So beheben Sie den Fehler „Zulässige Speichergröße erschöpft“ in WordPress

Bei der Behebung des Fehlers „Zulässige Speichergröße erschöpft“ in WordPress geht es darum, das PHP- Speicherlimit in WordPress zu erhöhen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu tun. Jede dieser drei Möglichkeiten sollte das Problem lösen:

  1. Bearbeiten der Datei wp-config.php
  2. Bearbeiten der php.ini- Datei
  3. Bearbeiten der .htaccess- Datei,

Sie müssen jedoch den zusätzlich erforderlichen Speicher analysieren, da dieser bei verschiedenen Installationen unterschiedlich sein wird.

Bearbeiten der Datei wp-config.php

Dies ist die beliebteste und einfachste Möglichkeit, das PHP-Speicherlimit in WordPress zu erhöhen . Bei dieser Methode bearbeiten wir die Datei wp-config.php . Stellen Sie sicher, dass Sie die Datei auf Ihrem lokalen Computer oder Desktop sichern, bevor Sie sie bearbeiten. Dies hilft Ihnen, falls Sie die Datei in einem früheren Zustand wiederherstellen müssen.

Um nun den Fehler „ Zulässige Speichergröße erschöpft “ zu beheben, fügen Sie einfach den folgenden Code in die Datei vor der Zeile „Das ist alles, hören Sie mit der Bearbeitung auf!“ ein. Viel Spaß beim Bloggen.“

Klartext
In die Zwischenablage kopieren
Code in neuem Fenster öffnen
EnlighterJS 3 Syntax-Highlighter
define ( ‘WP_MEMORY_LIMIT’ , ‘256M’ ) ;
define( ‘WP_MEMORY_LIMIT’, ‘256M’ );
define( 'WP_MEMORY_LIMIT', '256M' );

Nachdem Sie die Bearbeitung vorgenommen haben, rufen Sie die URL Ihrer Website auf , um zu sehen, ob der Fehler behoben ist. In einigen Fällen funktioniert diese Methode möglicherweise nicht. Dies kann passieren, wenn Sie über Shared Hosting verfügen und der Hosting-Anbieter eine solche Änderung nicht zulässt. In diesem Fall müssen Sie sich an Ihren Hosting-Anbieter wenden, um das Problem zu beheben.

Bearbeiten der php.ini-Datei

Die Datei php.ini ist eine Konfigurationsdatei, mit der Ressourcenlimits gesteuert werden können. Es wird gelesen, wenn ein PHP-Skript ausgeführt wird oder wenn PHP startet. Im Falle einer Live-Installation finden Sie die Datei php.ini im Stammverzeichnis Ihrer Installation, also im Ordner /public_html/ . In den meisten Fällen wird die Datei von Ihrem Hoster eingerichtet. Wenn Sie beispielsweise Cpanel als Kontrollfeld verwenden, stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen „ Versteckte Dateien anzeigen “ aktiviert ist, und klicken Sie auf „Los“ . Stellen Sie sicher, dass Sie die Datei sichern, bevor Sie sie bearbeiten.

Öffnen Sie nun die Datei und fügen Sie die folgende Zeile in den Code ein:

Klartext
In die Zwischenablage kopieren
Code in neuem Fenster öffnen
EnlighterJS 3 Syntax-Highlighter
Speicherlimit 512 MB
Speicherlimit 512 MB
Speicherlimit 512 MB

Klicken Sie abschließend auf Speichern und schließen Sie die Datei.

Bearbeiten der .htaccess-Datei

Wenn das Bearbeiten der php.ini- Datei zur Erhöhung des PHP-Limits in WordPress nicht funktioniert hat, können Sie versuchen, die .htaccess- Datei zu bearbeiten. Sie finden diese Datei im Stammverzeichnis Ihrer WordPress-Dateien. Es empfiehlt sich, diese Datei zu sichern, falls Sie das Original benötigen.

Um das Speicherlimit zu erhöhen, fügen Sie am Ende der Datei den folgenden Code hinzu:

Klartext
In die Zwischenablage kopieren
Code in neuem Fenster öffnen
EnlighterJS 3 Syntax-Highlighter
php_value memory_limit 256M
php_value memory_limit 256M
php_value memory_limit 256M

Speichern Sie die Änderungen und prüfen Sie, ob der Fehler „ Zulässige Speichergröße erschöpft “ behoben ist.

Dies waren drei einfache und schnelle Möglichkeiten, wie Sie den Fehler „ Zulässige Speichergröße erschöpft “ in WordPress beheben können.

  • Schauen Sie sich unsere Empfehlungen für das beste WordPress-Webhosting an .