So erstellen Sie benutzerdefinierte Fehlerseiten in cPanel

Sofern Sie kein Content-Management-System (z. B. WordPress) installiert haben, auf dem benutzerdefinierte Fehlerseiten vorinstalliert sind, werden Besuchern Ihrer Website die Standardfehlerseiten angezeigt, wenn sie auf eine nicht vorhandene Seite zugreifen. Dies kommt sehr häufig bei 404- Fehlern vor, bei denen die Seite nicht gefunden wurde.

Manchmal müssen Sie diese Fehlerseiten möglicherweise bearbeiten, damit sie dem Erscheinungsbild Ihrer Website entsprechen. Der Vorgang ist recht einfach, wenn Sie cPanel auf Ihrem Hosting-Konto haben.

In diesem Leitfaden zeigen wir Ihnen, wie Sie diese Seiten anpassen, um Ihren Webbesuchern nützliche Informationen bereitzustellen.

Voraussetzungen

  • Ein Domainname, z. B. www.example.com
  • Webhosting-Konto, das Cpanel unterstützt
  • Cpanel-Benutzername und Passwort.

Besonderer Hinweis: cPanel ist das beliebteste Web-Panel überhaupt und wird von den meisten Webhosting-Unternehmen als Standardfunktion angeboten .

Schritt 1:
Melden Sie sich bei Ihrem cPanel-Konto an

Melden Sie sich bei Ihrem cPanel-Konto an, indem Sie die URL „http://www.yoursite.com/cpanel“ besuchen. Denken Sie daran, „yoursite.com“ durch den primären Domainnamen zu ersetzen, der Ihrem Hosting-Konto zugeordnet ist. Geben Sie dann Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich bei Cpanel anzumelden.

image1 32 e1529499971680 777x376 1

Schritt 2:
Suchen Sie im Dashboard nach dem Symbol „Fehlerseiten“.

Geben Sie im Suchfeld „Fehlerseiten“ ein und klicken Sie auf das unten angezeigte Symbol:

image3 28 e1529500040129 777x312 1

Schritt 3:
Bearbeiten Sie die Fehlerseiten abhängig von Ihrer Domain

Auf dem nächsten Bildschirm sehen Sie eine Liste aller Fehlerseiten und eine Option zur Auswahl eines mit jeder Seite verknüpften Domänennamens. Mit dieser Funktion können Sie für jede Website unterschiedliche Fehlerseiten erstellen. Wählen Sie einfach Ihre Domain aus dem Dropdown-Feld aus und klicken Sie auf eine beliebige Fehlerseite, um sie zu bearbeiten. Beispielsweise können Sie die Seite „404 (Nicht gefunden)“ wie unten gezeigt bearbeiten:

image2 31 e1529500172917 777x481 1

Auf der nächsten Seite sehen Sie eine leere Seite, die Sie nach Ihren Bedürfnissen anpassen können. Sie können auch Tags einfügen, darunter die verweisende URL, die IP-Adresse des Besuchers, die angeforderte URL, den Servernamen, den Browser des Besuchers und den Weiterleitungsstatuscode.

image5 22 e1529500243551 777x495 1

Sie können all diese Funktionen nutzen, um Ihren Besuchern mehr Informationen bereitzustellen. Beispielsweise können wir den folgenden Text eingeben, um die Fehlerseite 404 (nicht gefunden) anzupassen:

Plain text
Copy to clipboard
Open code in new window
EnlighterJS 3 Syntax Highlighter
Entschuldigung, wir sehen, dass Sie von < !– #echo var= »HTTP_REFERER » –> <br> kommen
und Ihre IP-Adresse ist < !– #echo var= »REMOTE_ADDR » –><br>
Leider ist die von Ihnen angeforderte URL (< !– #echo var= »REQUEST_URI » –>) <br>
wurde auf unserem < !– #echo var= »HTTP_HOST » –> nicht gefunden . <br>
Sie können uns unter admin@example kontaktieren. com < br >
und geben Sie den Fehlercode < !– #echo var= »REDIRECT_STATUS » –><br> ein
als Betreff Ihrer E-Mail ein und wir werden uns bei Ihnen melden. < br >
Sorry, we can see you came from <!–#echo var= »HTTP_REFERER » –> <br>
and your IP address is <!–#echo var= »REMOTE_ADDR » –><br>
Unfortunately, the URL you requested (<!–#echo var= »REQUEST_URI » –>) <br>
was not found on our <!–#echo var= »HTTP_HOST » –>. <br>
You may contact us at admin@example.com <br>
and include the error code <!–#echo var= »REDIRECT_STATUS » –><br>
as the subject of your email and we will get back to you.<br>
Sorry, we can see you came from <!--#echo var="HTTP_REFERER" --> <br>
and your IP address is <!--#echo var="REMOTE_ADDR" --><br>
Unfortunately, the URL you requested (<!--#echo var="REQUEST_URI" -->) <br>
was not found on our <!--#echo var="HTTP_HOST" -->. <br>
You may contact us at admin@example.com <br>
and include the error code <!--#echo var="REDIRECT_STATUS" --><br>
as the subject of your email and we will get back to you.<br>

Denken Sie daran, Änderungen an der Datei vorzunehmen, indem Sie unten auf dem Bildschirm auf „Speichern“ klicken.

Wenn dies eingerichtet ist, wird allen Besuchern, die versuchen, eine nicht vorhandene Seite zu besuchen, unsere benutzerdefinierte 404-Fehlerseite angezeigt, wie unten gezeigt.

image4 27

Sie können jede der häufigsten Fehlerseiten anpassen, einschließlich:

  • 401 (Genehmigung erforderlich)
  • 403 Verboten)
  • 404 Nicht gefunden)
  • 500 (Interner Serverfehler)

Abschluss

Das ist alles, wenn es darum geht, benutzerdefinierte Fehlerseiten für Ihre Websites zu erstellen. Denken Sie daran, dass Sie den gleichen Vorgang für jede weitere Domain wiederholen können, die auf demselben Konto gehostet wird. Obwohl wir Ihnen gezeigt haben, wie Sie die Fehlerseiten im Klartext bearbeiten, müssen Sie möglicherweise Styling-Effekte einbinden, um die Fehlerseiten schöner zu gestalten und sie an das Thema und die Farben Ihrer Website anzupassen.

 

Schauen Sie sich die Top 3 der cPanel-Hosting-Dienste an:

HostArmada
5,0

716 Benutzerbewertungen

2,49 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie HostArmada

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4.5
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    4,0
FastComet
4.8

1.588 Nutzerbewertungen

1,79 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie FastComet

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    5,0
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    5,0
Hostinger
4.6

2.435 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Hostinger

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    4.7
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4.7
  • Möchten Sie Informationen zum besten Webhosting ? Ein Klick auf diesen Link kann eine große Hilfe sein.