So installieren Sie cPanel auf einem CentOS 7 VPS oder einem dedizierten Server

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie cPanel auf einem CentOS 7 VPS oder einem dedizierten Server installieren. Der Leitfaden wurde von Hosting-Experten und Entwicklern verfasst, um Ihnen den Einstieg mit den richtigen Details zu erleichtern.

 

Die zentralen Thesen

  • Sie müssen zunächst Perl einrichten, bevor Sie cPanel installieren.
  • cPanel ist keine kostenlose Lizenz, Sie müssen abhängig von der Anzahl Ihrer Konten bezahlen.
  • cPanel kann mit einer dynamischen IP-Adresse nicht funktionieren, es benötigt eine neue.

Wie viel wissen Sie über das cPanel-Webhosting-Kontrollpanel? Hier finden Sie weitere Informationen darüber, was es ist und wie es funktioniert. Wenn Sie sich jedoch damit auskennen, können Sie direkt mit dem Tutorial fortfahren.

 

Was ist cPanel?

cPanel ist eines der beliebtesten Webhosting-  Kontrollpanels. Es verfügt über eine Reihe von Funktionen, beispielsweise eine grafische Benutzeroberfläche, die es mehreren Benutzern ermöglicht, mehrere Server zu verwalten. Mit Hilfe dieser Schnittstelle können Benutzer die meisten Aufgaben, die normalerweise auf dem Server einer Website erledigt werden, problemlos erledigen, darunter das Erstellen und Verwalten von E-Mails, das Hochladen von Dateien, das Verwalten von Datenbanken und alle Webserveraufgaben.

 

Warum ist cPanel beliebt?

cPanel ist aufgrund seiner einfachen Benutzeroberfläche bei Benutzern sehr beliebt geworden. Neue Benutzer können den Umgang damit viel schneller erlernen; Daher wird es heute häufig zum Starten von Websites verwendet. Sie können es auf Ihrem VPS oder dedizierten Server verwenden, auch wenn Sie keine Erfahrung in der Serververwaltung haben.

Es verfügt außerdem über ein leistungsstarkes Control Panel, das die Verwaltung aller Hosting-Dienste an einem Ort ermöglicht. Darüber hinaus ist cPanel anpassbar und automatisiert die Verwaltung des Webhostings auf einem Server.

 

Was sind die Funktionen von cPanel?

Hier sind die wichtigsten Funktionen bei der Installation von cPanel

  • Intuitive und leistungsstarke GUI zur Steuerung Ihres Servers
  • Unterstützt Vorgänge wie Backups, Migrationen und Wiederherstellungen auf einfache Weise.
  • E-Mail-Verschlüsselung
  • SSH-Zugriff
  • Unterstützt API-Authentifizierungstoken
  • Konfiguration von SSL/TLS für alle Clientdomänen und Serverdienste
  • Lässt sich in phpMyAdmin integrieren, um MySQL-Datenbanken zu verwalten
  • Integration mit WHMCS zur Automatisierung der Abrechnungsverwaltung
  • Bietet AutoSSL-Unterstützung für Proxy-Subdomains.

 

Wie viel kostet cPanel?

cPanel ist keine kostenlose Anwendung. Sie erhalten eine 15-tägige kostenlose Testphase und müssen dann bezahlen. Für einen VPS-  Server für ein Konto ist eine Lizenzgebühr von 15,99 $ pro Monat erforderlich . Die Lizenzierung von cPanel richtet sich nach der Anzahl der auf einem Server gehosteten Domains und dem Servertyp.

Es gibt auch andere Pläne, für die Sie bezahlen können. Für bis zu 5 Konten können Sie den Admin-Plan für 24,99 $ pro Monat bezahlen. Die Pro-Option für bis zu 30 Konten kostet 35,99 $, während die Premier-Option, die bis zu 100 Konten abdeckt, 53,99 $ kostet.

 

Warum CentOS 7 VPS?

CentOS 7 ist eines der zuverlässigsten und kompatibelsten Betriebssysteme zur Installation von cPanel.

 

Anforderungen für die Installation von cPanel auf einem CentOS 7 VPS

  • Statische IP-Adresse. cPanel kann mit einer dynamischen IP-Adresse nicht funktionieren, es erfordert eine neue.
  • Ein Cloud-Server, VPS oder dedizierter Server , der unter CentOS 7 läuft.
  • Eine gültige cPanel-Lizenz
  • Root-Konto für den Zugriff auf den Server
  • Mindestens 1 GB RAM, Sie können sich aber auch für 2 GB RAM entscheiden, was dringend empfohlen wird.
  • Mindestens 20 GB Speicherplatz, es können aber bis zu 40 GB sein.
Notiz

Besonderer Hinweis : Führende Webhosting-Anbieter  bieten normalerweise kostenloses cPanel an, das mit dem Hosting-Plan installiert wird.

