So fügen Sie mit cPanel ein neues Navigationsmenü zu Ihrem WordPress-Theme hinzu

Fast jedes WordPress-Theme verfügt über ein Standardnavigationsmenü. Einige Themes verfügen sogar über mehrere Menüs zur besseren Navigation. Manchmal möchten Benutzer ihrer bestehenden Website ein neues Navigationsmenü hinzufügen.

Wie wir alle wissen, ist WordPress eine Open-Source-Plattform und jeder kann den Code bearbeiten, um eine zusätzliche Funktion hinzuzufügen. Möchten Sie Ihrem WordPress-Theme ein neues Navigationsmenü hinzufügen ?

Wenn ja, ist dieses Schritt-für-Schritt-Tutorial genau das Richtige für Sie. Bevor wir beginnen, ist es wichtig zu verstehen, dass die Bearbeitung einer bestehenden WordPress-Website riskant sein kann. Sie sollten die WordPress-Website und ihre Datenbank mit cPanel oder einem Plugin wie UpdraftPlus sichern .

Sein Theme steuert das Design einer WordPress-Website. Sie müssen also eine spezielle Datei zum Thema Ihrer Website bearbeiten. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Sie können ein untergeordnetes Theme erstellen und bearbeiten. Wenn Sie jedoch die Live-Website ändern möchten, können Sie das WordPress-Theme auf Ihren Computer herunterladen und die Entwicklung mit XAMPP durchführen.

In diesem Tutorial werde ich Sie durch einen leicht verständlichen Prozess führen, in dem Sie lernen, wie man mit cPanel ein neues Navigationsmenü hinzufügt.

Wie und welche Datei müssen Sie bearbeiten?

Ich habe eine bestimmte Designdatei erwähnt, die Sie bearbeiten müssen, aber welche? Wie Sie vielleicht wissen, ist „functions.php“ eine der wesentlichen Dateien für eine WordPress-Website; Sie müssen eine Funktion mit dem WordPress-Navigationsmenü-Codex hinzufügen, um ein neues Menü zu registrieren.

Dazu müssen Sie wissen, wo sich eine solche Datei befindet.

Lassen Sie mich Ihnen Folgendes erklären:

Schritt 1

Melden Sie sich bei Ihrem Webhosting- Konto an und

Öffnen Sie den Dateimanager

 Denn dort stehen alle Daten Ihrer Website zur Verfügung.

image4 777x362 1

Schritt 2

Von der linken Seitenleiste aus:

öffne public_html

.

Hinweis : Wenn Sie eine Subdomain bearbeiten oder sich Ihre WordPress-Installation für Ihre Site in einem anderen Ordner befindet, müssen Sie sie öffnen. Andernfalls können Sie alle Ordner und Dateien Ihrer Stammdomäne in public_html sehen .

Schritt 3

Suchen Sie den Ordner „wp-content“ und klicken Sie zum Öffnen

. Der gesamte Inhalt einer WordPress-Website befindet sich in diesem Ordner.image5 777x377 1

Schritt 4

Jetzt können Sie Plugins, Themes, Uploads usw. sehen. Wie ich bereits erwähnt habe, müssen Sie ein Theme bearbeiten.

Öffnen Sie also den Ordner „ Themes “.

image3 777x447 1

Schritt 5

Sie können alle aktiven und inaktiven WordPress-Themes sehen, die Sie haben.

Öffnen Sie Ihren aktuellen Theme-Ordner

. Zum Beispiel eröffne ich „ twenseventeen “.image1 777x299 1

Schritt 6

Wenn Sie nach unten scrollen, können Sie das leicht finden

Datei „functions.php“Klicken Sie mit der rechten Maustaste, um „Bearbeiten“ auszuwählen

.

image2 777x555 1

Schritt 7

Es erscheint ein Popup. Wählen Sie einfach „Bearbeiten“ und Sie sehen eine neue Registerkarte zum Bearbeiten des Codes von „functions.php“.

Hier müssen Sie eine neue Funktion hinzufügen

.

function new_nav_menu() {
register_nav_menu('my-new-menu',__( 'Primary Menu' ));

}

add_action( 'init', 'new_nav_menu' );

Speichern Sie die Datei und öffnen Sie Ihr Admin-Panel. Gehen Sie zu Darstellung>>Menüs und Sie können „ Primäres Menü “ sehen. Das bedeutet, dass Sie es erfolgreich registriert haben.

Wie zeige ich das Navigationsmenü an?

Zum Anzeigen müssen Sie der Datei, in der Sie das Menü anzeigen möchten, einen weiteren Code hinzufügen.

