So aktivieren Sie die Fehlerberichterstattung mithilfe der php.ini-Datei mit cPanel

Wie Sie alle wissen, ist WordPress eine PHP-basierte Plattform und es können einige häufige Fehler auftreten. Sie müssen das Konzept von PHP-Fehlern verstehen.

Beim Ausführen einer WordPress-Website können verschiedene Arten von Fehlern auftreten, und die meisten davon beinhalten einen PHP-Code. Um sie besser zu verstehen, ist es eine gute Technik zur Fehlerbehebung, die Anzeige der PHP-Fehler auf der Website zu aktivieren.

Obwohl ein nicht technisch versierter Benutzer PHP-Codes möglicherweise nicht versteht, ist es dennoch hilfreich, sich die Grundlagen zu erlernen. Es gibt verschiedene Methoden, um eine Aufgabe zu erfüllen.

In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie die Fehlerberichterstattung mithilfe der Datei php.ini aktivieren. Sie können entweder cPanel oder FTP verwenden.

Abhängig von Ihrer Wahl können Sie eine beliebige auswählen, aber ich werde Sie durch die Verwendung von cPanel führen.

Ein Schritt-für-Schritt-Prozess zum Aktivieren der PHP-Fehlerberichterstattung

Hin und wieder sehen Sie möglicherweise Tutorials zur Behebung eines Problems mit cPanel. Die meisten Leute sind verwirrt, weil jedes Unternehmen ein anderes cPanel-Layout hat.

Nun, kein Grund zur Sorge. Die in cPanel verfügbaren Optionen sind nahezu ähnlich, Unternehmen verwenden lediglich eine andere Designvorlage, die zu ihrer Marke passt.

Lassen Sie mich den Prozess starten.

Schritt 1:

Melden Sie sich bei Ihrem cPanel an und öffnen Sie den Dateimanager

, die im Abschnitt „Dateien“ verfügbar ist. Abhängig von Ihrem Webhosting-Unternehmen wird möglicherweise ein unabhängiges Dateimanager-Symbol angezeigt.

So aktivieren Sie die Fehlerberichterstattung mithilfe der php.ini-Datei mit cPanel

Klicken Sie zum Öffnen.

Schritt 2:

Stellen Sie sicher, dass Sie das Stammverzeichnis öffnen

. Wenn Sie auf den Dateimanager klicken, öffnet sich im Browser ein neuer Tab, der das Home-Verzeichnis anzeigt, es sei denn, Sie sehen ein Popup zur Auswahl des Root-Verzeichnisses.

So aktivieren Sie die Fehlerberichterstattung mithilfe der php.ini-Datei mit cPanel

 Sie können über die linke Seitenleiste zu pulic_html navigieren .

Schritt 3:

Wie Sie wissen, befinden sich bei einer einzelnen Domain alle Daten im Verzeichnis public_html. Wenn Sie jedoch mehrere Websites hosten,

Sie müssen den entsprechenden Ordner des Domainnamens öffnen

.

So aktivieren Sie die Fehlerberichterstattung mithilfe der php.ini-Datei mit cPanel

Wenn Sie nur eine Site betreiben, suchen Sie nach der Datei  php.ini  und klicken Sie zum Bearbeiten mit der rechten Maustaste . Wie üblich können Sie auch den Standard-Bearbeiten-Link im cPanel-Navigationsmenü verwenden.

Schritt 4:

Ein Popup scheint eine Option zum Deaktivieren der Codierung bereitzustellen.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten  und fahren Sie fort

.

So aktivieren Sie die Fehlerberichterstattung mithilfe der php.ini-Datei mit cPanel

Schritt 5:

Im Browser erscheint eine neue Registerkarte.

Scrollen Sie nach unten, um den error_reporting  -Code zu finden

. Die Codierungszeilen werden grün angezeigt, da die Fehlerberichterstattung derzeit deaktiviert ist.

Sie müssen lediglich „;“ entfernen .Semikolonzeichen  vor error_reporting. Lassen Sie mich Ihnen den Code zeigen, wenn die Fehlerberichterstattung deaktiviert ist.

Klartext
In die Zwischenablage kopieren
Code in neuem Fenster öffnen
EnlighterJS 3 Syntax-Highlighter
; -Alle Fehler anzeigen, mit Ausnahme von Hinweisen
;
;error_reporting = E_ALL & E_Notice
;
; -Alle Fehler anzeigen, außer Hinweisen; ;error_reporting = E_ALL & E_Notice ;
; -Alle Fehler anzeigen, mit Ausnahme von Hinweisen
;
;error_reporting = E_ALL & E_Notice
;

Wenn wir nun das Semikolon entfernen, sieht der Code wie folgt aus.

