So erweitern und erweitern Sie Ihr Dateisystem in CentOS 8

Was brauche ich?

  • Ein dedizierter oder VPS -Linux-Server
  • CentOS
  • Kitt

Was ist die Dateisystemerweiterung?

Ganz am Anfang Ihrer Karriere als Webserver-Systemadministrator wird es bald notwendig, ein fantastisches Tool namens LVM zu verwenden .

  1. Eingaben

  1. Überprüfen Sie die Größe des Dateisystems mit dem folgenden Befehl:
df -h

So erweitern und erweitern Sie Ihr Dateisystem in CentOS 8

  1. Werfen wir einen Blick auf die vorhandenen Laufwerke und sehen wir, wie wir sie steigern können.
fdisk -l

So erweitern und erweitern Sie Ihr Dateisystem in CentOS 8

  1. Erhöhen Sie die Festplattengröße

  1. In dieser Anleitung simulieren wir die Vergrößerung von /dev/sda4 (Linux LVM) um eine Größe von 10 GB.
  1. Partition erstellen

  1. Nachdem Sie die Größe der Festplatte erhöht haben, müssen Sie eine neue Partition erstellen:
fdisk /dev/sda

So erweitern und erweitern Sie Ihr Dateisystem in CentOS 8

  1. Drücken Sie „N“, um eine neue Partition zu erstellen.
  2. Drücken Sie anschließend „P“, um den Typ anzugeben. Wir wählen „Primär“ aus.
  3. Wenn Sie aufgefordert werden, eine Partitionsnummer anzugeben, ist dies standardmäßig die Nummer „3“.
  4. Als nächstes werden die Start- und Endsektoren angegeben. Stellen Sie sicher, dass sie mit den durch einen Bindestrich angegebenen Werten übereinstimmen. In diesem Beispiel verwenden wir den gesamten nicht zugewiesenen Speicherplatz:

So erweitern und erweitern Sie Ihr Dateisystem in CentOS 8

  1. Ändern Sie den Standardtyp in Linux LVM. Verwenden Sie dazu den Befehl „T“, geben Sie den Typ und die Nummer der Partition an, die Sie ändern möchten, und geben Sie den Code im 8e-Hexadezimalsystem ein:

So erweitern und erweitern Sie Ihr Dateisystem in CentOS 8

  1. Drücken Sie anschließend „P“:

So erweitern und erweitern Sie Ihr Dateisystem in CentOS 8

  1. Jetzt haben Sie die Partition /dev/sda3 erstellt  . Es bleibt nur noch, die Änderungen mit dem Befehl „W“ zu speichern. Danach wird fdisk automatisch geschlossen:

So erweitern und erweitern Sie Ihr Dateisystem in CentOS 8

  1. LVM erweitern

  1. Um das erstellte Volume in LVM zu verwenden, initialisieren Sie es mit pvcreate common:
pvcreate /dev/sda3
  1. Überprüfen Sie den Namen der Volume-Gruppe, zu der Sie die Partition hinzufügen möchten. Verwenden wir hierfür vgdisplay  . Der Standardwert ist cl :

So erweitern und erweitern Sie Ihr Dateisystem in CentOS 8

  1. Fügen Sie die neue Partition zu dieser Gruppe hinzu:
vgextend cl /dev/sda3
  1. Sehen wir uns mithilfe von lvdisplay den Namen und den Pfad zum logischen Eintrag an, der erweitert werden muss. Standardmäßig ist dies root und /dev/cl/root :
lvdisplay

So erweitern und erweitern Sie Ihr Dateisystem in CentOS 8

  1. Als nächstes erweitern Sie es. Um dies zu erleichtern, gibt lvextend den Pfad zum logischen Volume und den Parameter -l +100%FREE an  , der angibt, dass wir den gesamten freien Speicherplatz nutzen möchten:
lvextend -l +100%FREE /dev/cl/root

So erweitern und erweitern Sie Ihr Dateisystem in CentOS 8

  1. Der letzte verbleibende Schritt besteht darin, das Dateisystem zu erweitern. Wenn Sie xfs  verwenden, verwenden Sie den folgenden Befehl:
xfs_growfs /dev/mapper/cl-root
  1. So erweitern und erweitern Sie Ihr Dateisystem in CentOS 8
  1. Wenn Sie ext4 verwenden, verwenden Sie den folgenden Befehl:
resize2fs -p /dev/mapper/cl-root

So erweitern und erweitern Sie Ihr Dateisystem in CentOS 8

  1. Überprüfen Sie die Ergebnisse und stellen Sie sicher, dass sie Ihren Erwartungen entsprechen:
df -h

So erweitern und erweitern Sie Ihr Dateisystem in CentOS 8

Nächste Schritte

Bevor Sie mit der Erweiterung und Erweiterung Ihres Dateisystems beginnen, empfehle ich Ihnen, sich zunächst einen Stift und einen Block zu besorgen und herauszufinden, wo Sie den größten Teil Ihres Speicherplatzes zuweisen möchten. Am besten tun Sie dies auf einer neuen Serverimplementierung, bevor Sie mit dem Aufbau verschiedener Websites und Anwendungen vor Ort beginnen. Es ist immer eine gute Idee, etwas Festplattenspeicher freizuhalten, für den Fall, dass der Webspace-Erweiterungsbedarf Ihres Kunden Ihre eigenen automatisierten Systeme übersteigt. Planen Sie zu diesem Zweck im Voraus und implementieren Sie Ihr Webserver-Layout unter Berücksichtigung der folgenden Überlegungen:

  • Wird der Großteil Ihrer Benutzer E-Commerce- oder Geschäftsbenutzer sein?
  • Wenn ja, bereiten Sie sich auf große Datenbanken und viele Inhalte vor.
  • Werden die meisten Ihrer Benutzer Script-Runner und App-Entwickler sein?
  • Wenn ja, bereiten Sie sich erneut auf große Datenbanken und viele Prozessor- und Speicherzyklen vor.

Abschluss

Achten Sie immer auf lästige Protokolldateien und temporäre Caches, die etwas zu groß werden. Gewöhnen Sie sich also daran, nutzlose Dumps regelmäßig zu löschen. Probieren Sie zu diesem Zweck einige der folgenden Befehle aus, wenn es etwas hektisch zugeht:

        cd /var/tmp
        rm -r *

** Vielen Dank an Paul Joyce für die Korrektur eines Tippfehlers bei einem der Befehle!

  • Benötigen Sie den besten VPS ? Informieren Sie sich über unsere verschiedenen Angebote.