Ibumu.com-Rezension

Expertenübersicht

Südamerikanischer Hosting-Anbieter

Ibumu ist ein Shared-Hosting-Anbieter, der sich auf die Betreuung der Menschen in Südamerika (und Mexiko) konzentriert. Sie geben ausdrücklich an, dass sie auf Argentinien, Chile, Kolumbien, Ecuador, Guatemala, Mexiko, Peru und Venezuela abzielen. Sie bieten nur Shared Hosting, Reseller Hosting, Domain-Namen-Registrierung, E-Mail-Marketing und das war’s. Die Dienstleistungen, die sie anbieten, sind jedoch ziemlich nett. Sie sind nicht zu teuer und scheinen in der Lage zu sein, ihre Kunden sehr zufrieden zu stellen. Sie berichten, dass nur 3,8 % ihrer aktiven Kunden jemals Support anfordern, was ein gutes Zeichen dafür ist, dass alles jederzeit reibungslos läuft.

Betriebszeit und Zuverlässigkeit

Das Hosting ist stabil

Sie bieten ihren Kunden stabiles Hosting. Die Hardware, die sie verwenden, scheint sehr gut zu sein, und soweit ich weiß, sind sie in einem schönen Rechenzentrum untergebracht. Wenn Sie außerdem aufgrund von Ausfällen oder Ähnlichem Hilfe benötigen, reagieren sie sehr schnell und bieten rund um die Uhr technischen Support. Ich habe mich in den sozialen Medien und an anderen Orten umgesehen und keine Leute gefunden, die sich über Ausfälle oder gar Verlangsamungen beschwert haben. Darüber hinaus helfen Ihnen die Antiviren- und Anti-Spam-Dienste dabei, dass alles reibungslos läuft.

Merkmale

Detaillierte Funktionsliste

Wenn Sie sich die Liste der angebotenen Funktionen ansehen, werden Sie feststellen, dass es ganz nett ist. Sie haben die Wahl zwischen fünf Haupt-Hosting-Optionen mit jeweils einer Vielzahl von Optionen. Die Einstiegsoption umfasst 600 MB Speicherplatz und 3 GB Bandbreite. Wenn Sie auf die höchste angebotene Hosting-Option umsteigen, erhalten Sie 6 GB Speicherplatz und 40 GB Bandbreite. Für alle Optionen gibt es auch eine 7-tägige kostenlose Testversion, was sehr praktisch ist.

Sie können für alle Pakete eine unbegrenzte Anzahl von Subdomains nutzen und sie bieten außerdem benutzerdefinierte Fehlerseiten, Verzeichnisschutz, Webmail, E-Mail-Autoresponder und mehr. Sie scheinen nur Linux für das Betriebssystem anzubieten, aber sie haben cPanel für die Systemsteuerung, was nett ist. Sie erhalten außerdem einen Anti-Spam-Filter und eine Antiviren-Option, unabhängig davon, für welchen Hosting-Dienst Sie sich entscheiden.

Unterstützung

Guter technischer Support rund um die Uhr

Der technische Support dieser Firma ist sehr gut. Sie sind rund um die Uhr besetzt und können Ihre Bedürfnisse erfüllen, wenn Sie Probleme haben. Ihr technischer Support scheint einer der Hauptschwerpunkte des Unternehmens zu sein, und alles, was ich finden kann, deutet darauf hin, dass sie großartige Arbeit geleistet haben, um alles in diesem Unternehmen am Laufen und stabil zu halten. Sie haben auch einen netten Blog und FAQ, die Ihnen zusätzliche Informationen liefern, die Ihnen helfen können, Ausfälle zu vermeiden oder Ihre Website gut zu verwalten.

Preisgestaltung

Die Preise sind etwas hoch

Die Preise sind höher als ich erwarten würde. Für die Einstiegsoption zahlen Sie 210 US-Dollar pro Jahr und es gibt keine Optionen für monatliche Zahlungen. Wenn Sie zu höheren Paketen aufsteigen, haben Sie die Möglichkeit, halbjährlich, vierteljährlich oder monatlich zu zahlen. Die teuerste Option ist 62 $ pro Monat oder 575 $ pro Jahr. Obwohl das Hosting nett ist, handelt es sich immer noch um eine gemeinsame Option, sodass die Preise wirklich nicht so hoch sein sollten.

Zusammenfassung

Gutes Shared Hosting – aber teuer

Das Hosting bei dieser Firma wird ziemlich gut sein, wenn man sich andere Optionen in der Gegend ansieht. Sie verfügen über gute gemeinsame Dienste, die den Bedürfnissen der meisten Menschen in dieser Region gerecht werden. Da es keine Verfügbarkeitsgarantie gibt, befürchten einige Leute möglicherweise Ausfälle, aber das scheint kein großes Problem zu sein. Das größte Problem für Ibumu sind die zu hohen Preise.

Vorteile:

  • 7 Tage kostenlose Testversion
  • Gutes stabiles Shared Hosting
  • Großartiger technischer Support

Nachteile:

  • Die Preise sind zu hoch