So ändern Sie Ihr WordPress-Theme

WordPress ist eines der am häufigsten verwendeten Content-Management-Systeme. Wenn Sie Ihre Website zum ersten Mal bereitstellen, können Sie die standardmäßigen WordPress-Themes verwenden, die normalerweise mit automatischen Skriptinstallationsprogrammen wie Softaculous verfügbar sind.

Möglicherweise müssen Sie jedoch das Thema Ihrer Website ändern, damit es professioneller und für Ihre Besucher ansprechender aussieht. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Ihre Marke bewerben und Ihr Thema an das Erscheinungsbild Ihres Unternehmens anpassen möchten.

In dieser Anleitung führen wir Sie durch die Schritte zum Ändern Ihres WordPress-Themes.

Voraussetzungen

  • Domainname
  • Hosting-Konto, das WordPress unterstützt
  • Benutzername und Passwort des WordPress-Administrators

Schritt 1:
Melden Sie sich in Ihrem WordPress-Administrationsbereich an

Ihre WordPress-Website verfügt sowohl über ein Frontend als auch über ein Backend. Letzterer ist ein Admin-Bereich, in dem Sie alle administrativen Aufgaben ausführen, wie z. B. das Erstellen neuer Beiträge, das Genehmigen von Kommentaren, das Installieren von Themes und Plugins usw

Melden Sie sich zunächst im Admin-Bereich an, indem Sie in einem Webbrowser Ihren Domainnamen gefolgt von „/wp-admin“ eingeben. Wenn Ihr Domainname beispielsweise „www.example.com“ lautet, geben Sie den folgenden Text ein:

Plain text
Copy to clipboard
Open code in new window
EnlighterJS 3 Syntax Highlighter
https://www.example.com/wp-admin
https://www.example.com/wp-admin
https://www.example.com/wp-admin

Sie sollten den unten gezeigten Anmeldebildschirm sehen. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein und klicken Sie auf „Anmelden“, um fortzufahren. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Angemeldet bleiben“, wenn Sie einen PC verwenden, damit Sie angemeldet bleiben können.

image3 54 e1530004518519 777x370 1

Schritt 2:
Suchen Sie im Dashboard nach den Darstellungseinstellungen

Sobald Sie sich im Dashboard befinden, suchen Sie im linken Menü nach den Darstellungseinstellungen und wählen Sie Themen aus.

image5 41 e1530004605944 777x446 1

Schritt 3:
Installieren Sie Ihr bevorzugtes Theme

Wenn Sie ein Theme hinzufügen möchten, das bereits auf Ihrem WordPress installiert ist, können Sie dies tun, indem Sie es im nächsten Bildschirm auswählen. Sobald Sie Ihr bevorzugtes Thema gefunden haben, bewegen Sie die Maus darüber und klicken Sie wie unten gezeigt auf „Aktivieren“:

image4 49 e1530004702797 777x396 1

Wenn Sie sehen möchten, wie Ihre Website aussieht, bevor Sie das Theme dauerhaft anwenden, klicken Sie auf die Schaltfläche „Live-Vorschau“. Diese WordPress-Funktion kann hilfreich sein, wenn Sie viele WordPress-Themes vergleichen.

Schritt 4:
Laden Sie ein neues Thema hoch

Manchmal können Sie ein Premium-Theme von einem Drittanbieter erwerben. In diesem Fall müssen Sie die Theme-Dateien manuell auf Ihre WordPress-Site hochladen. Klicken Sie dazu wie unten gezeigt auf dem Themenbildschirm auf die Schaltfläche „Neu hinzufügen“:image7 29 e1530004825552 777x293 1

Klicken Sie anschließend im nächsten Bildschirm auf „Thema hochladen“.

image6 32 e1530004789189 777x167 1

Klicken Sie dann auf „ Datei auswählen“ und suchen Sie nach dem Speicherort, an dem Sie Ihr WordPress-Theme gespeichert haben. Bei der Datei handelt es sich normalerweise um einen archivierten Ordner mit der Erweiterung „.zip“. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Jetzt installieren“, um das WordPress-Theme hochzuladen und auf Ihrem Webserver zu installieren.

image2 59 e1530004896189 777x258 1

WordPress installiert das Theme automatisch und wenn alles erfolgreich ist, sehen Sie die folgende Meldung. Klicken Sie einfach auf „Aktivieren“, um das Theme auf Ihre WordPress-Website anzuwenden.

image1 59 e1530004958738 777x212 1

Ihr neues Theme wird aktiviert und Sie können nun Ihre Website besuchen, um die Änderungen anzuzeigen

Abschluss

Das Ändern Ihres WordPress-Themes sollte kein komplizierter Prozess sein. Wenn Sie Zugriff auf den Admin-Bereich haben, können Sie Ihr WordPress-Theme mit nur wenigen Klicks hochladen und ändern. Sie sollten den Kauf eines professionellen WordPress-Themes in Betracht ziehen, wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Website zu allgemein aussieht. Ich hoffe, dieser Leitfaden hilft Ihnen dabei, Ihr bevorzugtes WordPress-Theme auszuwählen und es an die Website Ihres Unternehmens anzupassen.

 

Schauen Sie sich diese Top 3 WordPress-Hosting-Dienste an:

A2-Hosting
4.7

1.886 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie A2 Hosting

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4,0
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4,0
Hostinger
4.6

2.436 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Hostinger

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    4.7
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4.7
HostArmada
5,0

719 Benutzerbewertungen

2,49 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie HostArmada

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4.5
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    4,0
  • Benötigen Sie das beste WordPress-Hosting ? Schauen Sie sich unsere Empfehlungen an, indem Sie hier klicken.