So deaktivieren Sie die Verzeichnisliste in cPanel

Das Standardverhalten des Webservers von Apache ermöglicht es Benutzern, die Ihre Website besuchen, den Inhalt eines Verzeichnisses anzuzeigen, wenn Sie keine Standardindexdatei definiert haben (z. B. index.html oder index.php).

Die Weitergabe solcher Informationen an die Welt ist sehr gefährlich, da böswillige Benutzer einen besseren Einblick in die Struktur Ihrer Website oder die Bausteine ​​Ihrer Webanwendung erhalten.

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie das Durchsuchen von Verzeichnissen auf cPanel deaktivieren und Ihre Website sicherer machen.

Voraussetzungen

  • Ein Domainname, z. B. www.example.com
  • Webhosting-Konto, das Cpanel unterstützt
  • Cpanel-Benutzername und Passwort.

Schritt 1: Melden Sie sich bei Ihrem cPanel-Konto an

Besuchen Sie zunächst Ihr cPanel-Konto, indem Sie den Domänennamen gefolgt von „/cpanel“ eingeben. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein und klicken Sie auf „Anmelden“.

image2 60 e1530005395694 777x311 1

Schritt 2: Suchen Sie den Indexmanager im Dashboard

Geben Sie im cPanel-Dashboard das Wort „Indizes“ wie unten gezeigt in das Suchfeld ein und klicken Sie auf das unten angezeigte Symbol:

image4 50 e1530005465615 777x481 1

Schritt 3: Verwenden Sie den Index Manager, um die Verzeichnisliste zu deaktivieren

Auf dem nächsten Bildschirm zeigt cPanel Index Manager alle Verzeichnisse der obersten Ebene Ihres Hosting-Kontos an. Sie müssen das Verzeichnis auswählen, das Sie anpassen möchten. Da Sie also Verzeichnisse im Stammverzeichnis Ihrer Website schützen, wählen Sie den Ordner „public_html“ aus

image3 55 e1530005539263 777x307 1

Als nächstes gibt es eine Option zum Anpassen, wie Ihre Webverzeichnisse im Web angezeigt werden.

Mit dem Indexmanager können Sie aus verschiedenen Optionen wählen, darunter:

  • Standardsystemeinstellungen,
  • Keine Indizierung,
  • Standardindizierung
  • Ausgefallene Indizierung

Um die Verzeichnisauflistung in Ihrem Konto vollständig zu deaktivieren, wählen Sie „Keine Indizierung“, wie im Bild unten gezeigt:

image6 33 e1530005641665 777x295 1

Schritt 4: Testen des Setups

Erstellen Sie mit dem cPanel-Dateimanager ein neues „Test“ -Verzeichnis im Ordner „public html“.

image5 42 e1530005765989 777x340 1

Besuchen Sie dann Ihr neues „test“-Verzeichnis in einem Webbrowser über die URL „www.example.com/test“ . Denken Sie daran , „example.com“ durch Ihren Domainnamen zu ersetzen . Wenn die Verzeichnisliste erfolgreich deaktiviert wurde, sollte die folgende Fehlermeldung angezeigt werden.

image1 60

Abschluss

Das ist alles, wenn es darum geht, das Durchsuchen von Verzeichnissen in Ihrem cPanel-Konto zu deaktivieren. Ab diesem Zeitpunkt erhält jeder, der versucht, ein Verzeichnis ohne Standardseite aufzurufen, eine verbotene Fehlermeldung. Dadurch wird Ihrer Website eine neue Sicherheitsebene hinzugefügt, da Benutzer die Struktur Ihrer Website oder Webanwendung nicht mehr sehen können.

 

Schauen Sie sich diese Top 3 der cPanel-Hosting-Dienste an:

HostArmada
5,0

716 Benutzerbewertungen

2,49 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie HostArmada

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4.5
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    4,0
FastComet
4.8

1.588 Nutzerbewertungen

1,79 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie FastComet

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    5,0
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    5,0
Hostinger
4.6

2.435 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Hostinger

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    4.7
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4.7
  • Möchten Sie Informationen zum besten Webhosting ? Ein Klick auf diesen Link kann eine große Hilfe sein.