So beheben Sie das Problem beim Hochladen von Bildern Ihrer WordPress-Website mithilfe von FTP

Vor einigen Tagen ist einem unserer Leser ein seltsamer Fehler in der WordPress-Mediathek aufgefallen. Immer wenn sie versuchte, die Medienbibliothek zu öffnen, sah sie kaputte Bilder.

Ist Ihnen schon einmal ein Bildfehler aufgefallen? Auf Ihrer Website werden keine Bilder angezeigt, da WordPress diese nicht aus seiner Medienbibliothek abruft.

Das große Problem entsteht, wenn Sie keine Ahnung von WordPress-Verzeichnissen haben und wissen, wo sich alle Bilder auf Ihrem Webhosting -Server befinden.

Vor allem sollten Sie die Ursache eines Fehlers im Zusammenhang mit dem Hochladen von Bildern verstehen. Wenn Sie nicht über die entsprechenden Datei- und Ordnerberechtigungen verfügen, können Sie keine Aufgabe in Ihrer WordPress-Medienbibliothek ausführen.

In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie dieses Problem am einfachsten per FTP beheben können. Ich hoffe, Sie wissen, wie Sie mit Filezilla eine Verbindung zu einem FTP-Server herstellen.

Bevor Sie beginnen, sollten Sie sicherstellen: Sie haben bereits ein FTP-Konto. Lassen Sie mich Ihnen sagen, dass es eine Alternative zur Behebung dieses Problems gibt. Sie können cPanel Ihres Webhosting-Kontos verwenden.

Überprüfen Sie die Datei- und Ordnerberechtigungen

Wie ich bereits erwähnt habe, können Sie mit Filezilla , einer kostenlosen Software zum Herunterladen, eine Verbindung zu Ihrem FTP-Konto herstellen.

Sie müssen über Ihr FTP-Konto eine Verbindung zwischen Filezilla und Ihrem Webhosting-Server herstellen. Dazu benötigen Sie einige Dinge.

  • Host (ftp.yoursite.com)
  • Nutzername
  • Passwort
  • Hafen(21)

Viele Webhosting-Unternehmen bieten ihren individuellen Host, Benutzernamen und ihr Passwort an. Sie müssen die Anmeldeinformationen Ihres FTP-Kontos überprüfen.

In den meisten Fällen können Sie Filezilla jedoch über den herkömmlichen Host (ftp.yoursite.com) mit Ihrem Webhosting-Server verbinden. Benutzername und Passwort sind dieselben wie die cPanel-Anmeldeinformationen.  21  ist der Port, den Sie verwenden sollten.

Bei vielen Unternehmen können Sie den Standardport verwenden. In diesem Fall müssen Sie nicht 21 in das Portfeld eingeben.

Lassen Sie mich den Prozess starten.

Schritt 1

Sobald Sie alle Details eingegeben haben, klicken Sie auf Quickconnect  und die Verbindung wird hergestellt.

Sie können Ihre Website-Daten unter Remote Site sehen. Sie können das Verzeichnis public_html leicht erkennen  und der darin verfügbare Inhalt wird im Feld unten angezeigt.

So beheben Sie das Problem beim Hochladen von Bildern Ihrer WordPress-Website mithilfe von FTP

Sie müssen den Ordner  wp-content öffnen  .

Schritt 2

Jetzt können Sie viele Dateien und Ordner sehen, die im Ordner „wp-content“ vorhanden sind. Wie Sie wissen, wird jede Mediendatei, die Sie in Ihre WordPress-Medienbibliothek hochladen, in den Ordner /uploads/ hochgeladen  .

So beheben Sie das Problem beim Hochladen von Bildern Ihrer WordPress-Website mithilfe von FTP

 Sie müssen also die Datei- und Ordnerberechtigungen für /uploads/ überprüfen. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste  und wählen Sie Dateiberechtigungen .

Schritt 3

Sie müssen sicherstellen, dass die Dateiberechtigung 744  oder 755 ist . Sie können sie ändern, indem Sie etwas mehr darüber wissen, wie Berechtigungen festgelegt werden.