 

So installieren Sie cPanel auf einem CentOS 7 VPS oder einem dedizierten Server

Bevor Sie cPanel auf Ihrem CentOS 7-Server installieren, müssen Sie einige Vorinstallationsaufgaben ausführen.

cPanel-Setup

Befolgen Sie diese Schritte, um Ihr Webhosting-Panel einzurichten.

1. Installieren Sie Perl

cPanel verwendet die Perl-Sprache. Führen Sie diesen Befehl aus, um sicherzustellen, dass Perl auf dem Server installiert ist.

Klartext
In die Zwischenablage kopieren
Code in neuem Fenster öffnen
EnlighterJS 3 Syntax-Highlighter
$ sudo yum install screen wget
$ sudo yum install screen wget
$ sudo yum install screen wget

Screenshot des Terminals

Screenshot des Terminals

Screenshot des Terminals

Screenshot des Terminals

Screenshot des Terminals

2. Hostnamen hinzufügen

Sobald Perl installiert ist, müssen Sie sicherstellen, dass cPanel über einen vollqualifizierten Domänennamen (FQDN) verfügt, der allgemein als Hostname bezeichnet wird. Dieser Hostname wird zur Identifizierung Ihres Servers verwendet. Sie müssen einen gültigen Hostnamen hinzufügen. Wenn Sie diesen Schritt überspringen, kann es zu Problemen mit dem Hostnamen kommen, die die Ausführung des cPanel-Installationsprogramms verhindern können.

Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, können Sie diese beheben, wenn auf Ihrem System ein FQDN vorhanden ist. Führen Sie diesen Befehl aus,

Klartext
In die Zwischenablage kopieren
Code in neuem Fenster öffnen
EnlighterJS 3 Syntax-Highlighter
$ Hostname vps.meinedomain.com
$ Hostname vps.meinedomain.com
$ Hostname vps.meinedomain.com

Screenshot des Terminals

Sie können den Teil vps.mydomain.com durch Ihren Hostnamen ersetzen. Stellen Sie sicher, dass Sie Eigentümer der Domain sind.

cPanel installieren

Sobald Sie mit dem Einrichtungsvorgang fertig sind, können Sie mit der Installation von cPanel fortfahren. Der Installationsvorgang kann je nach Netzwerkgeschwindigkeit und den Ressourcen, die Sie für den Dienst haben, einige Zeit dauern. Während des Installationsvorgangs wird ein Programm namens „screen“ verwendet.

Dieses Programm ist praktisch, wenn Sie Probleme mit Ihrer Internetverbindung haben oder den Installationsvorgang unterbrechen möchten.

Um den Bildschirm zu installieren, führen Sie diesen Befehl aus:

Klartext
In die Zwischenablage kopieren
Code in neuem Fenster öffnen
EnlighterJS 3 Syntax-Highlighter
$ sudo yum install screen wget
$ sudo yum install screen wget
$ sudo yum install screen wget

Screenshot des Terminals

Screenshot des Terminals

Starten Sie nach der Installation von „screen“ eine neue Sitzung.

Führen Sie als Nächstes diesen Befehl aus, um den cPanel-Installationsprozess mithilfe von WHM zu starten.

Klartext
In die Zwischenablage kopieren
Code in neuem Fenster öffnen
EnlighterJS 3 Syntax-Highlighter
$ wget -N http://httpupdate.cPabel.net/latest
$ wget -N http://httpupdate.cPabel.net/latest
$ wget -N http://httpupdate.cPabel.net/latest

Screenshot des Terminals

Sobald Sie das neueste Paket von cPanel heruntergeladen haben, starten Sie das Skript.

sh neueste

Manchmal erhalten Sie möglicherweise die Fehlermeldung „FEHLER: NetworkManager standardmäßig installiert und aktiv.“ Muss deaktiviert sein“

Screenshot des Terminals

Es gibt jedoch eine Möglichkeit, diesen Fehler zu beheben.

Screenshot des Terminals

Sobald der Fehler behoben ist, können Sie die cPanel-Installation erneut starten. Seien Sie geduldig, da es einige Zeit dauern kann, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Screenshot des Terminals

Screenshot des Terminals

Screenshot des Terminals

Screenshot des Terminals

Sobald die Installation des Skripts abgeschlossen ist, verfügen Sie über die richtige URL, auf die Sie zugreifen müssen.

Screenshot des Terminals

Sobald der Installationsvorgang abgeschlossen ist, können Sie sich über die unten angegebene IP-Adresse bei Ihrem Konto anmelden und Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort eingeben:

http://0.0.0.0:2087

Jetzt sind Sie mit dem Installationsvorgang fertig. Erstellen Sie den cPanel-Benutzer und melden Sie sich dann unter http://0.0.0.0/cpanel oder http://mydomain.com/cpanel an .

