So generieren und installieren Sie ein selbstsigniertes Zertifikat in Plesk

Einführung

Ein selbstsigniertes Zertifikat wird verwendet, um eine Entität zu identifizieren, die es zertifiziert. Zur Generierung der selbstsignierten Zertifikate kann Plesk verwendet werden. Die Zertifikate werden in der Regel zur Sicherung von Websites verwendet, insbesondere von Websites, die mit kritischen persönlichen Daten und Geldtransfers zu tun haben. Es verschlüsselt die Daten zwischen dem Server und einem Client. Zur Generierung der selbstsignierten Zertifikate kann Plesk verwendet werden.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie in Plesk ein selbstsigniertes Zertifikat generieren und installieren.

Generieren eines selbstsignierten Zertifikats

Melden Sie sich beim Plesk-Konto an und klicken Sie auf Websites & Domains.

image1 42

Klicken Sie auf SSL/TLS-Zertifikate.

image2 35

Klicken Sie auf SSL/TLS-Zertifikat hinzufügen

image3 33

Im neuen Fenster geben Sie alle Details ein, insbesondere diejenigen, die mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet sind.

Sobald Sie die erforderlichen Informationen eingegeben haben, klicken Sie auf Selbstsigniert.

image4 31

Das Zertifikat wird generiert und im Repository gespeichert und Sie können es in der Liste der SSL/TLS-Zertifikate anzeigen

image5 22

Installieren Sie ein selbstsigniertes Zertifikat

Da das Zertifikat generiert wurde, können Sie es installieren, indem Sie auf „Websites & Domains“ und dann auf „Hosting-Einstellungen“ klicken.

image6 19

Überprüfen Sie unter Sicherheit die SSL/TLS-Unterstützung und wählen Sie im Zertifikatsmenü das von Ihnen generierte Zertifikat aus .

image7 18

Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Übernehmen.

OK.

image8 13

Die Änderungen werden erfolgreich aktualisiert.

Abschluss

Selbstsignierte Zertifikate sind für die Sicherung der Informationsübertragung zwischen einem Client und dem Server von entscheidender Bedeutung. Mithilfe der oben erläuterten Schritte können Sie mit Plesk ein selbstsigniertes Zertifikat generieren und installieren.

 

Schauen Sie sich die drei besten WordPress-Hosting-Dienste an:

A2-Hosting
4.7

1.886 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie A2 Hosting

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4,0
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4,0
Hostinger
4.6

2.435 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Hostinger

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    4.7
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4.7
HostArmada
5,0

716 Benutzerbewertungen

2,49 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie HostArmada

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4.5
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    4,0
  • Klicken Sie hier, um mehr über das beste Website-Hosting zu erfahren .