So akzeptieren Sie Kreditkartenzahlungen auf der WordPress-Site mit WooCommerce

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mit dem WooCommerce Stripe Payment Gateway Kreditkartenzahlungen auf Ihrer WordPress-Site akzeptieren.

Überblick

Standardmäßig ist die WordPress-Kreditkartenzahlungsoption deaktiviert. Daher muss ein WordPress-Site-Besitzer, der Zahlungen auf der Site erhalten möchte, aus einer Vielzahl auf dem Markt verfügbarer Optionen wählen.

Möchten Sie mit Ihrer WordPress-Site Geld verdienen? Wenn ja, erfahren Sie, wie wir auf unserer WordPress-Site Kartenzahlungen akzeptieren können. Wenn Sie eine WordPress-Site erstellen, verfügt diese nicht über Kartenzahlungsoptionen, daher sind individuelle Plugins erforderlich, die uns bei der Lösung des Problems helfen. Bitte beachten Sie, dass Sie HTTPS oder SSH aktivieren müssen, damit Ihre Website sicherer ist.

So akzeptieren Sie Kreditkartenzahlungen auf der WordPress-Site

Installieren Sie das WooCommerce Stripe Payment Gateway

Wenn Sie ein einzelnes Produkt verkaufen, ist kein Warenkorb erforderlich; Sie benötigen ein Online-Bestellformular mit der Möglichkeit der Kreditkartenzahlung. Melden Sie sich auf Ihrer Website an und gehen Sie zur Registerkarte „Plugins“ und klicken Sie auf „ Neu hinzufügen“ . Suchen Sie im Suchformular nach WooCommerce Stripe Payment Gateway .

image7 35

Klicken Sie auf „Jetzt installieren“ und dann auf „Plugin aktivieren “.

Verbinden Sie WordPress mit WooCommerce.

Für Stripe muss WooCommerce aktiviert sein. Navigieren Sie zum WooCommerce-Assistenten und beginnen Sie mit der Aktivierung.

Wählen Sie „Ich habe eine bestehende….“ Möglichkeit. Wenn Sie dies nicht tun, können Sie mit der ersten Option ein neues WooCommerce-Konto erstellen oder zur WooCommerce-Website gehen und sich hier anmelden .

image9 27 777x590 1

Wählen Sie als Nächstes den Eigentümer der Website und die Branche aus , in der Sie tätig sind.

image8 30 777x499 1

Klicken Sie auf Weiter. Wählen Sie auf der Registerkarte „Zahlungen“ die Option „Stripe“ aus.

image11 19

Geben Sie Informationen über Ihr Unternehmen an.

image10 24

Geben Sie die URL Ihrer WordPress-Site für eine einmalige Installation ein und klicken Sie auf „Bestätigen“.

Nach der Bestätigung werden Sie zurück zu Ihrer Website weitergeleitet, um diese erneut zu aktivieren.

Aktivieren Sie Stripe Checkout

Sobald Sie dort angekommen sind, geben Sie Ihre geheimen Schlüssel ein. Sie können Ihre API-Schlüssel über Ihr Stripe-Dashboard abrufen. Wenn Sie bei Stripe angemeldet sind, gehen Sie zu „Entwickler“ und klicken Sie auf „API-Schlüssel“.

Kopieren Sie die beiden API-Schlüssel

Navigieren Sie zu den WooCommerce-Einstellungen in WordPress, klicken Sie auf „ Zur Kasse gehen“ und wählen Sie „Stripe“. Aktivieren Sie Stripe aktivieren . Geben Sie eine Beschreibung an

Fügen Sie die aus Stripe kopierten Secret- und Publishable-Schlüssel ein . Klicken Sie auf Änderungen speichern.

image4 57

Klicken Sie unter „Zur Kasse gehen“ auf „Zur Kasse gehen“ . Stellen Sie sicher, dass Sie „Sicheres Bezahlen erzwingen“ aktivieren und klicken Sie auf „Änderungen speichern“.

image3 57

Sie können jetzt Ihren Online-Shop einrichten, indem Sie Produkte hinzufügen.

 

Neue Produkte hinzufügen

Sobald Sie die Installation Ihres WooCommerce abgeschlossen haben, bemerken Sie zwei neue Registerkarten im Seitenmenü Ihres Dashboards; WooCommerce und Produkte.

Navigieren Sie zum WordPress-Adminbereich und klicken Sie auf „Produkte“. Durch diese Aktion gelangen Sie zu einem Fenster, in dem Sie Ihr erstes Produkt hinzufügen.

image6 41

Erstellen Sie einen Titel und geben Sie eine kurze Beschreibung des jeweiligen Produkts, das Sie verkaufen. Fügen Sie auch ein paar Bilder des Produkts hinzu. Standardmäßig sollte Ihre Zahlungsseite etwa wie folgt aussehen:

image5 52

Abschluss

Ihre Website kann jetzt Kreditkartenzahlungen über WooCommerce und Stripe akzeptieren. Die Methode ist relativ einfach durchzuführen. Denken Sie daran: Ihre Kunden werden sich sicher fühlen, wenn sie eine sichere Online-Zahlungsmethode nutzen. Stellen Sie die Sicherheit dieser Zahlungsmethode sicher, indem Sie „Sicheren Checkout erzwingen“ aktivieren.

 

Schauen Sie sich diese drei Top-E-Commerce-Hosting-Dienste an:

Hostinger
4.6

2.435 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Hostinger

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    4.7
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4.7
HostArmada
5,0

716 Benutzerbewertungen

2,49 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie HostArmada

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4.5
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    4,0
FastComet
4.8

1.588 Nutzerbewertungen

1,79 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie FastComet

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    5,0
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    5,0
  • Klicken Sie hier, um das beste WordPress-Hosting speziell für WordPress zu erhalten.