Wenn Sie beispielsweise ein neues Navigationsmenü zum Kopfbereich unterhalb eines vorhandenen Menüs hinzufügen möchten, müssen Sie den Code in dieser Datei platzieren.

Viele Leute fügen auch gerne mehrere Menüs in der Fußzeile hinzu.

Öffnen Sie je nach Auswahl die Datei. Öffnen Sie für den Kopfbereich header.php , für den Fußbereich footer.php und suchen Sie die Stelle, an der Sie Ihr neues Navigationsmenü anzeigen möchten.

Lassen Sie mich Ihnen den Code zeigen.

<?php
wp_nav_menu( array(

'theme_location' => 'my-new-menu'

'container_class' => 'new-menu-class' ) )

?>

Speichern Sie die Datei in der oberen rechten Ecke und Sie können Ihr neues Menü sehen.

Möglicherweise sieht es nicht so aus, wie Sie es sich wünschen, denn Sie müssen es so gestalten, dass es besser aussieht. Sie können dazu die Containerklasse als „ new-menu-class “ verwenden.

Lassen Sie mich Ihnen ein Beispiel für CSS zeigen.

div.new-menu-class ul {
list-style-type: none;

list-style: none;

}

div.new-menu-class li {

padding: 20px 25px;

display: inline;

}

Sie können das CSS entsprechend Ihren Anforderungen anpassen.

Wie füge ich mehrere Navigationsmenüs zusammen?

Einige von Ihnen haben möglicherweise auch eine Frage zum Hinzufügen mehrerer Menüs mit derselben Funktion. Sie können dieselbe Funktion verwenden, die Sie zum Hinzufügen eines einzelnen Navigationsmenüs verwendet haben.

Angenommen, Sie möchten zwei Navigationsmenüs hinzufügen. Der Code lautet wie folgt:

function new_nav_menu() {
register_nav_menus(

array(

'my-new-menu' => __( 'Primary Menu' ),

'another-new-menu' => __( 'Secondary Menu' )

)

);

}

add_action( 'init', 'new_nav_menu' );

Wie Sie sehen können, habe ich in diesem Code ein Array verwendet, in dem Sie die Namen von zwei Menüs sehen können. Wenn Sie die Datei speichern und zu Appearance>>Menus gehen , sehen Sie zwei neue Navigationsmenüs.

Ebenso können Sie zur Anzeige spezifischen Code verwenden, genau wie Sie es für das einzelne Menü getan haben. Im Code für das zweite Menü müssen Sie die Option „ theme_location “ ändern. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie:

<?php
wp_nav_menu( array(
'theme_location' => 'another-new-menu',
'container_class' => 'second-new-menu-class' ) );
?>

Wie Sie sehen, habe ich auch die Containerklasse geändert, um für das zweite Menü ein anderes CSS zu verwenden. Es ist deine Entscheidung. Sie können jede gewünschte Klasse verwenden. Es geht um Bequemlichkeit.

Hinweis : Vergessen Sie nicht, dass Sie einen Code hinzufügen müssen, um ein Menü in „functions.php“ zu registrieren. Um ein Menü anzuzeigen, müssen Sie die Datei selbst auswählen.

Sie können die CSS-Klasse zum Entwerfen von Menüs verwenden.

Ist es nicht einfach, ein neues Navigationsmenü hinzuzufügen?

Wenn Sie ein Neuling sind, empfehlen wir Ihnen, solche Experimente auf Ihrem lokalen Server durchzuführen. Sie können dazu XAMPP, WAMP oder MAMP verwenden.

Das Bearbeiten einer Codierungsdatei einer Live-Website ist gefährlich. Ein kleiner Fehler kann das Design Ihrer gesamten Website zerstören. Daher empfiehlt es sich auch, den Wartungsmodus zu aktivieren, damit Ihre Leser nichts sehen, wenn etwas schief geht.

Ich bin mir sicher, dass die Schritt-für-Schritt-Anleitung einfach zu befolgen ist und Sie im Handumdrehen ein neues Navigationsmenü zu Ihrem WordPress-Theme hinzufügen können. Es ist wichtig, die Containerklasse zu beachten, da Sie zum Entwerfen Ihrer Menüs eine solche Klasse benötigen.

Ein wenig CSS-Kenntnisse sind erforderlich. Ich habe ein Beispiel erwähnt, das Ihnen helfen wird, aber es gilt nicht für alle. Ich wollte Ihnen eine Idee geben.

Jeder Entwickler hat einen anderen Codierungsstil. Sie können eine andere Klasse oder sogar einen neuen Themenstandort verwenden.

Sollten dennoch Probleme auftreten, können Sie sich jederzeit an uns wenden

  • Erfahren Sie mehr über das beste WordPress-Webhosting, indem Sie hier klicken.