So beheben Sie das Problem beim Hochladen von Bildern Ihrer WordPress-Website mithilfe von FTP

Sie können für jeden Benutzertyp drei verschiedene Kästchen sehen. Versuchen Sie, das Häkchen zu setzen und zu entfernen, um die Magie zu sehen.

Ich zeige Ihnen, wie das funktioniert.

  • Lesen = 4
  • Schreiben = 2
  • Ausführen = 1

Sie müssen die Anzahl für jeden Benutzer berechnen.

  • Ein Besitzer kann lesen, schreiben und ausführen, was bedeutet, dass die endgültige Zahl 4+2+1(read+write_execute) = 7 ist.
  • Eine Gruppe kann nur lesen, also = 4
  • Die Öffentlichkeit kann einfach lesen, also ist es = 4

Wenn Sie alle Zahlen kombinieren, beträgt die Dateiberechtigung  744.

Sie sind noch nicht fertig. Um den Vorgang abzuschließen, müssen Sie das Kontrollkästchen für „ Rekursion in Unterverzeichnisse“ aktivieren  , das Optionsfeld „ Nur  auf Verzeichnisse anwenden“ auswählen und auf  „OK“ klicken .

Sie haben die Dateiberechtigungen für die Verzeichnisse erfolgreich festgelegt.

Hinweis: Wenn 744 nicht funktioniert, sollten Sie es auf 755 umstellen, indem Sie der Gruppe und der Öffentlichkeit die Ausführung erlauben.

Schritt 4

Sie haben die Berechtigungen nur für Verzeichnisse festgelegt. Um die richtigen Berechtigungen für Dateien anzuwenden, sollten Sie sie auf 644 ändern .

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Upload-Ordner und wählen Sie Dateiberechtigungen.

Wie ich bereits erklärt habe, wie die Berechtigungen funktionieren und wie man die verschiedenen Berechtigungen festlegen kann. Stellen Sie sie auf 644 ein.

So beheben Sie das Problem beim Hochladen von Bildern Ihrer WordPress-Website mithilfe von FTP

Vergessen Sie nicht das Kontrollkästchen „ Rekursion in Unterverzeichnisse“  und das Optionsfeld „Nur auf Dateien anwenden“.  Klicken Sie auf „OK“ und alles läuft perfekt.

Sie können Ihre Website überprüfen, indem Sie sie neu laden. Es wäre toll, wenn Sie auch den Browser-Cache und die Cookies löschen würden.

Wenn alles gut funktioniert, herzlichen Glückwunsch, Sie haben gelernt, das Problem beim Hochladen von Bildern für Ihre Website zu beheben. Die meisten Menschen geraten in Panik, wenn sie die kaputten Bilder sehen. Sie denken vielleicht auch, dass es an der schlechten Internetverbindung liegt.

Nun, Sie wissen, was Sie wissen.

Ich hoffe, es ist nicht so schwierig, wie Sie dachten

Jedes Mal, wenn ich etwas Neues ausprobiere, stelle ich sicher, dass meine Leser einen Einblick davon bekommen. Die Verwendung von Filezilla zur Verbindung mit Ihrem Webhosting-Server kann viel Zeit sparen.

Ich weiß, manchmal kann cPanel aufgrund all dieser Optionen beängstigend sein, aber FTP ist da, damit Sie so kleine Aufgaben innerhalb weniger Minuten erledigen können.

Abschluss

Die beschädigten Bilder in Ihrer Medienbibliothek können kritisch sein, wenn Sie das Problem nicht beheben. Das liegt daran, dass WordPress alle möglichen Schritte unternimmt, um die Authentizität zu überprüfen. Wenn Ihre Datei- und Ordnerberechtigungen falsch sind, verweigert es Ihnen den Zugriff auf Bilder.

Es ist also besser, etwas Neues zu lernen und das Problem zu beheben.

Schauen Sie sich diese Top 3 WordPress-Hosting-Dienste an:

A2-Hosting
4.7

1.886 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie A2 Hosting

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4,0
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4,0
Hostinger
4.6

2.435 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Hostinger

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    4.7
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4.7
HostArmada
5,0

716 Benutzerbewertungen

2,49 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie HostArmada

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4.5
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    4,0
  • Benötigen Sie das beste WordPress-Hosting ? Schauen Sie sich unsere Empfehlungen an, indem Sie hier klicken.