So installieren Sie das Microsoft Administration Pack für IIS 7

In diesem Artikel stellen wir Hostern alle Informationen zur Verwendung des Microsoft Administration Packs in ihren Hosting-Vorgängen und -Einstellungen zur Verfügung. Der folgende Screenshot zeigt die neuen Modulsymbole im IIS-Manager nach der Installation des Administrationspakets. Das Administration Pack bietet Hostern und ihren Kunden eine Sammlung von IIS-Manager-Elementen, die sie für die Durchführung der folgenden Aufgaben benötigen:

  • Zum Bearbeiten der Einstellungen der Serverkonfigurationseinstellungen. Diese Aufgabe ist jedoch nur Administratoren gestattet.
  • Um die FastCGI-Konfigurationen zu verwalten und zu pflegen.
  • Zur Handhabung der ASP.NET-Authentifizierung.
  • Zur Verwaltung benutzerdefinierter Fehler.
  • Schreiben und Anpassen der Filtervorschriften für HTTP-Anfragen.

So installieren Sie das Microsoft Administration Pack für IIS 7

Wenn Sie das Administrationspaket in kombinierten Hostingumgebungen verwenden <Link: zum Shared-Hosting -Konfigurationsartikel>, sollte es auf jedem Webserver in der Gruppe installiert werden. Wenn Sie vorab erstellte Bilder verwenden, sollten Sie das Administrationspaket zu einem Teil des Bildes machen, das zum Erstellen der Farmserver verwendet wird. Das IIS 7.0-Verwaltungspaket ist eine Ergänzung der Sammlung von Verwaltungsfunktionen, die mit IIS 7.0 geliefert werden, und umfasst Unterstützung der Verwaltungsoberfläche für ASP.NET-Authentifizierung, benutzerdefinierte Fehler, FastCGI-Setup, Anforderungsfilterung und viele andere. Das Administration Pack enthält außerdem einen generischen Konfigurationseditor, mit dem Sie jedes IIS 7.0-Konfigurationssetup festlegen und automatisch Skripts erstellen können, mit denen die Aufgabe problemlos repliziert werden kann.

Verwalten zusätzlicher Funktionen mit IIS Manager-UI-Erweiterungen

Die Benutzeroberflächenerweiterungen (UI) des IIS Administration Packs erleichtern Administratoren die Durchführung von Konfigurationseinstellungen im IIS-Manager für Attribute, die zuvor nur mit dem Skript oder durch direkte Änderungen an Konfigurationsdateien verwaltet werden konnten. Insbesondere ermöglichen die UI-Erweiterungen Benutzern des IIS Managers die Bearbeitung von FastCGI-Konfigurationen. Sie können Aufgaben wie das Generieren neuer Dateihandler ausführen. Passen Sie die ASP.NET-Authentifizierung und die benutzerdefinierte Fehlerkonfiguration an. und konfigurieren Sie Regeln für die Filterung von HTTP-Anfragen.

Verwalten Ihrer Setup-Dateien mit dem Konfigurationseditor

Mit dem Konfigurationseditor können Sie den IIS-Manager verwenden, um beliebige Abschnitte, Attribute, Komponenten oder Sätze in IIS-Konfigurationsdateien zu ändern. Außerdem bietet er die Möglichkeit, Anpassungen an Konfigurationsdateien durch Integration oder Entfernung von Sperren zu steuern. Um die Automatisierung von Konfigurationsaufgaben zu unterstützen, bietet der Konfigurationseditor Administratoren außerdem die Möglichkeit, Skripts entsprechend den Aktionen des Benutzers im Konfigurationseditor zu erstellen.

Configuration Manager-Attribute

  • Zum Anzeigen und Anpassen der durch das Konfigurationsschema angegebenen Einstellungen
  • So erstellen Sie Code, um Aufgaben mithilfe des verwalteten Codes, von JavaScript oder der Befehlszeile zu automatisieren
  • Um schnell und präzise Suchvorgänge im Konfigurationsprotokoll für die gesamten Abschnitte und die Orte durchzuführen, an denen sie verwendet werden
  • IIS Manager-UI-Erweiterungsattribute
  • FastCGI-Benutzeroberfläche zur Handhabung von Einstellungen und Aufgaben wie der Integration eines neuen Dateihandlers
  • Die ASP.NET-Benutzeroberfläche zum Verwalten von Autorisierungs- und benutzerdefinierten Fehlereinstellungen für ASP.NET-Apps
  • Benutzeroberfläche für die HTTP-Anforderungsfilterung zum Festlegen von Regeln, die den Schutz von Webanwendungen unterstützen, indem HTTP-Anforderungen mit Befehlen zurückgewiesen werden, die möglicherweise schädliche Inhalte wie Doppelcodierung oder Nicht-ASCII-Attribute enthalten.

Administrationspaket für IIS 7.0 (x64)

Das Administration Pack für IIS 7.0 ist eine Sammlung von Tools und UI-Erweiterungen, die Sie bei der Verwaltung Ihres IIS 7.0-Servers unterstützen. Bei den Elementen des Administrationspakets handelt es sich um eine Gruppe von Tools, die Ihnen dabei helfen, den IIS-Manager effizienter zu nutzen. Die Funktionalität ist unterschiedlich und reicht von verbesserten Möglichkeiten zur Konfigurationsbearbeitung bis hin zur Einrichtung von FastCGI auf Ihrem Server.

