So aktualisieren Sie Drupal auf die neueste Version

Einführung

Wie bei den meisten Softwareprogrammen haben Benutzer die Möglichkeit, auf die aktuelle Version zu aktualisieren, wenn eine neuere Version von Drupal verfügbar ist. Bevor Sie jedoch ein Software-Update durchführen, müssen Sie wichtige Vorsichtsmaßnahmen beachten, um Probleme oder den Verlust wertvoller Daten zu vermeiden.

Im Folgenden finden Sie einfache Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie die Drupal-Version aktualisieren:

  • Erstellen Sie ein sicheres Backup Ihrer Drupal-Websitedateien
  • Erstellen Sie eine sichere Sicherung der SQL-Datei der Drupal-Datenbank
  • Lesen Sie die Versionshinweise, um die Systemrichtlinien der neuen Version zu bestätigen. Stellen Sie außerdem sicher, dass es mit den Funktionen des Hosting-Kontos kompatibel ist.
  • Stellen Sie sicher, dass sich Ihre Drupal-Version im Wartungsmodus befindet
  • Das Update sollte auf derselben Hauptversion erfolgen. Zum Beispiel von Drupal 7.50 auf Drupal 7.56.

Besonderer Hinweis: Vielleicht möchten Sie die Liste der besten Drupal-Hosting-Dienste von HostAdvice besuchen . Die Zusammenarbeit mit einem erstklassigen Hosting-Anbieter ist eine hervorragende Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihre Software und Hardware immer auf dem neuesten Stand sind.

Schritt 1: Drupal mit Softaculous aktualisieren

Dieser Vorgang gilt, wenn die Drupal-Site bereits mit Softaculous installiert ist. Wenn nicht, aktualisieren Sie die Software zunächst manuell. Im nächsten Abschnitt werden wir die Schritte zur manuellen Aktualisierung von Drupal durchgehen.

So aktualisieren Sie Drupal über Softaculous:

  1. Melden Sie sich zunächst beim cPanel an.
    image3 17
  2. Gehen Sie zum Abschnitt „Es sind # Updates verfügbar“ im Softaculous Apps-Installationsprogramm.
    image10 6
  3. Suchen Sie die Drupal-Website und klicken Sie auf „Upgrade“ .
    image16
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „ Backup vor dem Upgrade erstellen“ und klicken Sie dann auf „Upgrade“ .
    image2 19
  5. Das System übermittelt Ihre Daten und startet den Upgrade-Prozess.
    image12 3
  6. Es erscheint ein Popup-Fenster, in dem Sie aufgefordert werden, den Upgrade-Vorgang abzuschließen. Klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“ . Klicken Sie anschließend auf den Update- Link.
    image15
  7. Um fortzufahren, erfordert Drupal ein Datenbank-Update. Klicken Sie dazu auf Weiter , um die Datenbank zu aktualisieren.
    image7 10
  8. Alle ausstehenden Updates werden im Popup-Fenster angezeigt. Um die Updates auszuführen, klicken Sie auf das Symbol „Ausstehende Updates anwenden“ .
    image11 3Jetzt ist Ihre Drupal-Version vollständig aktualisiert. Um Ihr Drupal-Dashboard wieder online zu schalten, deaktivieren Sie den Wartungsmodus.
    image8 8
  9. Nun gehen wir zum nächsten Schritt über, nämlich wie man die Drupal-Version manuell aktualisiert, wie bereits erwähnt.

Schritt 2: Manuelles Aktualisieren der Drupal-Version

Melden Sie sich zunächst bei Ihrem Drupal-Dashboard an. Gehen Sie zu Berichte und klicken Sie auf die Schaltfläche Verfügbare Updates .

image9 7

  1. Laden Sie jetzt die neueste Drupal-Version auf Ihr lokales Laufwerk herunter.
    image13 2
    Denken Sie daran, dass dies von der Version abhängt, die Sie aktualisieren möchten.
  2. Fahren Sie fort und entpacken Sie die heruntergeladene Drupal-Datei.
    image5 14 1
    Sie können sogar nicht benötigte Dateien und Ordner von Ihrer Drupal-Site löschen. Löschen Sie keine Ordner von Ihrer Site, falls die vorherige Version von einer Distributions-Site stammt. Die folgende Beschreibung zeigt die über den Dateimanager gelöschten Dateien und Ordner .
    image6 11
    image4 16
  3. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, bei dem die Dateien mit Ausnahme aller vorhandenen Site-Dateien in Ihr Drupal-Verzeichnis hochgeladen werden.
    (In der Abbildung unten wird FileZilla zum Hochladen von Dateien auf den Mac verwendet.)
    image1 21
  4. Gehen Sie zu yourdrupalsiteurl.com oder update.php (ersetzen Sie die Site-URL durch Ihre tatsächliche Drupal-Website-URL). Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Weiter“ .
    image7 9
  5. Wenn keine Updates verfügbar sind, aktivieren Sie Ihr Drupal-Dashboard wieder, indem Sie den Wartungsmodus deaktivieren.
    image17

Jetzt wurde Ihre Drupal-Site erfolgreich aktualisiert.

Abschluss

Nachdem Sie alle wichtigen Schritte zur Aktualisierung Ihrer Drupal-Version durchgeführt haben, können Sie Ihre aktuelle Version auf die aktualisierte Version umstellen, um in den Genuss erweiterter Funktionen zu kommen. Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, unser Support-Team zu kontaktieren.

 

Schauen Sie sich diese drei Top-Drupal-Hosting-Dienste an:

Kamatera
4.8

141 Benutzerbewertungen

4,00 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Kamatera

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    3.5
  • Unterstützung
    3,0
  • Merkmale
    3.9
  • Zuverlässigkeit
    4,0
  • Preisgestaltung
    4.3
Hostinger
4.6

2.435 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Hostinger

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    4.7
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4.7
FastComet
4.8

1.588 Nutzerbewertungen

1,79 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie FastComet

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    5,0
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    5,0
  • Ihre Anfrage zum besten Webhosting kann mit einem Klick auf diesen Link beendet werden.