ https://www “ als Protokoll. Das bedeutet, dass wir SSL/TLS verwenden, um E-Mails und den Mailserver vor Hackern zu schützen. Wählen Sie dann die richtige Domäne aus der Liste aus.

Sie müssen einen Wert in das Feld mit der Bezeichnung „Im Verzeichnis“ eingeben, es sei denn, Sie verwenden Ihren Domainnamen ausschließlich für E-Mails. Es ist ratsam, Roundcube in einem leicht zu merkenden Verzeichnis zu installieren, das sich auf E-Mails bezieht, z. B. „Mail“. Um auf Ihre E-Mails zuzugreifen, besuchen Sie das Verzeichnis „www.example.com/mail“, wobei „example.com“ Ihr Verzeichnis ist Domainname

Geben Sie dann einen Site-Namen für Ihre Installation ein, z. B. „Firmen-E-Mails“, wie unten gezeigt:image8 14 e1529587414628 777x480 1

Schritt 5:
IMAP- und SMTP-Einstellungen

Sie müssen die IMAP- und SMTP-Einstellungen für Ihre E-Mail abrufen. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Werte Sie verwenden müssen, können Sie sich an Ihren Hosting-Anbieter wenden. Die meisten dieser Einstellungen können jedoch in den E-Mail-Konten im cPanel gefunden werden.

Sie müssen die Serveradresse eingeben, die normalerweise für IMAP und SMTP identisch ist. Dann kann Port 993 für sichere IMAP-Verbindungen und Port 465 für SMTP verwendet werden, sofern Ihr Provider keine anderen Werte konfiguriert hat.

Der Verbindungstyp sollte entweder TLS oder SSL sein, es sei denn, Sie verwenden nicht sichere Verbindungen.

image7 18 e1529587548479 777x486 1

Wählen Sie die gewünschte Sprache aus und klicken Sie unten auf „Installieren“.

Softaculous prüft die übermittelten Daten und schließt die Installation ab

image2 39 e1529587810509

Schritt 6:
Testen Sie die Installation

Sie können die Roundcube-Installation testen, indem Sie die oben angegebene URL besuchen (z. B. www.example.com/mail ). Sie werden aufgefordert, einen Benutzernamen und ein Passwort für jede von Ihnen erstellte E-Mail-Adresse einzugeben. Geben Sie die Werte unten ein und klicken Sie auf „Anmelden“, um fortzufahren

image1 38 e1529587622822

Wenn die Anmeldedaten korrekt sind und die Einrichtung ohne Probleme abgeschlossen wurde, sollten Sie wie unten gezeigt automatisch bei Roundcube angemeldet werden:

image3 36 e1529587885455 777x486 1

Abschluss

Sie können jetzt E-Mails mit dem Roundcube-E-Mail-Client senden, empfangen und verwalten. Jeder mit einer gültigen E-Mail-Adresse Ihres Unternehmens kann sich im oben genannten Portal anmelden, um auf E-Mails zuzugreifen und diese zu versenden. Dies ist eine sichere Methode zur Zentralisierung des E-Mail-Zugriffs in Ihrem Unternehmen, anstatt allen Benutzern direkten Zugriff auf Ihr cPanel-Konto zu gewähren.

 

Schauen Sie sich die Top 3 der cPanel-Hosting-Dienste an:

HostArmada
5,0

716 Benutzerbewertungen

2,49 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie HostArmada

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4.5
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    4,0
FastComet
4.8

1.588 Nutzerbewertungen

1,79 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie FastComet

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    5,0
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    5,0
Hostinger
4.6

2.435 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Hostinger

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    4.7
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4.7
  • Klicken Sie hier, um mehr über das beste E-Mail-Hosting zu erfahren .