So blockieren Sie mit cPanel ein Land von Ihrer WordPress-Website

Angesichts der steigenden Zahl von Angriffen auf Websites ist es wichtig, wichtige Maßnahmen zu ergreifen. Ich erinnere mich, als ich Schwierigkeiten mit meiner Website hatte, lag das an der Code-Injektion.

Haben Sie schon einmal die Besucher Ihrer Website überwacht? Ihr Sicherheits-Plugin erfasst möglicherweise die Anmeldeversuche. Es ist wichtig zu überprüfen, ob mehrere Anmeldeversuche aus demselben Land erfolgen.

Sie können den Zugriff einer IP-Adresse auf Ihre Website blockieren. Wenn Sie jedoch ein verdächtiges Land bemerken, sollten Sie verhindern, dass das gesamte Land auf Ihre Website zugreift.

Nun, es wird Sie freuen zu erfahren, dass Sie mit .htaccess ein ganzes Land blockieren können, indem Sie die IP-Adressbereiche hinzufügen.

Sie sollten sich auch darüber im Klaren sein, dass es möglicherweise Hunderte von IP-Bereichen gibt, wenn Sie auf ein größeres Land abzielen. Meistens müssen Sie jedoch ein kleines Land blockieren.

Die USA zu blockieren ist die schlechteste Idee, denn wenn Sie keinen Traffic aus den USA erhalten, kann Ihre Website auf dem internationalen Markt nicht lange bestehen.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie ein Land am bequemsten sperren können.

Haben Sie schon etwas über die .htacces-Datei erfahren?

Wenn Sie eine WordPress-Site verwalten, müssen Sie den effizienten Einsatz von .htaccess erlernen; Es handelt sich um eine der wichtigsten Dateien, die Sie gelegentlich benötigen.

Ich hoffe, Sie wissen, wie man .htaccess bearbeitet.

Folge diesen Schritten.

Schritt 1:

Öffnen Sie Ihr cPanel-Konto und suchen Sie nach dem Dateimanager ; Sie finden es unter Dateien.

So blockieren Sie mit cPanel ein Land von Ihrer WordPress-Website

Das Layout des cPanels Ihres Webhostings kann unterschiedlich sein, die Optionen bleiben jedoch ähnlich. Die führenden Webhosting-Unternehmen Bluehost , Siteground , Digital Ocean, Inmotionhosting usw. verfügen über cPanel.

Schritt 2:

Stellen Sie sicher, dass Sie das Verzeichnis publc_html öffnen , nicht das Home-Verzeichnis.

Sie können über das vertikale Navigationsmenü zum Stammverzeichnis navigieren.

So blockieren Sie mit cPanel ein Land von Ihrer WordPress-Website

Schritt 3:

Suchen Sie nach der .htaccess- Datei. Wenn Sie sie nicht finden, liegt das daran, dass Sie keine Option zum Anzeigen versteckter Dateien aktiviert haben.

So blockieren Sie mit cPanel ein Land von Ihrer WordPress-Website

Gehen Sie zu „Einstellungen“  in der oberen rechten Ecke von cPanel, öffnen Sie es und stellen Sie sicher, dass Sie das Kontrollkästchen aktivieren  , um versteckte Dateien anzuzeigen.

Schritt 4:

Sobald Sie die .htaccess-Datei gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste, um sie zu bearbeiten , oder Sie können die herkömmliche Option „Bearbeiten“ aus dem Hauptnavigationsmenü von cPanel verwenden.

Schritt 5:

Es erscheint ein Popup zur Authentifizierung. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Bearbeiten“  und eine neue Registerkarte wird für Sie geöffnet.

So blockieren Sie mit cPanel ein Land von Ihrer WordPress-Website

Schritt 6:

Bevor Sie fortfahren, müssen Sie die IP-Bereiche für das Land abrufen, das Sie blockieren möchten.

Ich empfehle Ihnen, IP2Location zu verwenden , nach unten zu scrollen, dann können Sie die Liste der Länder sehen und das Land auswählen, das Sie blockieren möchten.

So blockieren Sie mit cPanel ein Land von Ihrer WordPress-Website

Es ist wichtig, ein Ausgabeformat aus dem Dropdown-Menü auszuwählen. Wählen Sie .htaccess deny ; es besteht aus Apache als Präfix.