So greifen Sie auf die URL zu

Screenshot des Links

Erstellen Sie den cPanel-Benutzer

Bisher mussten Sie nichts tun, um die kostenlose 15-Tage-Lizenz von cPanel zu aktivieren. Jetzt müssen Sie sich jedoch bei Ihrem cPanel Store-Konto anmelden. Um auf cPanel zugreifen zu können, müssen Sie zunächst den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmen. Sie verfügen über Rechtsdokumente, die Schlüsselbereiche abdecken wie:

  • Datenschutzrichtlinie
  • Endbenutzer-Lizenzvereinbarung
  • Technischer Supportvertrag
  • cPanel/WHM-Preis- und Laufzeitvereinbarung

Sobald Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen haben, stimmen Sie der Richtlinie zu.

Screenshot der WHM-Lizenzvereinbarung

Melden Sie sich beim cPanel-Store an, um Ihre Lizenz zu aktivieren.

Screenshot der WHM-Anmeldeseite

cPanel fragt Sie nach Ihren Zugangsdaten, also der E-Mail-Adresse und dem Passwort.

Screenshot von „Zugriff autorisieren“.

Wenn Sie bereits über Anmeldeinformationen verfügen, können Sie fortfahren. Wenn Sie jedoch noch kein Konto haben, können Sie eines erstellen.

Konto-Screenshot erstellen

cPanel sendet Ihnen eine E-Mail, um ein Passwort zu erstellen.

Screenshot der empfangenen E-Mail

Screenshot der E-Mail

Folgen Sie der in der E-Mail angegebenen URL, um ein Passwort zu erstellen.

Screenshot einer Anmeldeseite

Sie müssen Ihre E-Mail-Adresse bestätigen, um die cPanel-Lizenz zu aktivieren.

So installieren Sie cPanel auf einem CentOS 7 VPS oder einem dedizierten Server

Anschließend erhalten Sie eine Kontobestätigungsnachricht und einen Bestätigungscode.

Screenshot des WHM-E-Mail-Bestätigungscodes

Screenshot des WHM-Bestätigungscodes

cPanel sendet außerdem eine weitere E-Mail, um die kostenlose Testversion zu bestätigen.

Screenshot der WHM-Auftragsbestätigung

Sobald Sie die Lizenz haben, können Sie die Details vervollständigen.

Screenshot der Einstellungen

Damit ist der cPanel-Installationsprozess abgeschlossen.

Screenshot des WHM-Panels

 

Abschluss

Mit cPanel können Sie problemlos mehrere Websites auf einem einzigen Server verwalten. Um den Installationsvorgang abzuschließen, benötigen Sie eine statische IP-Adresse, einen VPS oder einen dedizierten Server , der unter CentOS 7 läuft, mindestens 1 GB RAM und mindestens 20 GB Festplattenspeicher. Sobald Sie cPanel installiert und die Lizenz erhalten haben, können Sie mit der Nutzung des Webhosting-Panels beginnen

Dieses Tutorial soll Ihnen helfen, cPanel problemlos auf einem VPS oder dedizierten Server auf einem CentOS 7-Server zu installieren.

 

Nächste Schritte: Was nun?

In dieser umfassenden Anleitung finden Sie einige praktische Schritte zur Installation von cPanel auf einem CentOS 7 VPS oder einem dedizierten Server.

  • Sie können cPanel bei den besten dedizierten Server-Hosting-Anbietern installieren .
  • Sicheres VPS-Hosting  von den Top 10 VPS-Hosting-Anbietern.
  • cPanel benötigt eine statische IP-Adresse, da es mit einer dynamischen IP-Adresse nicht funktionieren kann.

 

Weiterführende Literatur

Wenn Sie mehr über die Installation und Einrichtung von cPanel auf einem VPS und mehr über dedizierte Server erfahren möchten, finden Sie hier einige nützliche Ressourcen.

  • https://hostadvice.com/hosting-guides/what-is-a-vps/
  • https://hostadvice.com/blog/vps-vs-dedicated-server-head-to-head-comparison/
  • https://hostadvice.com/hosting-guides/what-is-a-vps/
  • https://hostadvice.com/cpanel-hosting/cpanel-pricing/

 

FAQs

  • Ist cPanel kostenlos?
    cPanel bietet eine kostenlose Testphase. Danach müssen Sie jedoch für die Lizenz bezahlen. Sie haben vier verschiedene Preispläne.
  • Wie lange dauert die Installation von cPanel?
    Die Zeit variiert je nach Internetverbindung und Ressourcen auf Ihrem Server. Auf einigen Servern kann es ein oder zwei Stunden dauern, auf einem dedizierten Server etwa 15 Minuten.
  • Wie ändere ich den Hostnamen in CentOS?
    Im WHM-Bereich sehen Sie einen Abschnitt mit der Bezeichnung „Hostnamen ändern“. Sie können darauf klicken, um den Hostnamen zu ändern.