So erstellen Sie Container-Images für Azure Container Service (ACS)

Wenn Sie auf Azure Container Service (ACS) gestoßen sind, müssen Sie wissen, dass es sich um einen nützlichen Dienst handelt, der es Benutzern ermöglicht, containerisierte Systemkomponenten zu hosten, ohne sich über die hohen Verwaltungskosten Gedanken machen zu müssen. Um den Prozess der Erstellung und Verwendung von Dockers-Containern zu vereinfachen, bietet Azure das ACS an, das beim Hosten von Docker-Containern in der Cloud hilft. Es handelt sich außerdem um einen wesentlichen Dienst, der die optimale Konfiguration von Open-Source-Orchestrierungstools wie Docker Swarm und DC/OS ermöglicht.

In diesem Artikel sehen wir uns an, wie Sie mit Docker Bilder erstellen und diese Bilder dann an Azure Container Service (ACS) übertragen.

Wenn Sie den Docker-Client nicht auf Ihrem System installiert haben, beginnen Sie mit der Installation, indem Sie den Link https://get.docker.com/builds/Windows/x86_64/docker-latest.zip besuchen . Kopieren Sie die Datei mit dem Namen „docker.exe“, die sich im Unterverzeichnis „docker“ befindet.

Voraussetzungen

Sie benötigen Folgendes, um ein Container-Image für ACS zu erstellen.

  • Ein aktives Microsoft Azure-Abonnement.
  • Docker-Client für macOS, Windows oder Linux.
  • PuTTY nur für Windows-Benutzer.

Schritt 1: Erstellen Sie eine Anwendung

Wenn Sie ein Mac OS oder Linux verwenden, öffnet sich ein neues Fenster. Öffnen Sie unter Windows ein Eingabeaufforderungsfenster und wechseln Sie in das Verzeichnis „Ressourcen“. Der Abschnitt enthält eine Liste von Dateien, die zum Erstellen eines Container-Images verwendet werden.

Zu den Inhalten in diesem Verzeichnis gehört eine Datei mit der Bezeichnung „Dockerfile“, in der Docker gespeichert ist. Dies wird zur Erstellung Ihres Bildes verwendet. Sie finden auch ein Python-Skript, das als „ convertimages.py “ geschrieben ist , sowie die Unterverzeichnisse „input“ und „output“.

Führen Sie die folgenden Befehle aus, um den Docker-Client anzuweisen, Informationen an den Localhost im Azure Container Service zu senden.

Für MacOS oder Linux:

Plain text
Copy to clipboard
Open code in new window
EnlighterJS 3 Syntax Highlighter
export DOCKER_HOST=tcp: //127.0.0.1:22375
export DOCKER_HOST=tcp://127.0.0.1:22375
export DOCKER_HOST=tcp://127.0.0.1:22375

Für Windows:

Plain text
Copy to clipboard
Open code in new window
EnlighterJS 3 Syntax Highlighter
set DOCKER_HOST=tcp: //127.0.0.1:22375
set DOCKER_HOST=tcp://127.0.0.1:22375
set DOCKER_HOST=tcp://127.0.0.1:22375

Der obige Befehl verwendet Port 2375, da Docker Swarm darauf achtet .

Führen Sie im Verzeichnis „resources“ den folgenden Befehl aus, um mit der Erstellung Ihres Container-Images im Verzeichnis „Ubuntu-convert“ zu beginnen. Es ist dieselbe Datei, in der das Python-Skript und andere Unterverzeichnisse gespeichert sind. Geben Sie die Details der Datei am Ende Ihres Befehls ein:

Docker Build –no-cache –tag Ubuntu-Convert

docker build --no-cache --tag ubuntu-convert

Es kann eine Weile dauern, bis der Befehl abgeschlossen ist. Fahren Sie dann fort und führen Sie den nächsten Befehl aus, um mit der Auflistung aller vorhandenen Bilder zu beginnen. Stellen Sie sicher, dass „ubuntu-convert“ in der Liste der Bilder enthalten ist:

Plain text
Copy to clipboard
Open code in new window
EnlighterJS 3 Syntax Highlighter
Docker-Bilder
docker images
docker images

Schritt 2: Führen Sie das Container-Image aus

Führen Sie mit dem folgenden Befehl das Container-Image aus und kennzeichnen Sie es als „acslab:“.

Plain text
Copy to clipboard
Open code in new window
EnlighterJS 3 Syntax Highlighter
Docker run -dit –name acslab ubuntu-convert /bin/bash
docker run -dit –name acslab ubuntu-convert /bin/bash
docker run -dit --name acslab ubuntu-convert /bin/bash

Sobald der Container ausgeführt wird, führen Sie Ihr Python-Skript aus. Führen Sie dazu den folgenden Befehl aus:

Plain text
Copy to clipboard
Open code in new window
EnlighterJS 3 Syntax Highlighter
docker exec -it acslab /convertimages. py
docker exec -it acslab /convertimages.py
docker exec -it acslab /convertimages.py

Wenn der obige Befehl erfolgreich ausgeführt wird, sollte das Ergebnis-Unterverzeichnis JPG-Dateien in Form von Graustufenversionen im „Input“-Verzeichnis anzeigen. Um die „Ausgabe“-Dateien im Unterverzeichnis von den Container-Image-Dateien auf Ihren Computer zu kopieren, geben Sie den folgenden Befehl ein:

Plain text
Copy to clipboard
Open code in new window
EnlighterJS 3 Syntax Highlighter
docker cp acslab:/output
docker cp acslab:/output
docker cp acslab:/output

Um den Prozess zu stoppen, führen Sie den folgenden Befehl aus:

Plain text
Copy to clipboard
Open code in new window
EnlighterJS 3 Syntax Highlighter
Docker stoppt acslab
docker stop acslab
docker stop acslab

Um den  „acslab“ -Container zu entfernen, führen Sie den folgenden Befehl aus:

Gehen Sie nun zum Unterverzeichnis „resources“ und listen Sie die Details im Verzeichnis „output“ auf, um zu überprüfen, ob es sich um etwa acht Bilddateien handelt, die aus dem Azure-Container extrahiert wurden.

Um dies zu bestätigen, öffnen Sie eine der Bilddateien mit einem Graustufenbild.

Abschluss

Hier hast du es. Sie haben ein Docker-Image erstellt und es erfolgreich im Azure Container Service ausgeführt. Jetzt können Sie das Terminalfenster für macOS und Linux oder die Eingabeaufforderung für Windows schließen, da der Vorgang abgeschlossen ist. Wir hoffen, dass dieses Tutorial hilfreich war.

Schauen Sie sich diese Top 3 der besten Webhosting-Dienste an

Hostinger
4.6

2.435 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Hostinger

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    4.7
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4.7
IONOS
4,0

382 Benutzerbewertungen

1,00 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie IONOS

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4,0
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    4.3
Ultahost
4.9

725 Benutzerbewertungen

2,90 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Ultahost

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.3
  • Unterstützung
    4.8
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4,0
  • Preisgestaltung
    4.8
  • Klicken Sie auf diesen Link und alle Ihre Fragen zum besten Hosting werden beendet.