Konfigurationseditor:

Der Konfigurationseditor unterstützt Sie bei der Verwaltung Ihrer Konfigurationsdateien. Auf dieses Tool können nur Servermanager zugreifen. Es hilft Ihnen, Änderungen an beliebigen Abschnitten, Attributen, Elementen oder Sammlungen in Ihrer Konfigurationsdatei vorzunehmen. Sie können diese Werte nicht nur bearbeiten, sondern auch sperren und entsperren. Mit dem Konfigurationseditor können Sie außerdem Skripts basierend auf den von Ihnen durchgeführten Aktionen erstellen und die Datei nachschlagen, in der die Werte verwendet werden.

UI-Erweiterungen:

UI-Erweiterungselemente helfen Ihnen bei der Handhabung über den IIS-Manager.

  • Das FastCGI-Element hilft Ihnen bei der Verwaltung Ihrer FastCGI-Einstellungen.
  • Die beiden ASP.NET-Elemente erleichtern Ihnen die Verwaltung Ihrer Authentifizierungs- und benutzerdefinierten Fehlereinstellungen.
  • Letztendlich ermöglicht Ihnen die HTTP-Anforderungsfilterung, Regeln für die HTTP-Anforderungsfilterung zu konfigurieren.

Voraussetzungen

Unterstütztes Betriebssystem ist Windows Server 2008 und höher. Sie müssen Internet Information Services 7.0 und die IIS-Verwaltungskonsole installieren, bevor Sie das Administration Pack installieren. Sie müssen das Administration Pack auch nur als Administrator einrichten. Wenn Sie die Benutzerzugriffskontrolle (UAC) aktivieren, müssen Sie bei der Installation die Option „Als Administrator ausführen“ implementieren.

So installieren Sie das Microsoft-Verwaltungspaket

Um das Administrationspaket herunterzuladen und zu installieren, befolgen Sie die unten aufgeführten Tipps und Schritte:

Schritt 1:
Laden Sie das Microsoft-Verwaltungspaket herunter

Tippen Sie dazu auf die Registerkarte „Download“, um den Download zu starten. Wenn der Download abgeschlossen ist, befolgen Sie einen der Tipps in Schritt 2:

Schritt 2:
Installieren Sie das Microsoft-Verwaltungspaket

  • Wenn Sie sofort mit der Installation beginnen möchten, klicken Sie auf „Öffnen“ oder „Führen Sie dieses Programm an seinem aktuellen Speicherort aus“.
  • Wenn Sie eine Kopie des Downloads auf Ihren PC erstellen möchten, um die Installation später abzuschließen, speichern Sie sie, indem Sie auf „Speichern“ oder „Dieses Programm auf Datenträger speichern“ klicken.

Um das Administration Pack einrichten zu können, müssen Sie über vollständige Administratorrechte verfügen. Um dies zu erreichen, können Sie eine der beiden folgenden Methoden anwenden:

Schritt 3:
Melden Sie sich an Ihrem Computer an

  • Melden Sie sich vor der Installation mit dem lokalen „Administrator“-Konto an Ihrem Computer an.
  • Kopieren Sie den Download auf Ihr Gerät und melden Sie sich anschließend mit einem Konto an, das über die Berechtigung zum Arbeiten als Administrator verfügt, und öffnen Sie eine Eingabeaufforderung, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Menüpunkt „Eingabeaufforderung“ klicken. Sie finden dies im Zubehörmenü für Windows-Programme. Wählen Sie dort „Als Administrator ausführen“ und geben Sie dann den folgenden Befehl ein, um das Microsoft Administrative Pack zu installieren:
Plain text
Copy to clipboard
Open code in new window
EnlighterJS 3 Syntax Highlighter
msiexec /i AdminPack_x64. msi
msiexec /i AdminPack_x64.msi
msiexec /i AdminPack_x64.msi

Hinweis: Sie müssen die oben angegebenen Schritte befolgen, da das Sicherheitselement der Benutzerkontensteuerung (UAC) im Windows Server-Betriebssystem Ihnen den Zugriff routinemäßig verweigert, wenn es nicht befolgt wird.

Abschluss

Dies ist alles, was Sie zur Installation und Verwendung des Microsoft Administration Packs für 7.0 benötigen. Sie sollten es anhand der Informationen, die wir im Artikel bereitgestellt haben, in der Lage sein, es zu installieren und zur Verwaltung Ihres Servers zu verwenden. Wenn Sie irgendwo nicht weiterkommen, zögern Sie nicht, die Hilfe unserer starken Community in Anspruch zu nehmen, indem Sie einen Kommentar hinterlassen.

Schauen Sie sich diese Top 3 der Windows-Hosting-Dienste an:

Ultahost
4.9

725 Benutzerbewertungen

2,90 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Ultahost

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.3
  • Unterstützung
    4.8
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4,0
  • Preisgestaltung
    4.8
Kamatera
4.8

141 Benutzerbewertungen

4,00 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Kamatera

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    3.5
  • Unterstützung
    3,0
  • Merkmale
    3.9
  • Zuverlässigkeit
    4,0
  • Preisgestaltung
    4.3
InterServer
4.4

419 Benutzerbewertungen

2,50 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie InterServer

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.3
  • Unterstützung
    4.5
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.9
  • Preisgestaltung
    4.3
  • Um unsere Vorschläge zum besten Shared Hosting zu prüfen , klicken Sie auf diesen Link.