Klartext
In die Zwischenablage kopieren
Code in neuem Fenster öffnen
EnlighterJS 3 Syntax-Highlighter
; -Alle Fehler anzeigen, mit Ausnahme von Hinweisen
;
error_reporting = E_ALL & E_Notice
;
; -Alle Fehler anzeigen, mit Ausnahme von Hinweisen; error_reporting = E_ALL & E_Notice ;
; -Alle Fehler anzeigen, mit Ausnahme von Hinweisen
;
error_reporting = E_ALL & E_Notice
;

Speicher die Datei. Hier ist der Screenshot.

So aktivieren Sie die Fehlerberichterstattung mithilfe der php.ini-Datei mit cPanel

Jetzt haben Sie die Fehlerberichterstattung erfolgreich aktiviert.

So aktivieren Sie die Anzeige von Fehlern

Sie haben „error_reporting“ aktiviert, aber um sie anzuzeigen, müssen Sie den Wert der Variablen „display_errors“ ändern  .

So aktivieren Sie die Fehlerberichterstattung mithilfe der php.ini-Datei mit cPanel

Sie müssen lediglich den Wert auf „ Ein “ setzen . Lassen Sie mich Ihnen den Code zeigen, wenn display_errors nicht aktiv ist.

Klartext
In die Zwischenablage kopieren
Code in neuem Fenster öffnen
EnlighterJS 3 Syntax-Highlighter
display_errors = Aus
display_errors = Aus
display_errors = Aus

Um es zu aktivieren, ändern Sie den Wert und der Code sieht wie folgt aus.

Klartext
In die Zwischenablage kopieren
Code in neuem Fenster öffnen
EnlighterJS 3 Syntax-Highlighter
display_errors = Ein
display_errors = Ein
display_errors = Ein

 Klicken Sie oben rechts auf dem Bildschirm auf die Schaltfläche  „Änderungen speichern“ , und schon sind Sie fertig. Sie haben die Fehlerberichterstattung für Ihre WordPress-Site erfolgreich aktiviert.

Wenn ein Fehler auftritt, wird dieser auf Ihrer Website angezeigt.

Hinweis: Nachdem Sie die Fehlerberichterstattung aktiviert haben, können sogar Ihre Benutzer die PHP-Fehler sehen, daher ist es besser, den Wartungsmodus zu aktivieren.

Ich hoffe, Sie können mit der Fehlerbehebung bei PHP-Fehlern beginnen

Ich verstehe, dass es für jemanden, der kein Technikfreak ist, beängstigend sein kann, sich mit der Codierung und den damit verbundenen Fehlern auseinanderzusetzen. Aber irgendwann muss man lernen.

Durch die Aktivierung der Fehlerberichterstattung können Sie den Fehler so schnell wie möglich beheben. Möglicherweise deaktivieren Sie weiterhin Plugins, aber wenn Sie den genauen PHP-Fehler kennen, können Sie die Ursache in kurzer Zeit finden.

Abschluss

Das Bearbeiten der php.ini-Datei erfolgt auf die gleiche Weise wie für .htaccess oder wp-config.php. Sie müssen sicherstellen, dass Sie im richtigen Stammverzeichnis suchen.

Ich hoffe, dass Sie mit dieser Methode die Fehlerberichterstattung aktivieren können. Entdecken Sie weiterhin WordPress.

Schauen Sie sich diese Top 3 WordPress-Hosting -Dienste an:

A2-Hosting
4.7

1.886 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie A2 Hosting

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4,0
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4,0
Hostinger
4.6

2.435 Nutzerbewertungen

2,99 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie Hostinger

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.7
  • Unterstützung
    4.7
  • Merkmale
    4.8
  • Zuverlässigkeit
    4.8
  • Preisgestaltung
    4.7
HostArmada
5,0

716 Benutzerbewertungen

2,49 $ /Monat
Startpreis

Besuchen Sie HostArmada

Bewertung basierend auf Expertenbewertung
  • Benutzerfreundlich
    4.5
  • Unterstützung
    4.5
  • Merkmale
    4.5
  • Zuverlässigkeit
    4.5
  • Preisgestaltung
    4,0
  • Schauen Sie sich unsere Empfehlungen für das beste WordPress-Webhosting an .