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Herunterladen“, und Sie können ein Textdokument auf Ihrem Computer herunterladen, es öffnen und die IP-Bereiche des Landes sehen.

Schritt 7:

Sie müssen die IP-Bereiche kopieren und in Ihre .htaccess-Datei einfügen.

 

Hinweis: In der auf Ihrem Computer verfügbaren IP-Textdatei finden Sie einige Zeilen zur Anzeige der IP2Location-Referenzen. Sie müssen diese Zeilen nicht kopieren. Beginnen Sie mit dem Kopieren ab der ersten Zeile des IP-Adressbereichs.

Lassen Sie mich Ihnen ein Beispiel zeigen.

Plain text
Copy to clipboard
Open code in new window
EnlighterJS 3 Syntax Highlighter
Befehl verweigern, zulassen
ab 31.22 ablehnen . 48 . 0 / 20
ab 31.44 ablehnen . 64 . 0 / 20
leugnen ab 31.171 . 152 . 0 / 21
ab 31.210 ablehnen . 13 . 120 / 30
leugnen ab 31.222 . 40 . 0 / 21
leugnen ab 37.26 . 64 . 0 / 21
leugnen ab 37.26 . 80 . 0 / 21
von allen zulassen
Order Deny,allow
deny from 31.22.48.0/20
deny from 31.44.64.0/20
deny from 31.171.152.0/21
deny from 31.210.13.120/30
deny from 31.222.40.0/21
deny from 37.26.64.0/21
deny from 37.26.80.0/21
allow from all
Order Deny,allow
deny from 31.22.48.0/20
deny from 31.44.64.0/20
deny from 31.171.152.0/21
deny from 31.210.13.120/30
deny from 31.222.40.0/21
deny from 37.26.64.0/21
deny from 37.26.80.0/21
allow from all

Die Anzahl der Leitungen kann je nach dem Land, das Sie blockieren möchten, variieren.

Im Textdokument der IP-Adressen sehen Sie möglicherweise auch <limit > ; Die brauchst du nicht. Folge dem Beispiel.

Kopieren Sie diesen Code, fügen Sie ihn in .htaccess ein und klicken Sie oben rechts auf „Änderungen speichern“. Herzlichen Glückwunsch, Sie haben den Zugriff Ihres ausgewählten Landes über die WordPress-Site erfolgreich verhindert.

Es mag etwas verwirrend erscheinen, aber das Beispiel wird Ihnen helfen, Ihre Zweifel auszuräumen. In einem Land wie den USA kann es mehr als 150 IP-Adressbereiche geben.

Haben Sie immer noch Zweifel?

Ich erinnere mich, als ich ein Land blockierte, weil es so viele Brute-Force-Angriffe aus diesem Land gab. Wenn Sie bei ähnlichen IP-Adressbereichen etwas Verdächtiges finden, sollten Sie prüfen, ob die Angriffe aus demselben Land erfolgen.

Ich hoffe, Sie können die verdächtige IP-Adresse problemlos hinzufügen und blockieren, um Ihre WordPress-Website zu sichern. Es ist wichtig, solche fortgeschrittenen WordPress-Sicherheitstricks zu erlernen.

Abschluss

Wenn Sie regelmäßig Beiträge in WordPress-Foren verfassen, sind viele Websites anfällig. Menschen bitten um Hilfe, um die Daten zu sichern.

Ich bin mir sicher; Sie möchten Ihre harte Arbeit nicht verlieren. Nun, wenn Sie Ihre Website sichern möchten, stellen Sie sicher, dass Sie die Anmeldeversuche und die Absprungrate überwachen.

Schauen Sie sich diese Top 3 WordPress-Hosting-Dienste an:

A2-Hosting
4.7

1.886 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie A2 Hosting

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4,0
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4,0
Hostinger
4.6

2.435 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Hostinger

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    4.7
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4.7
HostArmada
5,0

716 Benutzerbewertungen

2,49 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie HostArmada

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4.5
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    4,0
  • Benötigen Sie das beste WordPress-Hosting ? Schauen Sie sich unsere Empfehlungen an, indem Sie hier klicken.