So entfernen Sie eine WordPress-Site vollständig aus dem Internet

Haben Sie sich jemals gefragt, ob Sie Ihre WordPress-Site vollständig aus dem Internet löschen können? Durch das bloße Entfernen Ihrer WordPress-Installation wird Ihre Website nicht vollständig aus dem Internet entfernt. Sie wird nicht mehr verfügbar sein, aber die Überreste Ihrer Website sind noch vorhanden.

Im Internet finden sich vereinzelt Spuren Ihrer Website. In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie Ihre WordPress-Seite und deren Inhalte vollständig aus dem Internet entfernen können.

Es wird immer empfohlen, eine Kopie Ihrer Website zu sichern, bevor Sie diese endgültig entfernen.

Schritt 1:

Melden Sie sich mit Ihren Anmeldeinformationen bei Ihrem cPanel an und suchen Sie den Dateimanager. Es enthält alle Inhalte Ihrer WordPress-Website. Klicken Sie auf  Dateimanager  und gehen Sie zum Stammverzeichnis. Löschen Sie alle dort vorhandenen Dateien.

So entfernen Sie eine WordPress-Site vollständig aus dem Internet

Sie können einen FTP-Client verwenden, um alle Dateien zu entfernen, wenn Sie keinen Zugriff auf Ihr cPanel haben.

Schritt 2:

Nachdem Sie Ihre Website gelöscht haben, müssen Sie Suchmaschinen daran hindern, Ihre Website zu durchsuchen. Um die Suchmaschinen zu stoppen, müssen Sie  in Ihrem Dateimanager eine robots.txt-  Datei erstellen, die Suchmaschinen anweist, nicht nach Ihrer Website zu suchen. Fügen Sie der Datei die folgenden Zeilen hinzu:

Plain text
Copy to clipboard
Open code in new window
EnlighterJS 3 Syntax Highlighter
User-Agent: *
Nicht zulassen: /
User-agent: *
Disallow: /
User-agent: *
Disallow: /

Die obigen Zeilen verhindern, dass Crawler auf URLs zugreifen, die zu Ihrem Domainnamen gehören.

Schritt 3:

Im nächsten Schritt müssen Sie mitteilen, dass der Inhalt Ihrer Website nicht mehr im Internet verfügbar ist. Dazu müssen Sie unbedingt mit den Suchmaschinen kommunizieren, indem Sie die folgenden Codes in der  .htaccess-  Datei verwenden. Erstellen Sie zunächst mit dem Dateimanager oder dem FTP-Client eine .htaccess-Datei im Stammverzeichnis Ihrer Website.
Fügen Sie die folgende Codezeile zu Ihrer  .htaccess-  Datei hinzu.

Plain text
Copy to clipboard
Open code in new window
EnlighterJS 3 Syntax Highlighter
RewriteEngine Ein
RewriteCond % { REQUEST_URI } !^/robots. txt
RewriteCond % { HTTP_HOST } ^www. Beispiel . com $ [ NC ]
RewriteRule ^ ( .* ) $ – [ L,G ]
RewriteEngine On
RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/robots.txt
RewriteCond %{HTTP_HOST} ^www.example.com$ [NC]
RewriteRule ^(.*)$ – [L,G]
RewriteEngine On
RewriteCond %{REQUEST_URI}  !^/robots.txt
RewriteCond %{HTTP_HOST}  ^www.example.com$ [NC]
RewriteRule  ^(.*)$ - [L,G]

Hier ist example.com Ihr Domainname. Dieser Code leitet alle eingehenden Anfragen um und zeigt den Fehler 410 an.

Abschluss:

Das ist es. Sie haben erfahren, wie Sie eine WordPress-Site vollständig aus dem Internet entfernen können.

Schauen Sie sich diese Top 3 WordPress-Hosting-Dienste an:

A2-Hosting
4.7

1.886 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie A2 Hosting

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4,0
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4,0
Hostinger
4.6

2.435 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Hostinger

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    4.7
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4.7
HostArmada
5,0

716 Benutzerbewertungen

2,49 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie HostArmada

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4.5
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    4,0
  • Erfahren Sie mehr über das beste WordPress-Webhosting, indem Sie hier klicken.