So fügen Sie einen WordPress-Administratorbenutzer über FTP hinzu

Das Erstellen eines neuen WordPress-Administratorbenutzers ist einfach, wenn Sie Zugriff auf Ihr wp-admin-Panel haben. Manchmal haben Sie möglicherweise nicht die Berechtigung, Ihre Website oder eine Website mit mehreren Autoren zu nutzen.

Es kann vorkommen, dass Sie einen weißen Todesbildschirm erhalten und möglicherweise ein neues Benutzerkonto benötigen. Und Sie wissen, dass nur ein Administrator vollständigen Zugriff auf eine WordPress-Website hat.

Wenn Sie mehrere Benutzer auf einer einzelnen Site haben, wählen Sie die verschiedenen Benutzerrollen aus. Wenn Sie jedoch der Einzige sind, der Ihre WordPress-Site verwaltet, benötigen Sie ein Administratorkonto, um ein Problem zu beheben.

Angenommen, Sie vergessen Ihre Anmeldedaten und haben auch keinen Zugriff auf Ihre E-Mail-Adresse. In einer solchen Situation müssen Sie einen neuen WordPress-Administratorbenutzer erstellen, was über FTP möglich ist.

Wenn Sie Zugriff auf cPanel haben, können Sie die gleiche Aufgabe auch damit erledigen. In diesem Tutorial geht es jedoch um die Verwendung von FTP, was komfortabler ist als die cPanel-Methode.

Bearbeiten Sie die Datei „functions.php“, um einen neuen WordPress-Administratorbenutzer hinzuzufügen

Ich hoffe, Sie kennen den Vorgang zum Verbinden Ihres FTP-Kontos mit Ihrem Webserver mithilfe von Filezilla. Fast jedes Unternehmen bietet Ihnen an, während der Installation von WordPress ein FTP-Konto zu erstellen.

Wenn Sie bereits ein Konto haben, können Sie es verwenden oder ein neues erstellen. Dafür müssen Sie cPanel verwenden. Wenn Sie jedoch bereits ein Konto haben, befolgen Sie die Schritte.

So fügen Sie einen WordPress-Administratorbenutzer über FTP hinzu

Hinweis: Wenn Sie mehrere Websites auf demselben Server haben, müssen Sie möglicherweise den entsprechenden Ordner öffnen.

Schritt 2:

Das untere Feld in der rechten Ecke zeigt die Dateien und Ordner.

Suchen Sie nach dem Ordner „wp-content“  und klicken Sie  , um ihn zu öffnen

.

So fügen Sie einen WordPress-Administratorbenutzer über FTP hinzu

Schritt 3:

Sie wissen vielleicht, dass wp-content alle Plugins, Themes und Mediendateien speichert. Von hier aus müssen Sie

 Öffnen Sie den Themenordner

.

So fügen Sie einen WordPress-Administratorbenutzer über FTP hinzu

Schritt 4:

Sie können alle aktiven und inaktiven WordPress-Themes auf Ihrer Website sehen.

Öffnen Sie den aktiven Theme-Ordner

. Zum Beispiel ist es Blogginglove für meine Website.

So fügen Sie einen WordPress-Administratorbenutzer über FTP hinzu

Schritt 5:

Scrollen Sie nach unten und

Sie müssen die Datei „functions.php“ finden  . Klicken Sie mit der rechten Maustaste  und wählen Sie die  Option „Anzeigen/Bearbeiten“.

.

So fügen Sie einen WordPress-Administratorbenutzer über FTP hinzu

Schritt 6:

Es erscheint ein Popup zur Auswahl des Texteditors. Standardmäßig wird der Standardtexteditor Ihres Computers ausgewählt.

Wenn Sie einen benutzerdefinierten Texteditor verwenden möchten, können Sie ihn auswählen, indem Sie ihn über das andere Optionsfeld auswählen

.

So fügen Sie einen WordPress-Administratorbenutzer über FTP hinzu

Ich bevorzuge die Verwendung des Standardtexteditors, indem ich auf die Schaltfläche „OK“ klicke  .

