So ändern Sie den MX-Eintrag (Mail eXchanger) Ihrer Domain in cPanel

Einführung

MX-Einträge (Mail Exchanger) geben an, welcher Server die eingehenden E-Mails für Ihre Domain empfängt. Sie sind ein wichtiger Teil des DNS einer Website, da sie den Servern den genauen Standort mitteilen, an den E-Mails für eine bestimmte Domain gesendet werden sollen.

In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie die MX-Einträge einer Domain auf einem anderen Server und die E-Mail-Routine im cPanel ändern.

Notiz:

  • Sobald Sie die MX-Standardeinstellungen ändern, verarbeitet cPanel Ihre E-Mail-Einstellungen nicht mehr.
  • Wenn Sie Ihre MX-Einträge ändern, müssen Sie außerdem Ihre E-Mail-Weiterleitung konfigurieren, damit alles reibungslos abläuft.

Bevor Sie diese Aktion ausführen, möchten Sie möglicherweise auch eine Liste der besten E-Mail-Hosting-Dienste und der besten Webhosting-Dienste anzeigen, die cPanel anbieten .

 

Auf geht’s!

Schritt 1-
Ändern Ihrer MX-Einträge

Melden Sie sich bei Ihrem cPanel an und suchen Sie den Abschnitt „Domänen“ . Klicken Sie auf DNS-Zoneneditor , um das Menü zu öffnen:

image7 7

Sobald das Menü geöffnet wird, klicken Sie auf Verwalten.

image4 12

Als nächstes erscheint ein neues Fenster, klicken Sie auf MX .

image10 4

Es erscheint ein weiteres Fenster mit den MX-Einträgen für alle Ihre gehosteten Domains. Der interessierende Datensatz ist der Standard-MX-Eintrag, der dargestellt wird durch:

image8 5

Klicken Sie auf Löschen , um die vorhandenen MX-Einträge zu entfernen:

image13 1

Es erscheint ein Dialogfeld, in dem Sie aufgefordert werden, zu bestätigen, dass Sie den Datensatz löschen möchten. Klicken Sie auf Weiter , um die MX-Einträge zu entfernen:

image2 14

Inzwischen haben Sie alle vorhandenen MX-Einträge erfolgreich entfernt. Klicken Sie anschließend auf Datensatz hinzufügen, um einen oder mehrere neue MX-Einträge hinzuzufügen.

image3 13

Dadurch gelangen Sie zu einer neuen Seite, auf der Sie Details zu Ihrem neuen MX-Eintrag eingeben müssen.

image6 8

Geben Sie genaue Angaben ein und klicken Sie auf Datensatz hinzufügen

image9 5

Das war’s, Sie haben Ihre Mail Exchanger-Datensätze erfolgreich geändert. Sie können nun mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Schritt 2-
Weiterleiten Ihrer E-Mail

Wie bereits erwähnt, müssen Sie nach der Änderung Ihrer MX-Domäneneinträge die Routing-Einstellungen Ihrer E-Mail anpassen.

Gehen Sie zurück zur Homepage Ihres cPanels und suchen Sie den Abschnitt „E-Mail“ . Klicken Sie auf E-Mail-Routing .

image11 1

Beachten Sie dieses Warndialogfeld:

image5 11

Die Standardeinstellungen für das E-Mail-Routing sind „Lokal“ für alle Ihre gehosteten Domänen:

image12 1

Um die Nutzung von E-Mail-Diensten von Drittanbietern zu aktivieren, markieren Sie „ Remote“ und klicken Sie dann auf „Ändern“ , um die Änderungen zu übernehmen:

image1 15

Das war’s, Sie haben die Einstellungen für Ihr E-Mail-Routing erfolgreich geändert.

Abschluss

Hier hast du es! Der Leitfaden hat Ihnen dabei geholfen, die MX-Einträge Ihrer Domains auf cPanel zu ändern. Sie haben außerdem Ihre E-Mail-Routing-Einstellungen angepasst, damit Ihre neuen MX-Einträge funktionieren.

 

Schauen Sie sich diese drei Top-E-Mail-Hosting-Dienste an:

HostArmada
5,0

716 Benutzerbewertungen

2,49 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie HostArmada

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4.5
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    4,0
FastComet
4.8

1.588 Nutzerbewertungen

1,79 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie FastComet

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    5,0
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    5,0
A2-Hosting
4.7

1.886 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie A2 Hosting

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4,0
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4,0
  • Möchten Sie Top-Empfehlungen zum besten Hosting erhalten ? Klicken Sie einfach auf diesen Link!