Schritt 7:

Möglicherweise wird ein weiteres Popup zur Authentifizierung des Zertifikats angezeigt. Klicken Sie auf die  Schaltfläche „OK“ .

und Sie können die Datei „functions.php“ im Texteditor Ihrer Wahl sehen.

So fügen Sie einen WordPress-Administratorbenutzer über FTP hinzu

Jetzt können Sie die Datei „functions.php“ im Texteditor Ihrer Wahl sehen.

Plain text
Copy to clipboard
Open code in new window
EnlighterJS 3 Syntax Highlighter
functionnew_admin_account (){
$user = ‘Benutzername’ ;
$pass = ‘Passwort’ ;
$email = ’email@domain.com’ ;
//Wenn kein Benutzername mit der E-Mail-ID vorhanden ist, erstellen Sie ein neues Benutzerkonto
if ( ! username_exists ( $user ) && ! email_exists ( $email ) ) {
$user_id = wp_create_user ( $user, $pass, $email ) ;
$user = neuer WP_User ( $user_id ) ;
//Legen Sie den neuen Benutzer als Administrator fest
$user- > set_role ( ‘administrator’ ) ;
} }
add_action ( ‘init’ , ‘new_admin_account’ ) ;
functionnew_admin_account(){
$user = ‘Username’;
$pass = ‘Password’;
$email = ’email@domain.com’;
//If a username with the email ID does not exist, create a new user account
if ( !username_exists( $user ) && !email_exists( $email ) ) {
$user_id = wp_create_user( $user, $pass, $email );
$user = new WP_User( $user_id );
//Set the new user as an Admin
$user->set_role( ‘administrator’ );
} }
add_action(‘init’,’new_admin_account’);
functionnew_admin_account(){
$user = 'Username';
$pass = 'Password';
$email = 'email@domain.com';
//If a username with the email ID does not exist, create a new user account
if ( !username_exists( $user ) && !email_exists( $email ) ) {
$user_id = wp_create_user( $user, $pass, $email );
$user = new WP_User( $user_id );
//Set the new user as an Admin
$user->set_role( 'administrator' );
} }
add_action('init','new_admin_account');

Fügen Sie diesen Code zur Datei hinzu.

Hinweis: Vergessen Sie nicht, den Standard-Benutzernamen, das Passwort und die E-Mail-Adresse durch Ihre Anmeldeinformationen zu ersetzen.

Speichern Sie die Datei und schon kann es losgehen. Jetzt können Sie sich mit neuen Anmeldeinformationen bei Ihrer WordPress-Website anmelden. Herzlichen Glückwunsch, Sie haben erfolgreich ein neues WordPress-Administratorkonto für Ihre Website erstellt.

Der Umgang mit den üblichen WordPress-Problemen kann überwältigend sein, aber wenn Sie die Alternativen kennen, wird alles bequemer.

In vielen Situationen müssen Sie möglicherweise einen neuen Benutzer erstellen. Der Verlust der Anmeldedaten ist eines der häufigsten Szenarios, ich vergesse sie ständig.

Ich bin mir sicher, dass Sie möglicherweise auch ein Webhosting verwendet haben , das keinen Zugriff auf cPanel ermöglichte.

Abschluss

Unabhängig davon, ob Sie die Berechtigung haben oder nicht, können Sie über FTP einen neuen WordPress-Administratorbenutzer erstellen. Innerhalb kürzester Zeit können Sie das Problem lösen, dass Sie sich nicht bei Ihrer WordPress-Site anmelden können.

Ich hoffe, Sie können das Konzept verstehen und einen FTP-Server verwenden, um eine solche Aufgabe zu erfüllen.

Schauen Sie sich diese Top 3 WordPress-Hosting-Dienste an:

A2-Hosting
4.7

1.886 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie A2 Hosting

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4,0
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4,0
Hostinger
4.6

2.435 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Hostinger

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    4.7
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4.7
HostArmada
5,0

716 Benutzerbewertungen

2,49 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie HostArmada

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4.5
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    4,0
  • Benötigen Sie das beste WordPress-Hosting ? Schauen Sie sich unsere Empfehlungen an, indem Sie hier klicken.